Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 04.02.2010
Uhrzeit: 20:17
ID: 37577



ArchiCAD Organisation

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu ArchiCAD 12.
Für das aktuelle Projekt würde ich gerne den Hochbau und den Lageplan getrennt in zwei Dateien halten. Dabei soll der Lageplan mit 3D-Topographie allerdings in die Hochbaudatei verlinkt sein, so dass man z.B. das Gelände im Schnitt und die Höhenlinien im EG-Grundriss sieht. Das Bearbeiten soll allerdings getrennt statt finden.

Wie ist das jetzt bei ArchiCAD gedacht ?
Sind dafür Hotlinks gedacht ?
Und wenn ja, welche Art Hotlink ?
Modul-Datei oder PLN-Datei ? Wo liegt der Unterschied ?

Mir ist bei beiden aufgefallen, dass immer alle Ebenen der verlinkten Datei mit importiert werden. Gibt es hinsichtlich Übersichtlichkeit auch einen Weg dies zu unterdrücken ?
Z.B. in dem man nur eine bestimmte Ansicht (View in der internationalen Version) mit ihrem spezifischen Ebenen-Set in das Projekt verlinkt, ohne auch nur eine Ebenen mit zu importieren ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 01:21
ID: 37781



AW: ArchiCAD Organisation

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

modul ist die Möglichkeit, bestimmte Teile einer Datei in eine externe Datei zu exportieren, um diese dann in einer anderen Datei zu platzieren.

Bauteile aktivieren, und dann Ablage/ Auswahl als Modul sichern.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 02:11
ID: 37782



AW: ArchiCAD Organisation #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo fst,

dann ist ein Modul so was wie ein XRef ?
Was ist der Vorteil eines Moduls gegenüber einer PLN ?
Und was davon wäre jetzt für meinen Lageplan besser geeignet ?

Gibt es eigentlich so was wie IRefs, also zeichnungsinterne Referenzen ?
Wenn ich z.B. ein Polygonzug zeichne, und den jetzt mehrfach in einem Grundriss platziere, und ich durch ändern eines Polygonzugs alle anderen auch ändern möchte ? Oder muss ich dafür dann ein Bibliothekselement erstellen ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 11:23
ID: 37784



AW: ArchiCAD Organisation #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vorteil modul:
du hast eine sehr grosse Datei mit 10 Geschossen, brauchts
in der anderen Datei aber nur eine Auszug aus dem EG.

Dann kannst Du diesen markieren und als Modul speichern.

Wenn die Dateigrößen in deinem Fall nicht zu gross sind,
kannst du auf die PLN referenzieren.

Un ja, Module sind soetwas wie Xrefs.
Interne Xrefs gibt es im Prinzip nicht.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 12:13
ID: 37785



AW: ArchiCAD Organisation #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich muss noch mal nachhaken. Denn formal sehe ich noch keinen Unterschied zwischen Modul und PLN.
Beides kann als Hotlink in eine Datei referenzieren.
Beides kann ich mit ArchiCAD wie eine normale PLN öffnen und berarbeiten, auch die .mod-Datei.

Irgendeinen gravierenden Unterschied muss es doch geben ?
Nur welchen ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 16:07
ID: 37792



AW: ArchiCAD Organisation #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nu mit dem Modul kannst Du mal eben Teile in eine andere Datei eportieren.
Du könntest natürlich auch eine neue Datei erstellen, und die Bauteile dorthin kopieren, und dann speichern.

Wenn Du nur eine Moduldatei mit den benötigten Teile referenzierst, referenzierst du eine kleiner Datei, als wenn du die ganze pln mit 10 Geschossen referenzierts.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 17:31
ID: 37797



AW: ArchiCAD Organisation #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ah, okay, ich glaube, so langsam komme ich dahinter.
Ein Modul würde ich also benutzen, wenn etwas, was schon in der Zeichnung(PLN) enthalten ist, z.B. eine Büroraumzelle, dann kann ich diese aus der Zeichnung heraus speichern, um es dann beliebig oft via Hotlink wieder in der Zeichnung einzusetzen.
Ändern kann ich es dann aber nur in dem ich die Moduldatei mit einer anderen Instanz von ArchiCAD öffne, oder ?

Eine PLN würde ich benutzen, wenn ich ein komplett andere Zeichnung in meine Zeichnung laden möchte. Was allerdings auch diese Bürozelle sein könnte. Unterscheiden tut sich beides in dem Weg, auf dem ich sie erstelle. Sonst in nichts, oder ?

Unterschiede hinsichtlich Bibliothek laden oder 3D bzw. Schnitte und Ansichten bestehen nicht, oder ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 13.02.2010
Uhrzeit: 13:41
ID: 37805



AW: ArchiCAD Organisation #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Ändern kann ich es dann aber nur in dem ich die Moduldatei mit einer anderen Instanz von ArchiCAD öffne, oder ?
Nein, du kannst einfach die betreffenden Bauteile in der ürsrpüngliche Zeichnung wieder aktivieren, und das Modul überschreiben.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
++Projektzeitplanung/Organisation++ Kieler Konstruktion & Technik 4 18.04.2006 15:20
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®