tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 09.01.2007
Uhrzeit: 10:36
ID: 20831



Erfahrungsberichte mit einem MacBook Pro

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich würde mich mal über einige Erfahrungsberichte mit den neuen (vielleicht ab heute Abend auch alten -> MacWorld Expo) MacBooks Pro.

Ich kenne zwar die Benchmarks aus der c't und anderen Quellen, doch die beschränken sich häufig nur auf einige Programme und wenige Funktionen.

Wie sieht aber Arbeit mit Programmen wie Photoshop, Illustrator und InDesign unter Rosetta aus? Wie ist die Geschwindigkeit und Stabilität?
Ich arbeite z.Zt. noch mit einem 2x1GHz G4 (also zwei Prozessoren, nicht nur 2 Kerne).

Laufen die bereits protierten Programme wie ArchiCAD und Cinema 4D stabil?

Ich brauche also weniger Aussagen darüber wie toll jemand seinen Mac findet, sondern ehr Berichte mit Vergleichserfahrung.

Danke
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 11:53
ID: 20844



Social Bookmarks:

In Ermangelung eines MacBook Pros kann ich Dir leider keine eigenen Erfahrungen mitteilen. Und ich scheine damit nicht der einzige in diesem Forum zu sein. Ich kann Dir nur ein Benchmark-Ergebnis zu Photoshop CS2 mitteilen, dass ich in einer aus Langeweile (Erkältung mit Bettaufenthalt) gekauften MacWelt entdeckt habe: Dort wurde das aktuelle MacBook Pro mit Core2Duo und 2,33 Ghz getestet. Als Referenzsystem dient ein PowerBook G4 1,25 Ghz. Getestet wurde ein "Photoshop-MacWelt-Benchmark"-Test durchgefürht, der beim PB G4 native und unter dem MacBook unter der Emulationsumgebung Rosetta lief. Ergebnis (kürzer ist besser !):
PowerBook G4: 1:00 Minuten.
MacBook Pro : 0:39 Minuten.

Leider sagt, das nur, dass Rosetta nicht mehr so ein Hemmschuh ist. Ich würde Dir also empfehlen, nach Deinem aktuellen Großprojekt , mal in die M&M Trading Filiale am Ernst-Reuter-Platz zu gehen. Die sind sehr kooperativ, wenn es darum geht eigene Software zu test. Nimm`ArchiCAD, Photoshop, Cinema4D, AutoCAD, Rhino usw. mit, frag, ob Du es vorrübergehend zu Testzwecken installieren darft, installier es, und teste es. Ich komme gerne mit. Das ist glaube ich der einzig Weg wirklich heraus zu finden, ob ein MacBook Pro Dir tatsächlich 2.200 € wert ist.

PS eine externe FireWire HD wäre nicht schlecht.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 12:16
ID: 20846



Social Bookmarks:

Photoshop CS3 gibt es in der Betaversion als Universal Binary. Die Betaversion ist schon ziemlich stabil. Zum freischalten der Beta benötigt man PSCS 2 oder eins der Bundels, in denen PSCS 2 enthalten ist.

Florian

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 13:09
ID: 20849



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
ob ein MacBook Pro Dir tatsächlich 2.200 € wert ist.
Na ich gebe mich auch mit dem kleinsten MacBook Pro zufrieden, welches ich mitsamt eines dann nötigen USB Hub, einem weiteren 1 GB Modul und einer 3-Jahres Versicherung (u.a. gegen Diebstahl) für 2068,- EUR kriegen würde.

Nur im Geld schwimme ich nicht. Allerdings frage ich mich, ob ich mein "Großprojekt" noch mit meinem 4 Jahre alten MDD 2x1GHz G4 machen will und kann...
Alleine als ich den Bestand in Cinema importiert hatte wurde es echt langsam.

Soll ich, oder soll ich nicht?! :rolleyes:
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 13:26
ID: 20852



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian

Soll ich, oder soll ich nicht?! :rolleyes:
Du weisst doch, dass Du es willst ;-)

Ich würde ja eher zu einem Mac Pro greifen, aber das ist ja Geschmackssache.

