Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 16
wuschelfoerster: Offline


wuschelfoerster is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.01.2009
Uhrzeit: 15:00
ID: 32212



frage zum unterzug

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo.

ich habe eine frage zum thema unterzug. ich weiß nicht so recht, ob ich einen brauche oder nicht wie bekomme ich das raus?

ich habe einen entwurf mit schottenbauweise, alle 6m steht eine wand. der raum ist 7m tief.

wenn ich die decken als durchlaufträger betrachte und alle 6m die kraft von diesem aufgenommen wird, braucht es dann überhaupt einen unterzug?

gruß. wuschelfoerster

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 20.01.2009
Uhrzeit: 16:13
ID: 32214



AW: frage zum unterzug

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von wuschelfoerster Beitrag anzeigen
hallo.

ich habe eine frage zum thema unterzug. ich weiß nicht so recht, ob ich einen brauch oder nicht wie bekomme ich das raus?

ich habe einen entwurf mit schottenbauweise, alle 6m steht eine wand. der raum ist 7m tief.

wenn ich die decken als durchlaufträger betrachte und alle 6m die kraft von diesem aufgenommen wird, braucht es dann überhaupt einen unterzug?
gruß. wuschelfoerster
ich sach mal so, 6m spannweite ist kein problem, ca. 22-24cm beton.
"durchlaufträger" ist unnötig, bringt schallschutzprobleme (wenn wohnungsbau)
da müssen allerdings noch mehr wände stehen, wegen aussteifung. und wenn ein treppenloch da ist, brauchste einen unterzug/wechsel, den kann man dann aber "deckengleich" machen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 1
Zweiblum: Offline

Ort: Berlin

Zweiblum is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.01.2009
Uhrzeit: 17:58
ID: 32257



AW: frage zum unterzug #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Je nachdem wie dick Deine Schottwände sind, bekommst Du das auch dünner mit Filigrandecken hin, die jeweils nur über ein Feld spannen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Dimensionierung Unterzug keen Konstruktion & Technik 2 03.07.2008 18:59
Lastaufnahme Unterzug vanessah Konstruktion & Technik 22 19.12.2006 08:39
Frage zum Schmalseitenprivileg Björn4 Beruf & Karriere 1 12.08.2006 11:42
Frage zu Os X noone Präsentation & Darstellung 4 24.07.2005 03:54
Frage zur LPH 9.a Timbo Beruf & Karriere 1 05.06.2003 12:33
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®