Umfrageergebnis anzeigen: Wuerdet Ihr einen 3D Drucker im Studium benuzen ?
Ja, das macht das Leben einfach 0 0%
Niemals, viel zu teuer 0 0%
Kommt auf dein preis an 2 100,00%
Eignet sich nicht zum Modell drucken 0 0%
Teilnehmer: 2. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 3
mattheofranco: Offline


mattheofranco is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.04.2013
Uhrzeit: 15:55
ID: 49924



3 D Drucker fuer Architekturstudenten / Produktdesigner

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Leute,


ich ueberlege Architektur

Ein Freund von mir hat sich kuerzlich in Amerika einen 3 D Drucker estellt und meint damit koenne er jedes Architekturmodell drucken und es sei die Zukunft.

Wie steht Ihr dazu ?

Passen die Dinger nicht eher ins Produktdesign ?

Wuerde mich ueber Antworten freuen

mattheo

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 3
mattheofranco: Offline


mattheofranco is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.04.2013
Uhrzeit: 17:16
ID: 49927



AW: 3 D Drucker fuer Architekturstudenten / Produktdesigner

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Welchen Preis faendet Ihr akzeptabel ? mein freund hat 2400 usd fuer den makerbot gezahlt.. ich finde das ein wenig teuer.. mein maximum waere so 799 ? finde die dinger cool

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 34
lila3: Offline


lila3 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.04.2013
Uhrzeit: 21:54
ID: 49972



AW: 3 D Drucker fuer Architekturstudenten / Produktdesigner #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

...unsere Uni hat 5 3D-Drucker bestellt a´25.000 € und einen größeren für 160.000 Euro (lt. Prof). Ich frag mich ob da ein so günstiger Drucker mithalten kann?!

Wir benutzen die Dinger für das Drucken von bionisch inspirierten Gebäudestrukturen, v.a. Fassaden und bei größeren Modellen heißt es trotzdem noch, dass man selbst Hand anlegen muss, da immer nur Einzelteile gedruckt werden können.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 3
mattheofranco: Offline


mattheofranco is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.04.2013
Uhrzeit: 10:03
ID: 49976



AW: 3 D Drucker fuer Architekturstudenten / Produktdesigner #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke für deinen Beitrag.

Meinst du also, Architektusrstudenten könnten nicht von einem Makerbot zuHause profitieren ? Oder kleine Architekturburoes ?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Homepage Architekturstudenten ranimakdasi.de Beruf & Karriere 4 17.04.2011 13:27
Exkursionen in Berlin für Architekturstudenten archtour Beruf & Karriere 2 09.06.2008 23:43
Alternative Berufe für Architekturstudenten Christopher Beruf & Karriere 5 22.03.2008 11:31
Architekturstudenten - nette Leute? Hikari Studium & Ausbildung 29 23.05.2006 17:48
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®