Florian

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 14:04
ID: 20854



Social Bookmarks:

Du solltest in Deine Kostenrechnung auch eine Externe Festplatte für Backups mit ein beziehen. Meiner Erfahrung nach, die sich auch in meinem Freundeskreis bestätigt hat, machen 2,5" HD nicht selten nach 12-14 Monaten schlapp. Um dann vor einem Datenverlust gefeit zu sein, brauchst Du ein Backup. Ich hätte übrigens noch ein FireWire-Gehäuse von IceCube. Bei DSP kostet das aktuell 50€ und eine 3,5" HD kriegst Du da ab ca. 55€ (120GB).
Ich würde also so zwischen 80€ und 100€ dazu rechnen.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 14:16
ID: 20855



Social Bookmarks:

Das ist aber lieb, dass Du um mich so besorgt bis, mika
Meinst Du meine jetzige externe 300GB Backupplatte wird mit dem Notebook nichtmehr funktionieren?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 15:06
ID: 20859



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
Das ist aber lieb, dass Du um mich so besorgt bis, mika
Meinst Du meine jetzige externe 300GB Backupplatte wird mit dem Notebook nichtmehr funktionieren?
Na, dann ist ja gut.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 15:43
ID: 20860



Social Bookmarks:

Und ich würde trotzdem zusätzlich auf CD/DVD sichern. "Read Only" Medien haben den großen Vorteil, dass man die Daten nich ausversehen löschen kann.

Florian

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 17:15
ID: 20864



Social Bookmarks:

Ich werd mir dann noch eine Lochkartenmaschine holen für die Langzeitdatensicherung
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 17:22
ID: 20865



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
Ich werd mir dann noch eine Lochkartenmaschine holen für die Langzeitdatensicherung
Früher musst man seine Diplomarbeit sogar auf Microfilm sichern...

Statt lochkarten würde ich aber den Tesafilm-Speicher nehmen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 18:49
ID: 20868



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Flo
Und ich würde trotzdem zusätzlich auf CD/DVD sichern. "Read Only" Medien haben den großen Vorteil, dass man die Daten nich ausversehen löschen kann.

Florian
Um das zu verhindern, kann man unter MacOSX im Informationsfenster ( entspricht fast Eigenschaften) die entsprechenden Verzeichnisse als geschützt markieren. Das hilft gegen versehntliches Löschen. Geht bestimmt auch unter Windows.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.01.2007
Uhrzeit: 19:52
ID: 20869



Social Bookmarks:

Also das wird etwas OFF Topic hier, deshalb nur kurz:

Flo meint wohl, dass man versehntlich bewusst etwas löscht, dass man dann doch noch braucht. Die Lösung in einem solchen Fall heißt "rotierendes Backup" oder unter Mac demnächst "TimeMachine".

Aber jetzt bitte zurück zum eigentlichen Thema.
Laut Statistik sollten sich hier 9,93% Mac-Benutzer im Forum herumtreiben und von denen immerhin 20% mit einem Intel Mac!!!

Also ich erwarte ein paar Erfahrungsberichte!


Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/3319-erfahrungsberichte-macbook-pro.html
Erstellt von Für Typ Datum
Notebook Forum - Antworten - NotebookCHECK.com dieses Thema Refback 24.05.2009 00:17
Untitled document dieses Thema Refback 19.01.2009 17:29
Untitled document dieses Thema Refback 27.12.2008 13:52

Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
AutoCAD auf MacBook Pro? Leonie Präsentation & Darstellung 3 25.05.2008 13:45
Erfahrungen mit dem MacBook? Samsarah Präsentation & Darstellung 37 30.03.2008 10:58
MacBook Pro zu gewinnen - einfach digital erstellte Architekturbilder einreichen! Nelly andere Themen 3 27.09.2006 11:38
Intel-MAC / MACBOOK PRO 0711-tom Präsentation & Darstellung 5 02.02.2006 13:40
Erfahrungsberichte etc. dieBecci Studium & Ausbildung 1 28.09.2004 11:16
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®