Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.08.2005
Beiträge: 2
Heiko: Offline


Heiko is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 16:16
ID: 10438



Antike u. moderne Möbel in einem Raum

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

in meinem zukünftigen Wohnzimmer sollen zwei antike Möbel (eine Truhe aus Eiche und ein Sekretär aus Kirsche) ihren Platz finden. Natürlich passen diese beiden Möbelstücke nicht so gut zu modernen Möbeln.
Bis auf eine Hifi-Anlage (schwarz, silber) sind noch keine weiteren Möbelstücke vorhanden.
Wie kann man den Raum gestalten, damit sich die Einrichtungsgegenstände nicht "beißen"? Welche Wandfarben passen zu diesen antiken Möbeln?

Als Anlage eine simple Skizze des Raumes.
"S"= Sekretär
"T"= Truhe
oben rechts ist die Tür, nach unten sind bodentiefe Fenster. An die Wand oben links soll TV/Hifi-Boxen. Unten links dann Couch.

Meine erste Idee wäre, den Raum an der Kante Truhe/Schräge durch unterschiedliche Wandfarben zu trennen. Eine gute Idee?

Ich freue mich über Tipps.

Gruß
Heiko
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-raum.jpg  

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 21:00
ID: 10441



Re: Antike u. moderne Möbel in einem Raum

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Deine Anfrage ist sehr pauschal. Ich nehme an, dass Du mit Architektur nix am Hut hast? Sonst würdest Du Deine Innenraumgestaltung wohl kaum aus der Hand geben wollen
Wie auch immer. Du muß Dich in diesem Zimmer wohl fühlen. Jeder hat da einen anderen Geschmack.

Ich wüsste nicht, warum ältere Möbel in einer Wohnung nicht mit neueren Kombiniert werden sollten. Ich würde vielleicht nicht gerade ein weißes Billy Regal (übrigens nix gegen Billy) neben schöne Jugendstil Kirschbaummöbel stellen. Aber vermutlich würde selbst das gehn, wenn das Regal voll mit Büchern ist

Zitat:
Originally posted by Heiko
Meine erste Idee wäre, den Raum an der Kante Truhe/Schräge durch unterschiedliche Wandfarben zu trennen. Eine gute Idee?
Mit unterschiedlichen Wandfarben kann man ganz schöne Effekte erziehlen. Eine Kommilitonen hat bei sich in der Bude das Wohn- und arbeitszimmer z.B. in zwei Farben geteilt.
Der Arbeitsbereich war in weiß gehalten der Wohnbereich in einem oker- braun-grau (shr angenehm).
Als Clou hat sich dann jeweils in der anderen Farbe noch einen Schriftzug auf die Wand gebracht, was welcher Bereich ist.
Das sah sehr stilvoll aus!

Bei einer Altbauwohnung mit hohen Decken finde ich persönlich, passt z.B. ein schönes dunkelrot an der Wand zu älteren Möbeln. Die Decke würde ich immer weiß lassen.

Aber wie gesagt, ich kenne Dich nicht, Deine Wohnung nicht und die Möbel auch nicht...

Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.08.2005
Beiträge: 2
Heiko: Offline


Heiko is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.08.2005
Uhrzeit: 09:14
ID: 10447



Social Bookmarks:

Moin Florian!

Richtig, ich habe von der "Materie" keine Ahnung, deshalb mein Beitrag.
Mit geht's hauptsächlich um eine Art "Ideensammlung", wie man zwei verschiedene Stilrichtungen in einem Raum unterbringen kann.

Vielleicht hat ja auch jemand eine Buchempfehlung?

Mir fällt dazu z.B. noch ein, daß ein dritter Holztyp problematisch wirken könnte. Wenn ich zum Beispiel Couch/Tisch nun in Kiefer hätte, dann wären in dem Raum drei verschiedene Arten Holz zu sehen.
Sieht wahrscheinlich nicht so toll aus, oder?
Andererseits kann ich mir weitere Kirsch-/Eichenmöbel auch nicht vorstellen. Die sind einfach zu dunkel und dafür der Raum zu klein. Das könnte erdrückend wirken :rolleyes:

Eine Möglichkeit könnte sein, gar nicht weiter darauf einzugehen und die beiden Möbelstücke als "Einzelstücke" einfach so wirken zu lassen.

Gerne würde ich mir einige Bilder von Räumen anschauen, wo verschieden alte Möbel kombiniert wurden. Aber wonach "googeln"? Deshalb die Frage nach einem Buchtipp

Vielleicht gibt's ja sogar moderne "freundliche" Kirschenmöbel? Ich habe noch nicht viele gesehen...

Hier wäre mal ein Beispiel:
http://www.cserni.at/images/startseiten/2/csernib&o.jpg
Das ist allerdings sehr "schnörkellos" und mit einem großen Sekretär nicht wirklich vergleichbar. Aber von den Farben her kann man sehen, daß es ganz gut harmoniert.

Oder hier: Die gelben Wände sehen auch sehr schick aus zu dem Kirschfarbton:
http://www.weichenberger.de/parkett/kirsche.jpg

Gruß
Heiko

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 80
realist: Offline


realist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.08.2005
Uhrzeit: 10:53
ID: 10449



Social Bookmarks:

hallo heiko,

ich finde das antike möbel sehr gut zu modernen möbeln passen können.
antike möbel haben eine sehr schöne solitärwirkung und schaffen meiner meinung nach eine sehr angenehme wohnatmosphäre.
du solltest vielleicht nicht probieren diese möbel zu integrieren, sondern sie wirklich als einzelstücke zu sehen.
ich würde z.b. nicht direkt neben ein antikes möbelstück ein modernes stellen, sondern einen "gebührenden" abstand lassen, damit die wirkung dieser möbel richtig zur geltung kommen kann.

gruß
realist
__________________
auf eine gute zusammenarbeit von architekten und landschaftsarchitekten!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
möbel 3d stiwo Innenarchitektur & Design 3 24.05.2008 17:20
Möbel designen Qualität in Hol Innenarchitektur & Design 5 09.04.2007 22:43
Möbel als DWG oder DXF Blumenschein Präsentation & Darstellung 3 22.11.2004 10:19
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®