Like Tree1Likes
  • 1 Post By Michael45
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 189
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 30.06.2016
Uhrzeit: 10:09
ID: 55752



Riga - 2016

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

hat jemand Tips für Riga?

Gibts da nicht ein OMA / Koolhaas Projekt? Steht das still?
Gibts da eine kreative Szene? Rigaer Design?

Ich freue mich über Rückmeldungen und teile meine Rechercheergebnisse hier im Laufe der Zeit mit!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 04.07.2016
Uhrzeit: 23:54
ID: 55754



AW: Riga - 2016

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich war 2013 da, ein Jahr bevor Riga das europ. Kulturhauptstadtjahr hatte. Das OMA-Projekt schien da definitiv schon gestorben. Das Gelände ist aber auch so interessant.

Viel interessante moderne Architektur konnte ich in Riga nicht entdecken. Von gmp gibt es ein Bankgebäude mit geschosshohen Lamellen. Die Stadt ist aber voller interessanter historischer Gebäude, wie z.B. die Markthallen, das Hochhaus der Akademie der Wissenschaften (Aussichtsplattform), die Oper (Karten vorab buchen!), die Börse (Ausstellungen und Konzerte), die Petrikirche (auch ein Aussichtspunkt), der Dom, etc. Daneben ist Riga wie Du sicher weißt ein absoluter Jugendstil-Brennpunkt (verteilt über die ganze Stadt und in einigen Vierteln konzentriert). Etwas außerhalb des Zentrums kann man außerdem noch ganze Straßenzüge in leider ziemlich morscher Holzarchitektur bestaunen.

Ein jüngeres "In"-Viertel ist das Speicherviertel hinter den großen Markthallen. Hier gibt es Restaurants, Konzerte, Clubs, Galerien etc. in den historischen Speicherhäusern. Wenn Zeit ist, lohnt sich auch eine Zugfahrt raus nach Jurmala. Da gibt es neue und alte Villenarchitektur, ein bisschen Kur-Ambiente und natürlich den ewig langen Ostsee-Strand. Und auf dem Weg dorthin sieht man auch ein wenig die peripheren Stadtviertel und das Hinterland.

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 189
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 10.07.2016
Uhrzeit: 15:16
ID: 55772



AW: Riga - 2016 #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo in die Runde!

Ich habe begonnen einige architektonisch interessante Punkte und Areale in eine Karte einzutragen. Die möchte ich mit Euch teilen:

Architektur in Riga


Geändert von bimfood (10.07.2016 um 16:39 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 189
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.07.2016
Uhrzeit: 10:45
ID: 55787



AW: Riga - 2016 #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Eine Literaturliste zu Riga:

Titel: Architekturführer Riga
Autor: Janis Krastins

Titel: Riga: Kleine Geschichte der Stadt
Autor: Andreas Fülberth

Titel: Tallinn - Riga - Kaunas. Ihr Ausbau zu modernen Hauptstädten (1920-1940) (Das Baltikum in Geschichte und Gegenwart)
Autor: Andreas Fülberth

Titel: Riga im Prozeß der Modernisierung: Studien zum Wandel einer Ostseemetropole im 19. und frühen 20. Jahrhundert
Autor: Eduard Mühle und Norbert Angermann

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 25.07.2016
Uhrzeit: 18:37
ID: 55802



AW: Riga - 2016 #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das wirkt ja wie die Vorbereitung auf eine wissenschaftliche Arbeit ...

Hier ist eine Website zur Holzarchitektur, die ich auf Deiner Karte noch nicht entdeckt habe:
Holzarchitektur | Latvia Travel

Gibt es nicht auch einige "Lost Places", Überbleibsel aus Sovjet-Tagen? Wenn man mit dem Auto da ist, sicher interessant.

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.08.2016
Beiträge: 7
Michael45: Offline


Michael45 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.09.2016
Uhrzeit: 09:05
ID: 55867



AW: Riga - 2016 #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

ich finde Riga eigentlich sehr interessant von der Architektur, gerade die Mischung aus den Übrigbleibseln Stalins, der Holzarchitektur, Jugendstilgebäuden und dem Modernismus der 70er Jahre.

Was die "Lost Places" angeht: Wir sind letztes Jahr von Riga aus mit dem Auto nach Skrundra gefahren, eine kleine Geisterstadt, ca. 2 h von Riga. Da kann man sich noch so einige Militär-Komplexe ansehen, z.B. die Radaranlage, deren Hauptaufgabe es war, das Weltall über Westeuropa und Nordamerika zu kontrollieren.

Gruß,
Michael
__________________
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 6
LenaSie: Offline


LenaSie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.11.2016
Uhrzeit: 12:55
ID: 56014



AW: Riga - 2016 #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Riga ist sowohl architektonisch als auch kulturell eine tolle Stadt. ich war vor 2 Jahren da und bin begeistert. Vor allem ist die Reise nicht all zu teuer und die Stadt hat ihren eigenen Charme!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 9
Bauhauz: Offline


Bauhauz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.02.2017
Uhrzeit: 14:50
ID: 56254



AW: Riga - 2016 #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Bürgerhäuser in der Albert- und der Elisabethstraße gehören zum Kühnsten, was der Jugendstil in Europa hervorgebracht hat. Größter Virtuose der dortigen Formenvielfalt ist der Architekt Michail Eisenstein - also unbedingt diese beiden Straßenzüge mal ansehen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®