Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 6
nton: Offline

Ort: Dresden

nton is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 09:55
ID: 7431



schrift dreidimensional in AutoCAD

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo

kann mir bitte jemand weiterhelfen, ich möchte schrift dreidimensional in autocad erstellen, brauche das für eine visualisierung.

besten dank im voraus.

gruss, anton

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 18
Sepp der depp: Offline

Ort: Bern, Schweiz

Sepp der depp is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 10:56
ID: 7435



Social Bookmarks:

wenn ich du wäre, würde ich die schrift in polylinien umwandeln und dann extrudieren.

Ich bin aber nicht mehr sicher, wie man das macht. entweder mit den Expresstools, oder guck mal auf www.cadwiesel.de da hats vielleicht irgendwo ein lisp dass das erledigt.

Edit: hab schnell nachgeschaut. Mit den expresstools ist es möglich. einfach "explode text" wählen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 6
nton: Offline

Ort: Dresden

nton is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 11:06
ID: 7436



Social Bookmarks:

danke für die tipps sepp.
das mit dem text in polylinien umwandeln hab ich auch schon probiert, habs aber nicht hinbekommen.
das mit den expresstools, schön das es geht, aber die hab ich nicht. wo kann man die bekommen?

gruss & danke, anton

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 18
Sepp der depp: Offline

Ort: Bern, Schweiz

Sepp der depp is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 11:11
ID: 7437



Social Bookmarks:

was hast du für ne cad version?

die expresstools gibts gratis.

Wie gesagt, gesitern auch die irgendwo auf www.cadwiesel.de herum.
die version für acad02 tut dies jedenfalls. oder sonst, such mal mit google, irgendwo finden sich die bestimmt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 6
nton: Offline

Ort: Dresden

nton is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 11:15
ID: 7438



Social Bookmarks:

habs gefunden, und werde es heute gleich mal ausprobieren.
besten dank.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 6
nton: Offline

Ort: Dresden

nton is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 18:14
ID: 7446



Social Bookmarks:

hallo sepp,
ich schon wieder und trotz expresstools geht es nicht. hab autocad 2002 und die von dir beschriebene funktion gibt es bei den expresstools für acad2002 nicht.
vielleicht kannst du nochmal schauen.

gruss & danke, anton

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2005
Uhrzeit: 22:12
ID: 7448



Social Bookmarks:

Hi nton,

schreibe dir mal deinen MText und benutze den Befehl WMFOUT. Speichere die Datei auf der Platte und lade die eben erstellte *.wmf mit dem Befehl WMFIN wieder in Autocad ein. Der Rest ist eine Sache von Stutzen etc.

Gruß

max

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 18
Sepp der depp: Offline

Ort: Bern, Schweiz

Sepp der depp is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.03.2005
Uhrzeit: 09:34
ID: 7452



Social Bookmarks:

hm. es gibt x verschiedene versionen der express tools. meine ist die englische fassung. damit gehts, sonst probier den tip von maks.

das tönt ein bisschen weniger handgestrickt

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 6
nton: Offline

Ort: Dresden

nton is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.03.2005
Uhrzeit: 09:44
ID: 7472



Social Bookmarks:

hallo maks

ich hab das mal nach deiner beschreibung probiert und es funktioniert trotzdem nicht. ich kann den text zwar als wmf exportieren und auch wieder importieren (in die gleiche dwg hinein), aber extrudieren lässt es sich trotzdem nicht.

was mach ich falsch?

gruss, anton

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.03.2005
Uhrzeit: 12:34
ID: 7474



Social Bookmarks:

Hi,

ich gehe mal davon aus, dass dir die Schrift jetzt in Linien vorliegt. Wichtig für das extrudieren sind geschlossene!!! Polylinien. Das heißt, dass jeder Buchstabe als geschlossene Polylinie vorliegen muss.

Gruß

max

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 6
nton: Offline

Ort: Dresden

nton is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.03.2005
Uhrzeit: 19:06
ID: 7479



Social Bookmarks:

das mit den polylinien (das sie geschlossen sein müssen) weiss ich, aber der text ist hinterher genauso wie vorher (editierbar) und keine linie.

gruss, anton

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.03.2005
Uhrzeit: 21:38
ID: 7480



Social Bookmarks:

Hi nton,

ich habe es eben nochmal nachvollzogen, nicht mit acad 2002, aber der Befehl und seine Wirkung haben sich in den neueren Versionen nicht verändert. Also:

1. Text z.B. Arial
2. WMFOUT -> Dateiname angegeben und gespeichert
3. aktuelle Zeichnung schließen und neue öffnen
4. WMFIN -> Datei auswählen - Position und Ausrichtung der Schrift bestimmen, der Text sollte jetzt nur noch in seinen Umrissen erscheinen und nicht mehr Solid.
5. Polylinie bearbeiten - Polylinie editieren/verbinden usw.

Was für eine Schrift hast du verwendet? Sollte das alles nichts helfen, dann wandele ich dir die Schrift in Linien um.

Gruß

max

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.03.2005
Uhrzeit: 22:50
ID: 7481



Social Bookmarks:

Schrift in Linien umwandeln funktioniert auch prima in ILLUSTRATOR.

Einfach die Schrift als Text schreiben,
dann Text in Pfade umwandeln mit dem Befehl im Textmenü
oder beim PC STRG+UMSCHALT+Ö
und dann als dwg oder dxf oder sonst was speichern

Grüße Jochen

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Schrift und Druck in Vectorworks 2008 jaka Präsentation & Darstellung 3 10.05.2008 02:34
Problem mit grauer Schrift in InDesign Tatonka Präsentation & Darstellung 5 27.02.2008 23:06
Arabische Schrift in InDesign Florian Präsentation & Darstellung 3 28.01.2006 12:17
Dünnere Schrift in Nemetschek Florian Präsentation & Darstellung 3 18.01.2006 13:42
ArchiCAD 7- Bemassung / Schrift xerklon Präsentation & Darstellung 5 13.11.2002 19:18
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®