Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 2
TomNox: Offline


TomNox is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.03.2007
Uhrzeit: 12:32
ID: 22264



Innenarchitekt gesucht

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Tag,
ich hoffe mal, dass ich in diesem Forum vielleicht etwas erreichen kann.
Habe folgende Anfrage:

Für ein sich in der Entwicklung befindliches Projekt suche ich engagierte und sehr kreative Studenten, die sich am Ende Ihres Studiums befinden.
Kurz zu meinem Vorhaben:
Ich plane Ende dieses Jahres eine eigene Gastronomie-Kette zu eröffnen. Vorerst soll diese Kette mit Filialen im Großraum Hamburg
vertreten sein. Jedoch ist geplant auch deutschlandweit zu expandieren. Bei dem Konzept handelt es sich um Systemgastronomie gepaart
mit einem Coffee-Shop. Da ich ein Jungunternehmer bin und visionär denke, suche ich genauso junge talentierte Menschen, die nicht immer
geradeaus denken, sondern auch mal außergewöhnliche Wege gehen wollen.
Diese sollen mir dann bei der Umsetzung des Designs im Innenraum helfen bzw. dieses entwerfen.
Gibt es hier jemanden, der sich angesprochen fühlt?
Ich weiss leider auch nicht genau, ob man Jungarchitekten so einfach werben kann, oder ob diese diplomiert sein müssen und gewisse Zertifikate vorweisen müssen. Ich hoffe nicht, dass ich mir das zu einfach vorstelle, würde mich aber trotzdem über eine rege Diskussion freuen...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 01.03.2007
Uhrzeit: 17:46
ID: 22278



Social Bookmarks:

Wenn du ein professioneller Businessplan hast, dann würde ich auch einen professionellen Innenarchitekten aufsuchen, jemand mit Erfahrung und Referenzen. Wenn du dir dein Corporate Design von Studis machen lassen willst, dann wirft das ganze schon ein recht schlechtes Licht auf die Seriösität deines Vorhabens.......

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.03.2007
Uhrzeit: 19:51
ID: 22285



Social Bookmarks:

Ach, das stimmt doch gar nicht ! Würd' ich gar nicht mal sagen - viel eher
bringt es seine offene, dynamische Haltung zum Ausdruck.
Irgend welche alten Herren, die von Tuten und Blasen keine Ahnung
haben (und haben wollen !) winken sich einen professionellen
Innenarchitekten herbei, so dass sie sich dieses lästige Thema möglichst
schnell von jemand anderem "machen lassen", er hingegen ist da von einem
ganz anderen Schlag ... ich find's löblich...

leider gilt dieses Angebot wohl für mich, denn ich hab' erst vor 2
Wochen mein erstes Semester beendet :rolleyes: ...
echt schade, die Bauaufgabe klingt sehr interessant und reizvoll...

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.435
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 01.03.2007
Uhrzeit: 20:10
ID: 22288



Re: Innenarchitekt gesucht #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by TomNox

Ich weiss leider auch nicht genau, ob man Jungarchitekten so einfach werben kann, oder ob diese diplomiert sein müssen und gewisse Zertifikate vorweisen müssen. Ich hoffe nicht, dass ich mir das zu einfach vorstelle, würde mich aber trotzdem über eine rege Diskussion freuen...
Konzeptionelle Ideen kann jeder machen. Bei der Ausführung würde ich mich aber nicht mehr auf unbedingt Studenten verlassen - auch wenn es einige gibt, die die hervorragend umsetzen könnten, aber eben nur einige.

Solange es sich nur um kleinere Umbauten und Möbelstücke handelt, wäre dies aus meiner sicht rechtlich kein zwar Problem, schwierig wird es aber mit den Kosten und Ausschreibung. Da ist einfach mehr Erfahrung gefragt, als ein Student aufweisen kann.

Eine Interessante Möglichkeit wäre vielleicht eine Kooperation mit einer Hochschule.
An der TU Berlin gibt es z.B. ein Projekt das nennt sich "Die Baupiloten" (http://www.baupiloten.com), dort werden Entwürfe von Studenten realisiert.
Aber auch an 'normalen' Lehrstühlen gibt es immer wieder auch Projekte, in denen z.B. Entwürfe für reale Clubs oder Bars gemacht werden.

Wenn Du Dich beeilst, könnte das vielleicht sogar noch ein Projekt zum nächsten Semester werden. Es sind z.Zt. Semesterferien! (aber ist schon knapp)
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 353
Nightfly: Offline

Ort: Stuttgart

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 01.03.2007
Uhrzeit: 22:50
ID: 22293



Social Bookmarks:

Etwas ähnliches wie Florian wollte ich auch vorschlagen. Wende Dich doch an Profs an Unis und FHs und frag ob sie nicht im Fach Innenraumgestaltung (oder in einem anderen), das mal als Entwurfsthema bringen wollen.
Zur Erklärung:
Wir machen immer Entwürfe die sich über ein Semester erstrecken. Hierbei handelt es sich meist um Phantasieprojekte, manchmal aber werden auch Aufgaben gestellt, die zumindest theoretisch realisiert werden könnten, oder Firmen kooperieren mit Profs und schauen sich dann am Ende an was die Studis so gemacht haben. Sowas könnte ich mir bei Deiner Aufgabe vorstellen. Es ist auch ein Anreiz für Stundenten, wenn sie wissen, daß neben dem Prof auch evtl. ein Geldgeber, oder "Realisierer" sich die Entwürfe anschaut und sich vielleicht mehr daraus ergibt, als daß die Pläne und Modelle irgendwann vergilben.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.03.2007
Uhrzeit: 23:29
ID: 22297



Social Bookmarks:

Den Weg zu Unis/FHs würde ich in diesem Fall nicht gehen, auch wenn er reizvoll klingt.
So wie es sich anhört, scheint TomNox schon recht zügig sein Konzept verwirklichen. Wenn man solche Projekte an o.g. Institutionen einführen will, dauert es schon eine Zeit, bis es Ergebnisse gibt.

