Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2005
Uhrzeit: 17:49
ID: 7689



Social Bookmarks:

Ich war mal fuer ein Jahr in New York, das war alles kein Problem - Visum, Auslandskrankenversicherung und los ging es...
War allerdings ein Praktikum und ich war Student (J1-Visum). Wer einen laengerfristigen USA Aufenthalt plant und dort eine Festanstellung sucht, der hat es mittlerweile nicht so ganz einfach.
Dazu kommt das in den USA der Arbeitgeber beim Antrag fuer eine Arbeitsgenehmigung mit helfen muss, das ist vielen einfach zu aufwendig dann werden halt eher Amerikaner eingestellt oder zumindest jemand der schon eine Arbeitsgenehmigung hat!

Aber zur Schweiz kann ich Dir leider nicht viel sagen...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2005
Uhrzeit: 18:06
ID: 7691



Social Bookmarks:

schade!

aber new york muss ja ganz schön aufregend gewesen sein....
was war das wichtigste was du hast deiner meinung nach dort gelernt hast?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2005
Uhrzeit: 17:27
ID: 7698



Social Bookmarks:

Ich habe in einem kleinen sehr jungen Buero gearbeitet das einfach nach einer guenstigen Arbeitskraft gesucht hat. Das klingt jetzt vielleicht etwas negativ, war aber das Beste was mir passieren konnte. Ich habe von Anfang an, an den Projekten mitgearbeitet, ich konnte zu den Projekten meine Meinung aeussern und meine Vorschlaege wurden ernst genommen. Mir wurde viel Verantwortung uebertragen und grosses Vertrauen entgegen gebracht.
Ich wurde so zu sagen ins kalte Wasser gestossen, daraus habe ich aber am meissten gelernt.
Vor allem habe ich mich waehrend meines Studiums oft gefragt ob ich die Theorie auch in die Praxis umsetzten kann bzw. wie die Praxis ueberhaupt aussieht. New York war fuer mich die Bestaetigung das ich auch an realen Projekten arbeiten kann und das sogar trotz aller Schwierigkeiten die ein fremdes Land so mit sich bringt.
Bei Frank Sinatra heisst es "If I can make it there, I'm gonna make it anywhere..." wollen wir mal hoffen das er recht behaelt!
Als kleinen Nebeneffekt weiss ich jetzt ausserdem das mir mein Job trotz viel Stress und schlechter Bezahlung sehr viel Spass macht...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.04.2005
Uhrzeit: 12:56
ID: 7701



Social Bookmarks:

hey das klingt nach einer erfahrung
von der du sein ganzes leben noch zehren wirst....

ich habe auch so eine ähnliche gemacht. habe für ein sehr kleines büro eine wettbewerb gemacht.
wahnsinn wieviel man in drei monaten lernen kann!
und auch ich wurde dort ins komplett ins kalte wasser geschmissen.
und habe mich bewährt.
das verzeichne ich als persönliche positive erfahrung.

was machst du zur zeit?
studierst du noch oder arbeitest du schon?

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 353
Nightfly: Offline

Ort: Stuttgart

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 22.06.2005
Uhrzeit: 23:02
ID: 9550



@Snobs #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey wärst Du so nett und würdest posten welches Buro das war? Oder per PM?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.06.2005
Uhrzeit: 00:47
ID: 9554



Social Bookmarks:

Hab Dir eine PM geschickt...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.08.2008
Beiträge: 14
seaside: Offline


seaside is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.11.2009
Uhrzeit: 20:38
ID: 36358



AW: Arbeiten in den USA/New York #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi,
ich bin im 3. Semester und muss zum 5. ein Praxissemester machen.
Dieses würde ich gerne in New York machen. Kannst du mir Tips geben, wie ich an eine Stelle kommen kann? Was verdient man so im Monat und was kostet New York?
Vielen Dank!
Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.11.2009
Uhrzeit: 01:42
ID: 36362



AW: Arbeiten in den USA/New York #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

hi, würde mich auch interessieren. klingt sehr gut!
konntest du zumind. deinen lebensunterhalt mit dem verdienst bestreiten? mal vom flug abgesehen?
wie kamst du an das büro? kannst du vllt sagen wie es hieß?
danke für deine erfahrungen!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
New York pancha andere Themen 6 29.06.2009 08:42
Stadtplaner zieht vom Großraum New York nach Deutschland um > Wie Bewerben? Roberto Beruf & Karriere 2 13.05.2008 12:31
New York Exkursion --> was ansehen? insidertips? Jochen Vollmer Reisen & Exkursionen 5 10.07.2007 10:18
Praktikum in den New York niloufar Studium & Ausbildung 2 06.04.2004 11:06
Job in New York criz Beruf & Karriere 4 06.03.2003 22:54
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®