Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 12.09.2011
Uhrzeit: 20:42
ID: 44917



EnEV Faustformel Wirtschaftlichkeit

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

für die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit einer EnEV Maßnahme habe ich folgende Formel als Beispiel gefunden:

U-Wert der Fläche im Besand = 0,50 W/(m²K)
weniger U-Wert nach Sanierung = 0,24 W/(m²K)
= Differenz der U-Werte 0,26 W/(m²K) x 5 = 1,30€/m²a

Die jährliche Einsparung pro Quadratmeter beträgt also ca. 1,30 € pro Jahr.

Bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren wären das dann ca. 39,00 €/m²

Kennt jemand diese Fausformel? Woher rührt der Faktor 5?
Vielen Dank für Infos,
Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.09.2011
Uhrzeit: 23:12
ID: 44924



AW: EnEV Faustformel Wirtschaftlichkeit

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Na, ich würde mal sagen aus dem Daumen - von "pi x Daumen"

Ich habe von der Thematik eigentlich keine Ahnung, aber ich würde mal annehmen, dass auf Grund von Fallstudien eine Ersparnis errechnet wurde, auf die man kommt, wenn man die Differenz mit 5 multipliziert.

Das dies nur eine sehr überschlägige Rechnung sein kann, sieht man ja schon daran, dass das Sparpotential sehr abhängig von den vorliegenden Heizkosten ist. Bei Fernwärme wird das deutlich weniger sein, als bei einer Öl-Zentralheizung oder gar einer Gasetagenheizung.

Wenn man mit Geothermie heizt, könnte sogar ein negativer Wert rauskommen (weil man auch vorher nichts für die Wärme gezahlt hat...)
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 16.09.2011
Uhrzeit: 13:26
ID: 44935



AW: EnEV Faustformel Wirtschaftlichkeit #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

....oder so:

Nehmen wir einmal eine Mitteltemperatur während der Heizzeit von 8° C und eine Innentemperatur von 20° C an.

Durch eine Wand mit U Wert 0,5 gehen pro Stunde 6 Watt, bei einer Wand mit U-Wert von 0,24 gehen 2,88 Watt bei 12° C Temp. Differenz hindurch.
Differenz = 3,12. Dies nun noch mit der Heizzeit (210 Tage) multipliziert , in kWh (Faktor 1000) umgerechnet, geteilt durch den Heizwert von Öl (10,08) multipliziert mit dem Ölpreis (0,8 €/L) ergibt den gesuchten Faktor:

12,00 Mittlerer temperaturunterschied zw. Innen und Außen während Heizzeit
* 210,00 7 Monaten Heizzeit (7x30)
* 24,00 Stunden
/ 10,08 Heizwert Öl kWh pro Liter
* 0,80 Ölpreis € pro Liter
/ 1.000,00 Umrechnung W nach kW
----------------
= 4,80 Faktor
Antworten
Thread

Quelle:

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.09.2011
Uhrzeit: 17:15
ID: 44937



AW: EnEV Faustformel Wirtschaftlichkeit #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Achtung: das gilt aber nur für Außenbauteile ohne Abminderungsfaktor (Fx),
denn
QT(Bauteil)= Fx * U(Bauteil) * Heizgradtagzahlfaktor (FGT)
z.B.
1,0 * 0,26 W/m²K * 1m² * 66 kKh/a = 17,2 kWh/m²a
Die 66 kKh/a sind der Gradtagszahlfaktor nach EnEV (für einen Neubau, für einen Altbau sind es 82 kKh/a!)
Somit wäre der Faktor 5 folgendermaßen zu erklären:
Gradtagzahlfaktor nach EnEV*Ölpreis/10

Zusammenfassend also: Der Faktor 5 ist abhängig von der Grenztemperatur (Neubau/Altbau unterschiedlich, Abweichung 25%, fließt als Gradtagzahl in den Gradtagzahlfaktor ein), vom Ölpreis und gilt so nur bei Bauteilen gegen Außenluft. Die Einsparung muss z.B. bei Bauteilen gegen unbeheizte Räume halbiert (Fx =0,5), gegen Erdreich um 40% (Fx =0,6) und gegen niedrig beheizte Räume sogar um 65% (Fx =0,35) verringert werden.

Beispiel 1: U-Wert Verbesserung=0,26, Standard: Altbau, gegen Außenluft (FX=1,0)
Einsparung=1,0 * 0,26 W/m²K * 1m² * 82 kKh/a * 0,8EUR/l / 10 = 21,32 kWh/m²a * 0,8EUR/l / 10=1,71 EUR/m²

Beispiel 2: U-Wert Verbesserung=0,26, Standard: Neubau, gegen niedrig beheizt (FX=0,35)
Einsparung=0,35 * 0,26 W/m²K * 1m² * 66 kKh/a * 0,8EUR/l / 10 = 6,01 kWh/m²a * 0,8EUR/l / 10=0,48 EUR/m²

...bei gleicher U-Wert Verbesserung

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
EnEV in Tschechien Blumenschein Konstruktion & Technik 0 22.07.2010 10:27
EnEV Dachgauben Blumenschein Konstruktion & Technik 1 22.07.2009 09:25
Faustformel Freie Mitarbeit? holger Beruf & Karriere 11 15.10.2008 13:56
EnEV §20 Blumenschein Konstruktion & Technik 0 10.08.2008 19:06
Seilkonstruktion Faustformel Stützenhöhe SandraMende Konstruktion & Technik 0 19.01.2007 21:58
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®