Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.05.2017
Beiträge: 3
Winie92: Offline


Winie92 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.06.2017
Uhrzeit: 20:59
ID: 56517



Hauseingangstür aus Holz

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Abend,
ich habe im Buch "Scale:Öffnen und Schließen" das angehängte Bild gefunden.
Gezeigt wird laut Beschriftung eine Hauseingangstür aus Holz mit fest verglasten Seitenfenstern.
Nun habe ich mehrere Fragen:
1. Ist diese Konstruktion ein Türblatt auf einem Blockrahmen mit einem gefalzten Türblatt? Oder muss das Türblatt auf einem Blockrahmen immer mittig sitzen?
2. Das Material des Türblattes wird hier ja einfach als Holz dargestellt, ohne Furnierlage oder Ähnliches. Ist es möglich eine Außentür aus Massivholz zu bauen und sie beispielsweise nur zu lackieren. Reicht das an Schutz bezüglich Wärme, Kälte und Nässe? Was für ein Holz wäre dafür geeignet?

Vielen Dank
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 2017_06_21_21_03_04_01.pdf (196,2 KB, 71x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.158
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 25.06.2017
Uhrzeit: 22:43
ID: 56519



AW: Hauseingangstür aus Holz

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ja, das könnte man als ein einfach gefäztes (überfälztes) Türblatt in einem Blockrahmen bezeichnen. Die Seitenlichter verunklaren das vielleicht etwas. Mittig muss da nichts unbedingt sitzen. Vielleicht meinst du ja hier ein stumpfes Türblatt mit Leibungsfalz, bei dem man eine beidseitige Bündigkeit des Türblatts mit der Zarge erreichen könnte?
Ich finde für die ganzen Türbegrifflichkeiten und technischen Details das Technische Handbuch von Schörghuber sehr gut, auch wenn hier der Fokus mehr auf Innentüren liegt. Gibts hier als Download: Schörghuber - Formvollendete Spezialtüren für formvollendete Architektur: Download-Center

Der Maßstab der Zeichnung ermöglicht natürlich keine detaillierte Darstellung der feinen Schichten des Türblatts. Eine denkbare prinzipielle Konstruktion für ein glattes Türblatt ist hier ein umlaufender Rahmen aus (Leim-)Holz, in den der oder die Fälzungen und Nute für die Dichtungslippen und ggf. Bodendichtung eingefräst sind. Dieser Rahmen ist mit für den Außenbereich geignetem Sperrholz mit Aluminiumeinlage (als Dampfsperre) beplankt (sowas hier Sperrholz mit Aluminium-Einlage | SKLEJKA-MULTI S.A.). Der entstandene Hohlraum ist mit Dämmstoff gefüllt.
Google mal nach "Haustürrohling", da findest du diverse Aufbauvarianten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.05.2017
Beiträge: 3
Winie92: Offline


Winie92 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.06.2017
Uhrzeit: 19:54
ID: 56523



AW: Hauseingangstür aus Holz #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Okay vielen Dank,
ich sollte in einer Aufgabe eine Haustür konstruieren und ich habe eine Holzhaustürgewählt. Der Maßstab sollte 1:10 sein.
Nun habe ich den Aufbau wie im angehängten Bild dargestellt

Massivholz, dann eine Sperrholzlage, dann eine Alueinlage und dann die Dämmung in der Mitte

Ist das richtig und sieht man den Aufbau so detailiert im Maßstab 1:10?
Gibt es bei der Darstellung des Türrahmens in diesem Maßstab noch etwas zu beachten oder ist dieser nur als Holzblock darzustellen?
Vielen Dank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-vollbildaufzeichnung-27.06.2017-185229.bmp.jpg  

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.158
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 28.06.2017
Uhrzeit: 04:22
ID: 56524



AW: Hauseingangstür aus Holz #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

eher so wie in dieser Skizze hier

1:10 ist für diesen Detaillierungsgrad nicht so geeignet, eher 1:2 oder 1:1, oder stärker abstrahieren

wo sich der Drücker und damit das Schloss befindet, muss auch noch Rahmen sein, das kann mann sonst nicht vernünftig befestigen, google mal zu den Einbaumaßern von Einsteckschlössern

deine Falzausbildung sieht recht "unkonventionell" aus

die Beplankung sollte über den Rahmen hinweggeführt werden, ansonsten gibt es unschöne Übergänge und Probleme bei der Befestigung
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-haustu-r.jpg  

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Modellbau Holz Shelli Präsentation & Darstellung 2 29.09.2016 22:54
Tafelbauweise, Holz luckardos Konstruktion & Technik 0 12.06.2012 01:43
um holz mauern betonromanze Konstruktion & Technik 6 28.09.2010 22:43
Brandwand aus Holz ?! Minou Planung & Baurecht 8 24.04.2009 15:49
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®