Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 1
sportsfreund: Offline


sportsfreund is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.08.2006
Uhrzeit: 13:03
ID: 17864



autocad: von 3d auf 2d

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,
mein problem ist folgendes: hab autocad zeichnungen im 3d modus erhalten und möchte sie 2d weiterbearbeiten, da ich mich mit 3d nicht auskenne. gibt es irgendeine funktion die sämtliche z-koordinaten auf null setzt, ohne dass ich jeden strich einzeln verändern muss?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 23.08.2006
Uhrzeit: 18:42
ID: 17878



2D aus 3D

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Sportsfreund,

deine Frage läßt sich mit einem klaren JEIN beantworten.

Es gibt - soweit mir bekannt - keinen Befehl, der die Z-Koordinaten aller 3D Körper auf Null setzt.
Zudem müsste erst festgesetzt sein, welche Art von 3D Körpern du hast.
Da gibt es die Oberflächenmodelle und die Volumenkörper.

So, und nun das Gute.
Wenn du Volumenkörper hast (als 3D Modell), dann gibt es den
AutoCAD Befehl "SOLPROF".
Wenn du den in die Befehlszeile eingibst, dann kannst du ein 2D Abbild deiner 3D Körper generieren.
Es werden dann automatisch zwei neue Layer generiert, nämlich PV-xx für die sichtbaren und PH-xx für die unsichtbaren Linien. (xx steht für eine Ziffernfolge) - Schau dir mal in der AutoCAD-Hilfe den Befehl an. Ist ziemlich gut erklärt.

Eine weitere Möglichkeit wäre, du legst einen Querschnitt durch dein 3D Modell an. Der Befehl lautet "_section". Du findest ihn im Werkzeugkasten "Volumenkörper".
Hier wird auf dem aktuellen Layer ein Querschnitt gezeichnet, den du auch nutzen kannst.
Wenn du nun voerher einen neuen, leeren Layer generierst für diesen Querschnitt und anschließend alle anderen Layer ausblendest, dann kannst du diesen Querschnitt mit dem Befehl "WBLOCK" in eine neue Zeichnung kopieren.

Probier mal aus, was besser klappt und schreib mal hier dazu.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 23.08.2006
Uhrzeit: 20:45
ID: 17884



Social Bookmarks:

hallo,

in acad laessti sich sehr leicht eine 2d-abbild der jeweils aktuellen ansicht erstellen.
also egal, ob das ne aufsicht oder ne isometrie ist. der befehl heisst ebenso.
leider kann ich die vorgehensweise nicht naeher beschreiben, weil ich grad kein autocad vor mir hab. aber wenn du ein wenig suchst...
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 23.08.2006
Uhrzeit: 21:13
ID: 17885



2D Abbild in AutoCAD #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Sportsfreund,

ich stell mal ne AutoCAD Datei ein, bei der ich von einem Quader 100x100x200 ein 2D-Abbild erzeugt habe.
Wie mal im Modellbereich sieht, ist das Abbild "isometrisch".
Das passiert, wenn man ein Abbild erzeugt aus einer 3D Ansicht.
D.H. - du mußt vorher in deinem Layout definieren, von welcher Seite du auf dein 3D-Modell schauen möchtest bzw. ob du ne Draufsicht oder Seitenansichten erzeugen willst.

Gruß

Martin
Angehängte Dateien
Dateityp: zip 2d abbild.zip (32,8 KB, 520x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2003
Beiträge: 57
keithian: Offline


keithian is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.08.2006
Uhrzeit: 11:32
ID: 17888



Social Bookmarks:

In den Expresstools gibt es den Befehl '3DIN2D' http://www.expresstools.de/

Alternativ noch ein lisp 'Plaetten' http://www.cadwiesel.de/edit.php?url=Plaetten9.zip

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.08.2006
Uhrzeit: 12:06
ID: 17890



express-tools #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

@keithian - expresstools - ab AutoCAD Vers. 2004.
Vorherige Versionen haben geloost - oder?

gruß

Martin

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2003
Beiträge: 57
keithian: Offline


keithian is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.08.2006
Uhrzeit: 14:38
ID: 17895



Social Bookmarks:

Die Expresstools gibt es ab Vers.2000,
http://www.cadwiesel.de/Etools/etools.php

Dass die ET die bessere Lösung sind, will ich nicht behaupten, es ist aber eine Alternative.

