Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Beiträge: 21
yamatra23: Offline


yamatra23 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.04.2010
Uhrzeit: 18:32
ID: 38640



Massivbau in Längsbauweise?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Tag allerseits,
ich soll für Entwerfen und Konstruieren Beispiele für den Massivbau in Längsbauweise, Schottenbauweise und einen Mischbau aus Massivbau und Skelettbau raussuchen.

Folgende Fragen habe ich zu meinen Längsbau: Ist das überhaupt einer? Mich verwirrt die vermutlich tragende Wand (gelb). Dadurch ist die Wohnung doch zwischen zwei Schotten und das Bauwerk somit kein reiner Längsbau?

Vielen dank!


Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.172
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 15.04.2010
Uhrzeit: 21:51
ID: 38641



AW: Massivbau in Längsbauweise?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich kenne den Begriff Längsbau nur aus der Baugeschichte (Kirche) vielleicht solltest Du zuerst mal klären, was die Merkmale eines Längsbaus sind (und hier posten?) und dann schauen, ob Du diese Merkmale in deinem Beispiel findest. Meinst Du vielleicht einen Skelettbau? Auch sieht Dein Beispiel eher nicht "längs", sondern mehr wie die Ecke eines Blockrands aus.

Da Dein Beispiel anscheinend einen Geschosswohnungsbau zeigt und dort hohe Schallschutzanforderungen an die Wohnungstrennwände bestehen, wird nicht nur die gelbe Wand, sondern ebenso die andere Wohnungstrennwand massiv ausgeführt sein (Verlängerung der Treppenhauswand).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 16.04.2010
Uhrzeit: 00:24
ID: 38645



AW: Massivbau in Längsbauweise? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

könnte mir vorstellen, daß mit Längsbauweise im gegensatz zur Schottenbauweise gemeint ist, daß die Fassade trägt - wie man auch hier im Besipielbild gut sehen kann.
Daß zusätzlich die Treppenhauswände und Wohnungstrennwände tragen & aussteifen können stimmt. Wie genau die Tragrichtung der Decke ist, wüßte ich jetzt nicht.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®