Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 01.06.2006
Uhrzeit: 13:27
ID: 16048



tragfähigkeit v. trapezblech

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

kann mir jemand sagen was für eine strecke man mit nem trapezblech überbrücken kann?
in meinem fall hab ich ein stahltragwerk. ganz oben soll ein trapezblech hin.
kann das über 5 meter spannen....oder muss ich noch ne trägerlage einfügen?

mit sicherheit ist das von der dimensionierung des blechs abhängig...
....aber ich bin mir leider unklar, was üblich ist.


danke

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 01.06.2006
Uhrzeit: 13:56
ID: 16054



Social Bookmarks:

Die Frage ist etwas zu wage um eine konkrete Antwort geben zu können.

Es hängt natürlich von der statischen Höhe des Trapezbleches und auch der Materialstärke ab.

Mit herkömmlichen Standardtrapezblechen geht das ohne zusätzliche Tragstruktur nicht. Es sei denn man verschraubt oder verschweisst diese in mehreren Lagen kreuzweise und kraftschlüssig aufeinander >ähnlich wie Sperrholz

Sandwichelemente, also Trapezblechprofile mit einem ausgeschäumten Kern und ca. 140 mm Höhe können etwa 3,50 m frei überspannen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 01.06.2006
Uhrzeit: 15:11
ID: 16057



Social Bookmarks:

Also ich habe an der Uni immer gelehrt bekommen, dass die Wirtschaftlichkeit von Trapezblechen bis zu einer Tragweite von 7m reicht, was sich bei 2 minütiger Internet Recherche bestätigt hat.

Im Beruf hatte ich bisher nur noch mit Sandwich Elementen gearbeitet, z.B. Mikrowelle oder ähnliches, die können allerdings wirklich nur bis 3,50, da da ja der Aufbau erheblich geringer ist.

Trapezbleche haben ja eine enorme statische Höhe, deshalb packen die bis 7m ohne Probleme. Ab da ist der Materialverbrauch im Verhältnis zur Statik zu hoch, deshalb benutzt man Hauptträgerabstände (Trapezblech ist ja im klassischen Fall immer Nebenträger) von 5-7m.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 02.06.2006
Uhrzeit: 10:03
ID: 16067



Social Bookmarks:

Schon korrekt mit den Spannweiten bis 7 m. Sieht man oft auch bei Hallen der Autohändler.

Das sind allerdings meist spezielle Trapezblechprofile und nicht die Standardreihe aus dem Wendehorst mit 25-40 mm Höhe.

Bei den Sandwichprofilen zählt der Schaumkern mit zur statischen Höhe dazu, weil er "kraftschlüssig" an den Blechen klebt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 02.06.2006
Uhrzeit: 10:17
ID: 16071



Social Bookmarks:

danke
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®