Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 155
audovis: Offline

Ort: Berlin

audovis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.06.2006
Uhrzeit: 13:49
ID: 16146



Social Bookmarks:

Hm, das mit den individuellen Bewerbungen ist ja alles ganz schön, aber auf eine Blindbewerbung? Ich bin ja erstmal davon ausgegangen, daß es um Masse geht und da ist sowas wirklich nicht zu machen.

Wenn wir damals im Büro alles zurück geschickt hätten, was man uns einfach so zugeschickt hatte, dann hätten wir imense Kosten gehabt. Mit E-Mails war es damals noch nicht so dolle und deshalb ging das entweder über das Telefon oder eben gar nicht.

Wenn allerdings Anzeigen geschaltet werden und man sich darauf bewirbt und dann noch nicht einmal eine einfache Absage per Mail bekommt, wo z.B. drin steht, daß man sich die Sachen abholen kann, dann hört es wirklich auf.

Eine Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben auf entsprechendem Papier u.s.w. kostet mich auch so etwa 5€. Dafür brauchst Du auch keinen Drucker kaufen, sondern gehst zum Plotservice Deines Vertrauens und läßt eine geringe Auflage drucken.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.435
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.06.2006
Uhrzeit: 10:58
ID: 16491



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by noone
Mit denen hatte ich ca. 80 Bewerbungen verschickt, wobei ca. 50% die Proben mit zurückschicken, 20% versenden Absagen, behalten aber die guten Arbeitsproben und die restlichen 30% lassen gar nichts von sich hören.

Das finde ich dann das grosse Armutszeugnis, wenn ein Büro es noch nicht mal nötig hat, eine Abage zu schicken......
Zum Thema Armutszeugnis:

Ich bin wirklich erschrocken, wie schlampig auf Bewerbungen reagiert wird. Da wir seit einiger Zeit die archinoah.de Jöbbörse (http://www.archinoah.de/jobs.html) laufen haben, informiere ich Büros über unser Angebot, wenn ich irgendwie mitbekommen, dass dort z.Zt. ein neuer Mitarbeiter gesucht wird.

Die Information sieht dann z.B. ungefähr so aus:

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben gesehen, dass Sie auf der Suche nach neuen Mitarbeitern oder Praktikanten sind.
Bei archinoah.de haben Sie die Möglichkeit, kostenlos eine Stellenangebot zu inserieren oder sich aus der Arbeitnehmer-Liste einen passenden Mitarbeiter herauszusuchen.

Sie erreichen die archinoah.de Jobbörse unter http://www.archinoah.de/jobs.html .


Mit freundlichen Grüssen
Erstaunlich sind dann Antworten wie:

Zitat:
Sehr geehrter Herr Florian Illenberger,

Vielen Dank für Ihre aufschlussreiche Bewerbung. Leider können wir aber nur einen Architekten einstellen.
somit müssen wir Ihnen leider mitteilen, daß die Stelle mittlerweile vergeben ist.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und weiterhin viel Erfolg.


mit freundlichen Grüßen
oder

Zitat:
Sehr geehrter Herr Illenberger,

wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Kurzbewerbung und danken für das unserem Unternehmen entgegengebrachte Vertrauen.

Eine Vermittlung in eine "Freie Mitarbeit" für unsere Mandanten ist nicht unser Arbeitsgegenstand. Auch wenn Sie in Erwägung ziehen, in eine abhängige Beschäftigung zu wechseln, ist Ihre mehrjährige freiberufliche/selbständige Tätigkeit ein Ausschlußkriterium für unsere Auftraggeber.

Bitte fassen Sie dies nicht als Zweifel an Ihrer Qualifikation auf.

Wir bestätigen Ihnen hiermit, daß wir Ihre Daten nicht in unsere Datenbank aufgenommen haben und Ihre Unterlagen vernichtet wurden.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Berufsweg alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
weniger dramatisch, mir aber doch unverständlich sind solche Antworten:

Zitat:
:: abwesenheit


ich bin bis einschließlich 30. juni 2006 nicht erreichbar.

in dringenden fällen wenden sie sich bitte an frau xxx xxx unter
xxx@xxx.com

ansonsten freu ich mich ab den 03. juli ihre mails zu bearbeiten.

mit freundlichen grüssen,
vorallem, wenn die Stellenausschreibung an selbigen Tag raus ist...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.435
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.06.2006
Uhrzeit: 11:02
ID: 16492



Social Bookmarks:

Vielleicht dazu auch noch interessant:

http://www.studentenspiegel.de/
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®