Alle Ketten in diesem Bereich arbeiten meist mit Planungsfirmen oder erfahrenen Architekten.

@TomNox: Ich rate dir auch, eine interessierten Architekten/Ingenieur zu suchen. Du benötigst ggf. jmd, der Bauvvorlageberechtigt ist, sprich, Bauanträge einreichen kann/darf. Ferner sollte zumindest einer in deinem Team gewisse Kompetenz im Mietrecht haben, da du entsprechende Mietverträge aushandeln musst etc. Hier geht es auch oft um Herrichtung der Mieträume von Vermieterseite aus etc.
Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Architekt sich mit den aktuellen Baugesetzen und Verordnungen auskennt (GaststättenVO, LBauO) und gewisse Kenntnisse im Hygienebereich hat.
Wenn du einen solchen "Berater" hast, kann du sicherlich auch Studenten oder Jungabsolventen in Entwurfsarbeiten einplanen.

Viel glück"

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.03.2007
Uhrzeit: 09:30
ID: 22300



Social Bookmarks:

Tom Nox bedenke bitte, daß es auch enorm viele junge, talentierte Innenarchitekten gibt, die "noch" - wie sagtest du - revolutionäre Ideen haben. Doch die Berufserfahrung bring eben das Know How, welche Ideen man wie mit welchem Material und Fügungen umsetzten kann, was dem Student eben noch fehlt.

Dieses Know how ist aber gerade im Innenausbau und Möbelbau essentiell. Und da du für die Ausführung sowieso einen Innenarchitekten brauchst, gehe am besten gleich den Weg. Auf www.rentanarchitekt.de z.b. findest du viele junge Innenarchitekten mit Visionen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Beiträge: 22
Sergiu_L: Offline

Ort: Wien
Hochschule/AG: Planungs und Projektmanagement

Sergiu_L is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.06.2007
Uhrzeit: 12:59
ID: 24299



Social Bookmarks:

Guten Tag Her tomnox!

falls sie immer noch auf der Suche sind, wäre ich wohl eine sehr gute Ansprechperson. Die Firma bei der ich arbeite macht seit 35 Jahren spezialisiert Gastronomie und Hoteleinrichtungen.
Wir sind die einzige Firma in Österreich, die auch eine eigen Produktion besitzt.
Angefangen von den Entwurfsplänen bis zu den CAD-Plänen, Montageplänen und Werksplänen erhalten sie von uns alles. Wir können die Erfahrung von über 1200 Projekte mitbringen und sind ebenfalls die einzige Firma in Österreich, die eine eigene Produktion und ein eigenes Montageteam hat. Die Firma selbst existiert seit 125 Jahren und ist in 4-er Generation einer Tischlerfamilie.

Trotzdem erhalten Sie nicht nur die Möbel und die tischlerischen Arbeiten sondern alles. Böden, Malerareiten, Rigipsarbeiten, Licht und Tontechnik, Stein, Putz, einfach alles. Schlüsselfertig.

Was sonst noch kein anderer Betrieb hat, ist Unterstützung durch ein Marketingkonzept. Wir beraten, Sie welches Gewerbe wo rein passt, helfen bei der Erstellung eines Marketingplans über ein Jahr hinweg, machen Personalschulungen mit Ihren Mitarbeitern und beraten Sie in allem worin sie noch keine Erfahrung haben als zukünftiger Gastronom.
+ Eventmarketing bei der Eröffnung und 1 Jahr Betreung Ihres Gewerbes.

Lange Rede kurzer Sinn: Wir beraten Sie was sie wo hinstellen sollen, planen und entwerfen auf Ihrem Wunsch hin, produzieren und montieren alles und neben bei geben wir Ihnen Tipps wie Sie als Gastronome Erfolgreich werden... und auf Wunsch können wir Sie auch auf existierende Förderungen aufmerksam machen und alle Schritte der jeweiligen Einreichungen für alle benötigten Genehmigungen für Sie übernehmen.

----------
einziger hacken ist, dass sie in Hamburg sind und wir in Östereich wir haben zwar mehr als 55 % Exportanteil, die Entfernung ist trotzdem nicht gering. Falls trotzdem ein Interesse besteht, können wir ja mal drüber reden. Schreiben Sie mir eine PM:
__________________
--- Hartl ---
Hotelorie - Gastronomie - Design

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Baubeschreibung gesucht CHAEINZ Planung & Baurecht 2 21.04.2008 09:54
Inneninrichtung 57er EFH - angehender oder fertiger Innenarchitekt gesucht Lichtblick Innenarchitektur & Design 7 04.11.2007 22:29
freiberuflicher innenarchitekt und grafik-design snoebi Beruf & Karriere 6 11.01.2007 10:37
Boote gesucht domi21 Präsentation & Darstellung 12 24.10.2006 07:57
Tutor/In gesucht Samsarah Beruf & Karriere 1 01.10.2004 09:57
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®