ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 18
Sepp der depp: Offline

Ort: Bern, Schweiz

Sepp der depp is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.03.2005
Uhrzeit: 14:13
ID: 7415



Gussasphalt

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo leute.

Ich hab ne frage zum thema Gussasphalt: Bei welcher temperatur verflüssigt sich gussasphalt?

Ich plane ein Parkhaus. Zur debatte steht gussasphalt als belag. jedoch wird die sonne volle kanne drauf löten. Ich will nicht, das nach einem sommer autospuren im belag zu sehen sind.

danke. grüsse asu der schweiz


Sepp der depp

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.03.2005
Uhrzeit: 22:45
ID: 7424



Social Bookmarks:

Hi,

also nach Scholz/Hiese "Baustoffkenntnis" wird Gußasphalt bei 220 - 240°C verarbeitet.
Da Gußasphalt sehr häufig im Bereich des Straßenbaus verwendet wird, wirst du keine Probleme bekommen. Abdrücke wird es eh nicht geben, da vorher die Reifen der Autos auf dem Belag festkleben

Hier noch nützliche Infos zu Gußasphalt: http://www.veras.ch/media/de/gussasphalt.pdf

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 18
Sepp der depp: Offline

Ort: Bern, Schweiz

Sepp der depp is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 10:53
ID: 7434



Social Bookmarks:

ok. danke

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 15:04
ID: 7444



Social Bookmarks:

So generell würde ich das nicht sagen. kommt es nicht auf die Zuschlagstoffe und die übrige Zusammensetzung an?
Ich bin im Sommer schon häufiger über Asphalt gelaufen, der unter meinen Füßen leicht nachgab. Zwar scheint das Material dann elastischer zu sein und sich wieder rückzuformen, aber die Aufheizung z.B. durch eine Glasoberfläche ist ja auch deutlich stärker, als im Freien, oder verstehe ich das falsch?
Ich könnte mir schon vorstellen, dass es dann zu dauerhaften Verformungen kommt. Bei fensterlosen Tiefgaragen oder "offenen" Parkhäusern ist das sicher keine Frage, denn dort wären die Bedingungen ja die gleichen, wie im regulären Straßenbau...

Grüße,
Samy

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 23:48
ID: 7450



Social Bookmarks:

Ja, Gußasphalt kann es in verschiedenen Varianten geben. Da es aber auch Gußasphalt spezielle für Parkhäuser und Strassenräume gibt, sehe ich da kein Problem, wenn es richtig gemacht wird.

Wenn es hier um ein Projekt an der Uni oder FH geht, reicht es ja, dass man weiß, dass es hier keine Probleme geben muss.

Wenn es genauer sein soll, gibt es noch hier die Möglichkeit, sich Informationen zu bestellen: http://www.gussasphalt.de/content/in...parkdecks.html (Beratungsstelle f. Gußasphaltanwendung e.V.) Da kann man sicherlich auch einfach mal anrufen, jmd verlangen, der einem technische Informationen geben kann und dann kurz quatschen .... im Zweifel als Planungsbüro ausweisen und sofort sind die Leute gesprächig

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 18
Sepp der depp: Offline

Ort: Bern, Schweiz

Sepp der depp is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.03.2005
Uhrzeit: 09:50
ID: 7453



Social Bookmarks:

danke für den link. es geht um ein konkretes projekt. ich bin lehrling in nem architekturbüro und muss verschiedene beläge prüfen.

gussasphalt, wird wohl in die engere auswahl kommen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®