ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1
andre_k: Offline


andre_k is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.03.2005
Uhrzeit: 14:10
ID: 7483



Architektur und Vogelschutz

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,
ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin - bin Architekturlaie. Ihr kennt doch sicherlich noch die schwarzen Vogelaufkleber, die früher oft an den Fenstern öffentlicher Gebäude klebten, an Schulen, Turnhallen, Bushäuschen etc. Die sieht man heute ja nur noch selten, weil sie sich als wirkungsloser Vogelschutz herausgestellt haben. Nun meine Frage: spielt der Vogelschutz gerade im Zeitalter der Glasarchitektur eigentlich eine Rolle? Gibt es Auflagen von der Stadt, evtl. EU-Richtlinien? Oder hat man sich mittlerweile einen anderen, effektiveren Schutz gegen den sg. Vogelschlag einfallen lassen?
Danke für Eure Infos
André

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




candARCH.de
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 196
Daniel: Offline

Ort: Karlsruhe
Hochschule/AG: Architekturfotograf, Fachautor

Daniel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.03.2005
Uhrzeit: 15:01
ID: 7485



Social Bookmarks:

In der Lehre an meiner Hochschule und aus meiner Praxiserfahrung spielt das Thema keine Rolle - was nichts heißen soll. Deshalb ist das hier vielleicht eine bessere Adresse:
http://www.nabu.de (Naturschutzbund Deutschland)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 167
Maller: Offline


Maller is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.03.2005
Uhrzeit: 17:04
ID: 7486



Social Bookmarks:

Naja manchmal spielt auch in der Ausbildung Vogelschutz eine Rolle...
Klick!!!
Aber ich glaube das meintest du nicht..

Hm. wenn man bei google die kombinationen glasfassade(n) , vögel eingibt kommen schon n paar artikel.
der hier zum beispiel... Da wird auch auf den NABU hingewiesen..
www.sr-online.de/ratgeber/67/220869.html+glasfassaden+v%C3%B6gel&hl=de]Klick2!!![/URL]

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2003
Beiträge: 42
grizzly: Offline


grizzly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.03.2005
Uhrzeit: 09:17
ID: 7489



Social Bookmarks:

Vogelschlag bei bei Gebäuden ist in der Tat noch immer ein Problem.

Für daheim hab ich zwei Tipps, wie man Vogelschlag verringern kann. Zum einem sollten hinter dem Fenster keine großen grünen Pflanzen stehen, da dies von Vögeln fehlinterpretiert wird.
Zudem bergen Fenster übereck, also wenn man durch beide Fenster wieder raussehen kann, ein großes Risiko für Vögel, da diese nicht wahrgenommen werden.

Warum die schwarzen Aufkleber nicht funktionieren kann man vielleicht damit erklären. Wenn man bedenkt mit welcher Geschwindigkeit Vögel durch dichtes Astwerk einfliegen und dort manövrieren können, dann ist so ein schwarzer Vögel schon lachhaft. Der Vogel fliegt zwar nicht gegen den Aufkleber, aber für in erscheint es möglich darunter, darüber und daneben vorbeizufliegen. Als abschreckender Fressfeind wird so ein Kleber nicht erkannt.

Für die Planung vielleicht der Hinweis. Ein großes Problem bei Glasfassaden entsteht, wenn diese zu Vogelzugzeit beleuchtet sind und vor allem in Vogelzugbahnen stehen. Verschärft tritt dies auch bei Windkraftanlagen, Bohrinseln etc auf.
Als Beispiel für eine Untersuchung des Vogelschlagrisikos kann man die Gläserne Manufaktur von VW (Dresden oder Leipzig?) anführen. Zudem wurde dort auch die Attraktionswirkung auf nachtaktive Insekten untersucht.

Spezielle Untersuchungen von Spiegelfassaden kenn ich keine, wobei da das Problem mindestens genauso stark, wenn nicht noch größer ist.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Rolf
 
Registriert seit: 09.08.2003
Beiträge: 73
Rolf: Offline

Ort: München
Hochschule/AG: Ex-Fachschaftsmitglied

Rolf is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2005
Uhrzeit: 18:47
ID: 7564



Social Bookmarks:

Unter Umständen gibt es Experten auf diesem Gebiet an Flughäfen, da diese sich zwangsweise (vor allem sicherheitstechnisch) mit dem Vogelschlag auseinandersetzen müssen.
__________________
Rolf Jaworek

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Architektur ist gefrorene Musik vs. Architektur ist zu Stein gewordene Musik Florian Entwurf & Theorie 3 23.11.2005 15:02
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®