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.08.2006
Uhrzeit: 15:08
ID: 17898



die extools und co #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das sollte man eh mal aussprechen.
Die kleinen Helfer von Cadwiesel und Co
sind für alle AutoCADler Gold wert.

Eine Alernative ist ja immer gut .

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.08.2006
Uhrzeit: 22:24
ID: 17907



Social Bookmarks:

Hi,

vielleicht hilft auch dieser Beitrag hier im Forum etwas weiter:

http://www.tektorum.de/showthread.ph...ghlight=%E2cad

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.08.2006
Uhrzeit: 23:26
ID: 17909



weiterer Beitrag helfend? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Maks - sorry,

ich hab mal durch den Thread gescrollt.
IMHO helfen die darin beschriebenen Methoden nicht wirklich weiter.

Entweder die CadWiesel Routine "Plaetten"
oder der AutoCAD Befehl "SOLPROF".

Ansonsten harren wir der weiteren Vorschläge

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.08.2006
Uhrzeit: 23:48
ID: 17934



Social Bookmarks:

Hallo FoVe,

berichtige mich, wenn ich falsch liege, aber woher weißt du, dass die dort beschriebenen Methoden beim sportsfreund nicht weiterhelfen?
Bisher hat er/sie sich dazu noch nicht geäußert. Dort sind mehrere Methoden genannt die entsprechend einer bestimmten Art von 3D Modell mehr oder weniger zeitraubend in die Zweidimensionalität verhelfen.
Da es bisher keine Angaben zur Art des Modells gab, ist vielleicht doch was dabei.
U.a. auch <i>Plaetten</i> mit evt. Tips zur Benutzung.
Also nicht nur überfliegen sondern lesen!

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 26.08.2006
Uhrzeit: 13:12
ID: 17937



Plaetten? #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Maks -

´s ist nicht so, dass ich mir die Routinen nicht angesehen habe.
Und die kleinen Helferchen von Cadwiesel - ihm sei nochmal großer Dank beschert - nutze ich auch gerne. Gerade das Löschen von Layerfiltern bei älteren AutoCAD Versionen.

Ich habe mich vor allem auf die Methode bezogen, aus Volumenkörper erstmal Oberflächenmodelle (Regionen) zu "explodieren", daraus Linienobjekte zu explodieren und die dann abzuflachen.
Dass das auch geht ist mir klar - nur eben IMHO mit mehr Zeitaufwand als der SOLPROF Befehl. Da kannst du sogar über die EIGENSCHAFTEN gehen.

Da besteht letzlich noch das Problem, das ich mit SOLPROFeben andere LAyer bekomme und so.

Was das PLAETTEN anbelangt - bei mir wir ausgegeben, das 3DSolids nicht geplättet werden.
Und das sowohl bei der Version Plaetten9 als auch bei der alten Version.
Dahingegen werden alle Raumlinien etc sehr sauber in den Y-Punkten auf Null gesetzt. Das funzt schon.
Bei 3DSolid ( Volumenkörpern) funktionieren übrigens auch die Z20 und ZBasis Routinen nicht. Auch das hab ich ausprobiert und eben nicht nur überflogen oder gelesen
Mag sein, das Mechdesk 6 mit integriertem AutoCad 2002 da Unterschiede zu AutoCad 2004 macht. Ist aber halt dann so.
Und ob ich wirklich alle Volumenkörper zweimal explodieren will, damit ich Linenobjekte bekomme - hmm.

So halt ichs dann mit´m alten Fritz - es kann jeder nach seiner Facon selig werden

gruß

Martin[I]

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®