Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 24.04.2012
Uhrzeit: 15:44
ID: 46686



Kalkulation von Brandschutzleistungen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

wie kalkuliert Ihr die Kosten für ein Brandschutzgutachten.

Natürlich habe ich da AHO-Heft Nr. 17, Leistungen für Brandschutz“ vorliegen. Diese gehen jedoch von Leistungsphasen äquivalent zur HOAI in Abhängigkeit eines Produktues aus BGF, Schwierigkeitsgrad und Nutzung aus.
Aktuell habe ich ein Angebot vorliegen, das den oben genannten Ansatz nicht wählt, sondern lediglich kurz beschreibt was gemacht wird um dafür einen pauschalen Kostenansatz zu verlangen.

Dieses Angebot auf das AHO-Verfahren zu transferieren ist leider nicht eindeutig.

Gibt es Faustformeln etc. um die Kosten für ein Brandschutzkonzept zu beurteilen?

Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.172
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 24.04.2012
Uhrzeit: 16:32
ID: 46688



AW: Kalkulation von Brandschutzleistungen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Kann mir nur "geschätzter Zeitaufwand x mittlerer Stundensatz" als hilfsweise Kontrolle vorstellen...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Beiträge: 113
TappAr: Offline


TappAr will become famous soon enough TappAr will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 25.04.2012
Uhrzeit: 11:43
ID: 46699



AW: Kalkulation von Brandschutzleistungen #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

das AHO-Heft kenne ich auch und wir bieten Brandschutzleistungen gelegentlich danach an, auch wenn hier teilweise Summen rauskommen, die Bauherren dann doch erschrecken.

Als Alternative im Bereich Brandschutz werden wir noch auf Stundenbasis tätig, da wir uns bei diversen Sachen im Zusammenhang mit Pauschalangeboten doch auch mal kräftig in die Nesseln gesetzt haben, weil wir den Zeitaufwand unterschätzt haben.

Das kann pauschal gut funktionieren, wenn die anderen beteiligten Planer halbwegs was auf dem Kasten haben, ihr Wissen nicht von annodumals mitschleppen. Wenn nicht, dann wird es ärgerlich, weil man bei jedem Sch... Händchen halten muss und Schwierigkeiten hat den Zusatzaufwand, gerade am Ende einer Bauphase, noch beim Bauherren rauszuholen.
__________________
da stemmen wir ein loch inne wand, betonieren mit gips ein flacheisen dran und spritzen das am ende mit ortschaum aus ... das hält 100 jahre. da hamse mein wort!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®