Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 47
Nique: Offline

Ort: München

Nique is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.06.2006
Uhrzeit: 23:50
ID: 16405



geschnittene Isometrie in ArchiCAD

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich hab folgendes Problem:
Ich soll eine Isometrie von ner Gebäudeecke anfertigen und möchte, dass man dabei alle Innereien (sprich: Wandaufbau) erkennt.

Gibt es da irgendeine Möglichkeit das zu machen? Vllt dass die inneren Teile halbtransparent durchscheinen oder sowas in der Art?
Weil mit dem Drahtgittermodell allein ist es mit der Übersichtlichkeit ja nicht so weit her.

Viele Grüße,
Dominique

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 20.06.2006
Uhrzeit: 12:51
ID: 16413



Social Bookmarks:

Du kannst Dir mit dem Auswahlwerkzeug "Rahmen" helfen und zwar dem "dicken schraffierten" Rahmen. (Ich komm jetzt gerade nicht drauf wie er korrekt bezeichnet wird).

Jedenfalls kannst Du damit im Grundriss die Teile Deines Gebäudes markieren, die im 3-D-Fenster (Axo oder Perspektive) dargestellt werden sollen. Wenn Du also den Rahmen hinter die Aussenwand Deines Gebäudes legst, dann hast Du automatisch eine geschnittene Darstellung in der 3-D.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 20.06.2006
Uhrzeit: 13:09
ID: 16415



Social Bookmarks:

Probier auch mal das Material der Wände auf 50 % transparent einzustellen.

FST

Mit Zitat antworten
mrg
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 75
mrg: Offline

Ort: .koblenz
Hochschule/AG: .bauzeichner | gfx'ler

mrg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.06.2006
Uhrzeit: 11:20
ID: 16422



Social Bookmarks:

für solche präsentationen eignet sich hervorragend der 3d schnitt

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 47
Nique: Offline

Ort: München

Nique is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.06.2006
Uhrzeit: 20:52
ID: 16430



Social Bookmarks:

Hallo an alle!

Vielen Dank für die Antworten, insbesondere für die letzte mit Hinweis auf den 3D-Schnitt.

Ich bin begeistert, wie einfach sowas geht. Das ist genau das was ich gesucht habe.

Vielen Dank nochmal.

Gruß,
Dominique

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®