Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 17
Corbusier_Werne: Offline


Corbusier_Werne is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.08.2015
Uhrzeit: 23:20
ID: 54723



Erschließung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen

kann mir jemand weiterhelfen? Wenn auf dem Grundstück (Neubaugebiet) bereits die Grundleitungen (Wasser, Abwasser, etc) auf dem Grundstück liegen, muss ich die nutzen? Oder kann ich auch an einer anderen Stelle die Grundleitungen auf das Grundstück führen.

Im konkreten Beispiel: Das Grundstück ist im Grundriss rechteckig. Die südliche, kurze Seite liegt an der Straße. Die Versorgungsleitungen wurden (von der Straße aus gesehen) links auf das Grundstück geführt. Der Hausanschlussraum liegt aber rechts, auf der Straßenabgewandten Seite (Strom, Telefon etc).Dies hat den Hintergrund, bei genanntem Grundstück handelt es sich um einen Hang und einen Hausanschlussraum mit Tageslicht und Südausrichtung wollte ich nicht.

Auch für die Wasserversorgung ist eine Einführung rechts besser. Nun meine Frage: Kann ich auch rechts die Leitungen auf das Grundstück führen und ins Gebäude bringen, oder muss ich die Leitungen links auf dem Grundstück nehmen und diese dann unter der Bodenplatte spazieren führen?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.01.2015
Beiträge: 157
numerobinchen: Offline


numerobinchen will become famous soon enough numerobinchen will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 04.08.2015
Uhrzeit: 19:16
ID: 54725



AW: Erschließung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Du kannst einen eigenen Kanalanschluss machen, kostet nur etwas. Du kannst auch den Wasseranschluss neu machen lassen. Auch das kostet etwas. Du kannst auch den Stromanschluss neu machen lassen, aber auch das kostet etwas. Für alles muss die Straße neu aufgerissen, gebuddelt und neue Anschlüsse gemacht werden. Das wird nicht billig. Beim Strom kann es sein, dass dieser durchgeschlauft wird, dann kann man die Leitung einfach umverlegen aber noch eine neue Muffe unter die Straße einbauen, das mögen die Stromwerker nicht so gerne.

Du kannst doch die Leitungen rundherum führen. Unter die Bodenplatte würde ich so wenig wie möglich machen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®