Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 38
domi21: Offline

Ort: Schweiz

domi21 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.08.2005
Uhrzeit: 15:38
ID: 10432



bilder von jugendlichen gruppen gesucht

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

liebes forum

für einen wettbewerb suche ich freigestellte bilder von jugendlichen personen oder hauptsächlich gruppen.

mit google suche ich eine nadel im heuhaufen; selbstfotografieren bedeutet riesen aufwand und gestaltet sich zurzeit schwer weil noch schulferien sind.

>>>weiss jemand wo man sowas im netz finden kann?
oder würde sogar jemand seine bilder zu verfügung stellen?

thx
gruss domi

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 07.08.2005
Uhrzeit: 15:47
ID: 10433



Social Bookmarks:

http://www.archinoah.de/staffageobjekte-cat-2.html
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 38
domi21: Offline

Ort: Schweiz

domi21 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.08.2005
Uhrzeit: 15:51
ID: 10434



Social Bookmarks:

hallo florian

danke - für den tollen link. hat dort einiges was ich einmal brauchen kann.
aber leider keine gruppe von jungen menschen.

grüsse
domi

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 07.08.2005
Uhrzeit: 17:27
ID: 10435



Social Bookmarks:

Naja dann wohl doch selber zusammensuchen (z.B. http://creative.gettyimages.com), fotogafieren etc.

irgendwer muß ja arbeit reinstecken und breit sein, das kostenlos zu teilen, damit andere keine arbeit mehr haben...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 15:51
ID: 10436



Social Bookmarks:

Was ich schade finde, ist dass man erst mal hochladen muss, um an irgendwas dranzukommen........ habe vor einiger Zeit mal ein paar Sachen hochgeladen, um Downloaden zu können. Wenn man dann aber aus versehen zwei mal auf den selben link klickt oder die Objekte nicht das sind, was die Vorschau verspricht, ist man die Punkte dann aber wieder los.......

also im Endeffekt kann man sich gleich selbst die Arbeit machen........

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 38
domi21: Offline

Ort: Schweiz

domi21 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 16:13
ID: 10437



Social Bookmarks:

genau - das hat mich anfangs auch genervt. wusste erst gar nichts, von diesem punktesystem. hab dann ein par studienarbeiten runtergeladen und alle meine punkte vergeben, für arbeiten die micht nicht wirklich überzeugen konnten...

trotzdem finde ich dieses system grundsätzlich gut. es können nicht nur alle nehmen und nichts geben.

ein weiteres problem liegt beim Copyright:
Zitat:
Durch Markieren der Checkbox bestätigen Sie, dass Sie die Veröffentlichungsrechte des Dokumentes besitzen und Ihnen unsere AGB insbesondere in Bezug auf Urheberrechte bekannt sind.
>wer hat schon die veröffentlichsrechte! entweder man fotografiert sich selbst oder holt eine schriftliche einverständnis. ersteres ist bei einem anonymen wettbewerb sowiso nicht gerade sinnvoll...

greetz
domi

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 21:20
ID: 10442



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by noone
Was ich schade finde, ist dass man erst mal hochladen muss, um an irgendwas dranzukommen........ habe vor einiger Zeit mal ein paar Sachen hochgeladen, um Downloaden zu können. Wenn man dann aber aus versehen zwei mal auf den selben link klickt oder die Objekte nicht das sind, was die Vorschau verspricht, ist man die Punkte dann aber wieder los.......
Hast Du einen Vorschalg wie man das besser machen könnte? Wir hören uns sowas gerne an!

Ich finde die Vergabe an Punkten für Uploads aber eigentlich recht großzügig. Sie liegt bei 1:4 bis 1:10 zu den Downloadpunkten.
Selbst mit dem Einstellen von Terminen für Architektrurevents oder Studentenwettbewerben bekommt man Punkte.

Ich finde es übrigens erstaunlich, was fürn Mist von manchen Leuten hochgeladen wird. Ich kann mir manchmal echt nicht vorstellen, dass das ein Resultat eines Studiums sein kann.... (eine Seite eines Worddokuments voll mit Wahllos zusammengestellten Handyfotos von Bauwerken)
Andere Uploads hingegen sind echt toll und würden ehr mehr Punkte verdienen als der Durchschnittsupload.

