Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 5
Schnackelbacke: Offline

Ort: Wehrheim - Nähe Frankfurt a.M.

Schnackelbacke is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2014
Uhrzeit: 01:58
ID: 52319



Beheizbare Badewanne

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallihallo!

Ich sitze an meinem letzten Projekt vor der Masterthesis und bin dabei eine Badewanne zu entwerfen, die unter anderem das Wasser warm halten soll. Ich bin in technischen Dingen was Strom und Co anbelangt nicht ganz so firm und wende mich daher an euch.

Habt ihr eine Idee oder kennt sogar etwas, was Wasser konstant erhitzen/erwärmen kann, ohne dass man sich bei Hautkontakt daran verletzt bzw verbrennt? Es gäbe die Möglichkeit etwas direkt unter den Wannensitz zu bauen, so dass das Wasser nicht direkt damit in Berührung käme oder eben etwas auf den Wannensitz aufzubringen, das in direktem Kontakt zum Wasser stünde. Der Mensch an sich liegt von der Wannenoberfläche noch mal geschätzte 5 - 7 cm entfernt, da ich hier mit Silikonnoppen arbeite, die eine erweiterte Funktion bieten.

Wäre ganz ganz klasse, wenn der ein oder andere eine Idee oder den entscheidenden Tipp hätte!

Im Voraus ganz lieben Dank

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 19.03.2014
Uhrzeit: 08:28
ID: 52320



AW: Beheizbare Badewanne

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Am Einfachsten ist es die Fußbodenheizung (wasserführend), die ohnehin in den meisten Bädern liegt mit einem eigenen kleinen Kreis direkt um die Wanne herumzulegen. Die hat so Temperaturen um die 30°C und hält das Wasser eine Weile auf angenehmen Temperaturen.
Dazu müßte man die Wanne ziemlich paßt genau mit Porenbeton vormauern und entlang dier Flächen möglichst dicht die Heizungsrohre verlegen.
Natürlich kann Du auch eine Elektrowandheizung außen an deine Wanne pappen und individuell regeln.

Braucht aber eigentlich kein Mensch.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2014
Beiträge: 1
Badewannen-Blog: Offline


Badewannen-Blog is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.04.2014
Uhrzeit: 19:48
ID: 52555



AW: Beheizbare Badewanne #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Du solltest eine Acrylwanne mit Styroporträger nutzen, da bleibt das Badewasser deutlich länger warm Vieleicht schreib ich mal einen Blogartikel drüber

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®