Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 7
Robman: Offline


Robman is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 21:09
ID: 8409



was bedeutet transzendental?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

wer kann mir diesen satz: das licht wurde nun als transzendentale wirklichkeit aufgefasst, die das universum erschafft und unseren geist erhellt, damit er die wahrheit erkenne.
was bedeutet in diesem satz das transzendental?
bitte um hilfe!!!
danke
__________________
Robman in the House

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 21:25
ID: 8412



Social Bookmarks:

Das stammt von "Transzendenz" und bezeichnet etwas "übersinnliches, übernatürliches". Es gibt dazu auch eine mathematische Definition. Schau am besten mal im Fremdwörterbuch nach.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 7
Robman: Offline


Robman is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 21:26
ID: 8413



Social Bookmarks:

DANKE, DAS HILFT MIR SCHON ETWAS WEITER.
__________________
Robman in the House

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 21:34
ID: 8414



Social Bookmarks:

Da scheint jemand ein Gotikseminar zu haben.
Das transzendentale ist hier ausschließlich im christlichen Sinne zu verstehen, nicht etwa in der Philosophie der Aufklärung, Kant usw., und meint hier den Kontakt der irdischen Welt mit der göttlichen Welt, z.B. christliche Heilige. Der Kontext des Satzes ist wohl die neuplatonische und augustinische Lichtmetaphysik, wie ich dem anderen Beitrag mit der erstmals von Hans Jantzen eingeführter Begriff, der stark vereinfacht die Auflösung der Wand in einem durchscheinenden (nicht transparenten) also diaphanen Träger einer religiösen Botschaft machen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 7
Robman: Offline


Robman is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 21:36
ID: 8415



Social Bookmarks:

nein muss nur architekturtheorieprüfung machen, habe als thema licht.
__________________
Robman in the House

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 21:44
ID: 8416



Social Bookmarks:

Trotzdem bitte.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 7
Robman: Offline


Robman is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2005
Uhrzeit: 22:13
ID: 8418



Social Bookmarks:

danke erstmal,
ich verstehe es so:
also beschreiben (oder helfen) die diaphanen strukturen den Übergang vom geschaffenen, als künstlerisches Material genutzten Licht zum unerschaffenen Licht Gottes (nachzuvollziehen). richtig?
__________________
Robman in the House

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.04.2005
Uhrzeit: 09:50
ID: 8428



Social Bookmarks:

Die diaphane gotische Wand (übrigens wird der Begriff der Diaphanie von der neueren Forschung nicht mehr vorbehaltlos übernommen) ist immer im Zusammenhang mit der Glasmalerei zu sehen. Gott ist nicht-materielles Licht, "Lux mirabilis et continua" von Abt Suger, das geht wie gesagt auf Augustinus, Pseudo-Dionysios usw. zurück.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Was bedeutet "Innenarchitektur"? Jule1902 Studium & Ausbildung 9 27.02.2006 19:31
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®