Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.06.2007
Uhrzeit: 18:12
ID: 24087



Dachflächenfenster

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

gibt´s eigentlich Alternativen zu Velux, irgendwas Schlankes, Nettes
baukonstruktiv Ausgegorenes?
Anm.: Wir wollen lange Glas-Schlitze (ein Sparrenfeld breit) einbauen und
nicht mehrere Veluxfenster übereinander stapeln.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.341
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.06.2007
Uhrzeit: 20:16
ID: 24090



Social Bookmarks:

Sorry, aber ich fürchte, da gibts wirklich nix Vorgefertigtes und keine Stangenware. Würde mich auch sehr interessieren.
Roto als Konkurrent zu Velux hat ja ebenfalls nur das "Standardprogramm".

Ich denke, diese Größen und Wünsche sind zu speziell und wenig nachgefragt, als dass man da als Firma feste Typen anbieten könnte. In der Regel läufts dann z.B. auf Schüco Dach- bzw. Klemmprofile raus, die man beliebig ablängt auf einen erhöhten Rahmen/Sparren aufschraubt und mit Blech oder Folie allseitig einfasst und an die Eindeckung anarbeitet.

Selbst bei normalen Veluxdachfenstern habe ich mir schon die Eindeckrahmen vom Dachdecker in Zinkblech anfertigen lassen müssen, weil die Standardlösung da selten passt.

Wenn Du trotzdem was findest, lass es uns bitte wissen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Beiträge: 22
Sergiu_L: Offline

Ort: Wien
Hochschule/AG: Planungs und Projektmanagement

Sergiu_L is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.06.2007
Uhrzeit: 10:18
ID: 24316



Social Bookmarks:

ein Kollege von mir hatte eine Wintergartenfirma. Er hat mal einen wintergarten gemacht für einen Architekten. Dabei verwendete er Dachflächenfenster aus Schweden. Wurde von einer Tirolerfirma nach Österreich importiert. Ultradünn (~8-10 cm) und öffenbar, mit einem anderem System als diese Velux-fenster. Die Fenster waren als senkrechte Elemente gedacht, sie bastelten bisschen daran rum und bauten sie in eine Schräge ein.
Laut meinem Kollegen ich zitiere: "Der Architekt dachte es **** ihm einer ab, weil genau sowas hat er sich gewünscht."
__________________
--- Hartl ---
Hotelorie - Gastronomie - Design

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.06.2007
Uhrzeit: 08:46
ID: 24330



matthias #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

google mal nach VeraSonn. Ich hab bei denen so etwa 3 Jahre als Konstrukteur und Projektleiter gearbeitet.
Verasonn ist ursprünglich als reines Glasschiebedach für Wintergärten gedacht gewesen.
Die Anwendung als Dachflächenfenster hab ich damals mitentwickelt.

Muß jetzt auf Baustelle. Wir telefonieren mal darüber.
Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 19.06.2007
Uhrzeit: 10:13
ID: 24331



Social Bookmarks:

danke Martin und Vorredner!
Ich ruf´ Dich an, hab´ unser letztes Telefonat noch nicht abgearbeitet!

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.06.2007
Uhrzeit: 12:54
ID: 24338



Social Bookmarks:

Ohne das ich hier für die Werbung machen möchte - zu den Vor- und Nachteilen ließe sich einiges erzählen - hier ein Pic zu dem System.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-p7140041.jpg  

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®