Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.04.2005
Uhrzeit: 13:59
ID: 8051



Der liebe Job Teil 2 - Anekdoten des Absolventen Alltags

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

So. Jetzt gibt es mal wieder etwas „unseriöses“ zum entspannen und schmunzeln.


Der liebe Job Teil 2

Teil 1 ist schon „Tektorum Cafe“, auf ein Bier.



Rückblick - Aller Anfang des Übels

Endlich geschafft! 5 Jahre studiert, eine kaputte Leber, unbezahlt Wettbewerbe “geschrubbt“ und jetzt ist es doch an der Zeit etwas Geld zu verdienen!?!

Hoch motiviert und voller Tatendrang präsentiert man stolz sein Portfolio. Voller Zuversicht nicht wie all die Anderen Monate (Jahre) lang nach einem Brötchengeber zu suchen, denn man ist ja schließlich besser!

Nüchtern und interessiert blättern die Herren im “Gesamtkunstwerk“.

Meine Hände sind feucht und irgendwie ist mir schwindelig?!

Die Komplimente kommen gleich am Anfang und im Inneren wächst ein warmes schönes Gefühl, “Genugtuung“, bis dann plötzlich das Wort, “Aber“ das ganze soeben errichtete Weltbild wieder zerschmettert.

Mit dem Satz “Wir rufen sie dann an…“ wird man professionell und äußerst höflich hinaus komplimentiert.

Hoffnungsvoll harrt man jedoch trotzdem schön brav aus und wartet mit vollkommener Überzeugung, dass man das Rennen gemacht hat, auf den baldigen Anruf.

Nach einiger Zeit zehrt die Sache an den Nerven und man beginnt sich zu wundern.
Was wenn, vielleicht, oder?! Ein ständiges Hin und her der gängigen Existenziellen Fragen jagen wild durch das Großhirn.

Plötzlich, eine Nachricht in der Mailbox! Sie schimmert grell und scheint mir zu zurufen, „ja, das ist es, du hast es geschafft!“ Hastig liest man die Zeilen, …..wir bedanken uns an Ihrem Interesse an unserem Büro, aber wir müssen Ihnen leider mitteilen dass wir uns jetzt doch für einen anderen Kandidaten entschieden haben. Wir wünschen Ihnen aber weiterhin alles……..und das könnt Ihr euch sonst wo…….., Wutentbrannt und fassungslos wird der PC Monitor aufs wüsteste beschimpft und verflucht.

Man war sich doch so sicher! Sie sagten doch das dies und das ich das…. Der Tag ist gelaufen.

Mittlerweile sind mehrere Monate verstrichen, die Arbeit im Supermarkt ist zwar nicht so prickelnd aber man verdient genug Geld um die Wohngemeinschaft aufrecht zu erhalten. Alle paar Tage werden die üblichen Internet Jobbörsen kurz durchgesucht und die E-Mail gecheckt.

Deutschland. Freie Stellen, 3, Gesuche 78?!?!?!.
OK. Was haben wir da….Projektleiter, mindestens 15 Jahre Berufserfahrung, zügiger Umgang mit 5 oder besser 10 verschiedenen CAD und 3D Systemen, Adobe, VOB, HOAI, Baustellen Erfahrung………………und dann die Standard Floskel:
„Wenn sie nur noch so vor Teamgeist strotzen und äußerst belastbar sind können sie gerne 25 Stunden bei uns im Büro arbeiten!“ Das rundet die Annonce sauber und elegant ab und gibt uns Hoffnung für die Zukunft!
Unbeeindruckt klickt man auf “swiss architects“.
Freie Stellen 40, Gesuche 50. Sieht ja schon besser aus. Angeklickt und rein.
Was lese ich, “Suchen Praktikanten für Wettbewerbe…“, was auch immer, weiter zum nächsten, “Praktikant gesucht für………..“, scheiße, weiter, “Für unser Büro in St. Gallen suchen wir für mindestens 6 Monate einen Prak………,“ WEITER, “Unsere Außenstelle im Kanton Bern sucht ab sofort einen Praktikanten für…….“

Wieder nix, aber weil schon lang dabei, am A…. vorbei gegangen!

Die Mailbox klingelt wieder, ich überfliege unkonzentriert den Text, “sehr geehrter…danke...leider…Zukunft…Mfg…“ Der erste Gedanke war, “hab ich mich da auch beworben???“
Internetverbindung getrennt und noch schnell in die Dusche bevor ich wieder an der Kasse sitze.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2005
Uhrzeit: 12:26
ID: 8743



Social Bookmarks:

HERRLICH!!! habe herzhaft gelacht

ich bestehe auf einem dritten teil!!!

*frechgrins*

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2005
Uhrzeit: 14:03
ID: 8748



Social Bookmarks:

echt gut

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.05.2005
Uhrzeit: 00:39
ID: 8874



Wie schön #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das freut mich das euch das gefällt.
Der nächste Teil kommt bestimmt. Spätestens dann wenn mir wieder einmal
die Adressen ausgehen wo ich mich sonst noch bewerben könnte...............

Gruss Andi

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all

Beitrag
Datum: 19.05.2005
Uhrzeit: 02:09
ID: 8875



Social Bookmarks:

lieber lachen oder weinen
Aber ich bin mir sicher, bei mir wirds anders!!!
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.05.2005
Uhrzeit: 11:42
ID: 8881



Social Bookmarks:

wieso denkst du das?

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 62
Burkhard: Offline


Burkhard is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.05.2005
Uhrzeit: 22:02
ID: 8940



Social Bookmarks:

Hoffnung, Idealismus, Glaube, Kontakte, Versprechungen, Vorstellungen...?

Burkhard

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.06.2004
Beiträge: 266
secretgarden: Offline

Ort: hamburg

secretgarden is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2005
Uhrzeit: 14:31
ID: 8951



Social Bookmarks:

was davon besitzt du??

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 23.05.2005
Uhrzeit: 16:39
ID: 8956



Social Bookmarks:

Jeder Mensch hat alles aufgelistete bis auf eventuell Kontakte und Versprechungen........... ohne dies funktioniert wohl niemand........

womit man bei der ewigen Diskussion um persönliche Überzeugungen angelant wäre....... lol

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Der Liebe Job - Teil 3 Andi Beruf & Karriere 10 04.01.2023 12:54
Der Liebe Job - Teil 6?! Andi Beruf & Karriere 2 26.10.2005 11:32
Der Liebe Job Teil 4 Andi Beruf & Karriere 16 05.07.2005 22:56
Der Liebe Job Teil 1 Andi Café 0 16.03.2005 12:10
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®