Zitat:
Originally posted by domi21
ein weiteres problem liegt beim Copyright
Gut erkannt. Wir können nicht wissen, ob jemand z.B. den Text irgendwo gnadenlos abgeschrieben hat. Wenn wir das dann aber veröffentlichen würden, könnte das für uns sehr teuer werden.
Ein hohes Risiko, wenn man eh damit nix verdient.
Dass ein Benutzer verklagt wird, weil er vielleicht wirklich unwissend eine Copyrightverletzung begangen hat, halte ich persönlich - ich bin kein Jurist und habe da nur wenig Ahnung - für ehr unwahrscheinlich.
Zumal mal uns die Staatsanwaltschaft erstmal zur Herausgabe der persönlichen Daten auffordern müsste. Vorher dürfen wir ja ebenfalls Daten wie Emailadressen, Adresse etc. ohne Einverständniss nicht herausgeben.
Man würde vermutlich vorher übereinkommen, dass das betreffende Dokument einfach entfernt wird.


Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 21:31
ID: 10444



Social Bookmarks:

Zitat:
Hast Du einen Vorschalg wie man das besser machen könnte? Wir hören uns sowas gerne an!
Muß man halt den Apache dazu bringen, die tatsächlich gesendeten Bytes zu zählen. Indem man entweder häppchenweise einen HTTP 206 zurückgibt oder ein Downloadskript zählt die gesendeten Bytes hoch.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 21:35
ID: 10445



Social Bookmarks:

Ja, toll. Und dann ?
Dann werden all die Banausen die viel zu große Pixelbilder machen, mit mehr Download-Kapazität belohnt ?
Oder die Leute fangen an riesigen Unsinn hochzuladen.

Also Quantität ist nicht die Lösung. Und Qualität läßt sich mit Dateigrößen nicht feststellen.

Grüße Michael

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.08.2005
Uhrzeit: 21:43
ID: 10446



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by jcr
Muß man halt den Apache dazu bringen, die tatsächlich gesendeten Bytes zu zählen. Indem man entweder häppchenweise einen HTTP 206 zurückgibt oder ein Downloadskript zählt die gesendeten Bytes hoch.
Dann würde aber der "Wert" einer Datei ausschließlich anhand der Dateigröße gemessen werden, das halte ich für ein denkbar schlechtes Kriterium.

Wie wär's beispielsweise mit einer "Basisvergütung" für einen Upload und dazu Extrapunkte, wenn die Objekte ein paar mal heruntergeladen wurden, also von den Nutzern als entsprechend attraktiv eingestuft werden (alternativ wäre auch ein Punkte-Bewertungssystem denkbar)? Dann gibt's halt für guten content zeitverzögert eine "Zusatzvergütung".

Gruß, Matthias

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 09.08.2005
Uhrzeit: 22:32
ID: 10469



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Matthias

Wie wär's beispielsweise mit einer "Basisvergütung" für einen Upload und dazu Extrapunkte, wenn die Objekte ein paar mal heruntergeladen wurden, also von den Nutzern als entsprechend attraktiv eingestuft werden (alternativ wäre auch ein Punkte-Bewertungssystem denkbar)? Dann gibt's halt für guten content zeitverzögert eine "Zusatzvergütung".
Die Idee finde ich eigentlich garnicht so schlecht. Und Sie ist auch relativ einfach zu programmieren - ich werd das mal im Kopf behalten.
Dabei darf das aber nicht mehr sein, als ein Download "kostet", sonst würde es sich lohnen, die eigenen Uploads x-Mal herunterzuladen

Bei der Code 206 Idee geht es glaube ich ich darum, zu Checken, ob die Datei vollständig übertragen wurde und erst dann Punkte abzuziehen.
Ob das Aufwand einer entsprechenden Überprüfung bei der derzeitigen Nutzung, bzw. der Menge an Leuten, die diese Problem haben, gerechtfertigt ist, bezweifel ich.
Ich glaube für uns ist es weniger aufwendig, denjenigen, die sich beschweren, dass der Download nicht funktioniert hat, die Daten nochmal zuzusschicken...

Danke für die Vorschläge,
Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.08.2005
Uhrzeit: 07:26
ID: 10470



Social Bookmarks:

Zitat:
Bei der Code 206 Idee geht es glaube ich ich darum, zu Checken, ob die Datei vollständig übertragen wurde und erst dann Punkte abzuziehen.
In der Tat.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Bilder von "Miniwohnungen" gesucht Maller Bauten & Planer 2 11.08.2008 23:54
Bilder Musikevents El Mariachi Präsentation & Darstellung 2 22.03.2008 02:56
Bilder in Archicad Drucken janin.trinks Präsentation & Darstellung 8 24.04.2007 15:01
Illustrator: Gruppen in Ebenen konvertieren Florian Präsentation & Darstellung 1 03.06.2005 09:47
AutoCAD Gruppen Florian Präsentation & Darstellung 2 05.06.2004 17:31
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®