b-o
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 3
b-o: Offline

Ort: Karlsruhe

b-o is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.09.2006
Uhrzeit: 17:03
ID: 18384



Praktikum und Gehälter

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

ich habe mich für diverse Praktikums-Stellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben.
Nun erhalte ich teilweise rückfragen was ich mir als gehalt vorstelle. ich habe mich bei meinen komilitonen umgehört und erhalte hier unterschiedliche angaben. da dies das nun auch für uns an der UNI eingeführte Pflichtpraktikum ist und wir somit als Student eingeschrieben bleiben sind wir über die Uni versichert (eine bescheinigung der uni hierfür liegt für den arbeitgeber vor)
so habe ich teilweise sogar in deutschland von praktikantengehältern um die 1100,-€ gehört (klar dies ist die ausnahme) oft so 400-500€.
aber wie sieht es in Österreich und der Schweiz aus? was soll man da am besten dem Arbeitgeber mitteilen?

gruß,
bo

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.09.2006
Uhrzeit: 00:24
ID: 18398



Social Bookmarks:

Hi, zuerst besteht die Frage, ab du für eine bestimmte Wochenzahl ein Pauschallohn erhälst, oder du nach Stunden bezahlt wirst.
Ich habe schonmal für 11 EUR / Std. in einem größeren Büro als Student gearbeitet und in einem anderen Büro in den letzten 3 Studienahren 10 EUR / Std. bekommen. Das ist aber schon recht gut bezahlt und nicht üblich. Viele Studienkollegen haben auch nach den Studium als Dipl.-Ing. sich für 300-500 EUR / Monat verdingt. Das ist absolut zu wenig!!! 700-800 EUR im Monat sollte man als Student schon bekommen, wenn man 40 Std./Woche arbeitet. Für Österreich habe ich leider keine Zahlen. Aus der Schweiz ist mir aber bekannt, dass man hier schon einen Aufschlag von bis zu 50% vertreten kann, aber das ist sicherlich auch abhängig vom Büro. In einem TOP-Büro wirst du dort wohl eher nichts verdienen.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 15.09.2006
Uhrzeit: 13:18
ID: 18404



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tobias
In einem TOP-Büro wirst du dort wohl eher nichts verdienen.
Das höre ich immer wieder, aber alle die ich kenne, die in einem DEUTSCHEN "Top"-büro arbeiten werden bezahlt - und häufig scheinbar auch etwas besser.

Kann mir mal jemand sagen, welches Top-Büro die Studenten nicht bezahlt?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.344
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 15.09.2006
Uhrzeit: 14:54
ID: 18406



Social Bookmarks:

Ein Kollege hat damals (2003/2004) in der Schweiz monatlich 1.400 € bekommen. War wohl nicht zuviel wg. der hohen Lebenshaltungskosten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2006
Beiträge: 5
Lucienne: Offline

Ort: Zürich

Lucienne is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.09.2006
Uhrzeit: 16:45
ID: 18409



Social Bookmarks:

Ich hab zwar noch kein praktikum gemacht, aber du musst hier sicher mit mind 1000€ Lebenhaltungskosten im Monat rechnen.
__________________
"Nowadays, tourism is going to see what has become normal." - Cary Siress

Mit Zitat antworten
b-o
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 3
b-o: Offline

Ort: Karlsruhe

b-o is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 18:13
ID: 18611



Social Bookmarks:

hm.

ich bin da echt am staunen, dass die meisten büros mich fragen, wie cich meine Leistung honoriert haben möchte...
wieviel geld ich hier in D-land brauche weiß ich, dass schweiz teurer ist und daher aber auch besser zahlt ist auch klar - nur bei den österreichern bin ich mir da echt unschlüssig, was ich für meine arbeit verlangen kann. kommt ja auch wieder darauf an in welchem bereich man eingesetzt wird.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.09.2006
Uhrzeit: 22:30
ID: 18627



Social Bookmarks:

Naja. Du solltest froh sein wenn du überhaupt irgendwas bekommst und dafür nicht wie blöd Überstunden schrubben musst.

In Österreich ist es nicht viel besser als in der BRD aber Glück kann man überall haben


Gruss
A.

Mit Zitat antworten
b-o
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 3
b-o: Offline

Ort: Karlsruhe

b-o is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2006
Uhrzeit: 09:46
ID: 18633



Social Bookmarks:

ja, habe ich gerade gemerkt - hab nun ein angebot aus münchen - 750,-€ in einem großen büro.
von einem unbekannten büro aus davos liegt mir ein angebot mit 1700sfr vor - wobei mich münchen von der stadt schon viel mehr reizt....

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von SoNici
 
Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 160
SoNici: Offline

Ort: BaWü

SoNici is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2006
Uhrzeit: 17:44
ID: 18645



Social Bookmarks:

Eine Kommilitonin von mir hatte letztes Semester ein paar Vorstellungsgespräche in Wien.

Mehr als 400€ zahlt dort ihrer Erfahrung nach keiner, weil die Büros dann Sozialabgaben zahlen müßten. Trotzdem darfste als Praktikant von 8 bis 19 Uhr arbeiten, plus unbezahlte Überstunden, plus Wochenende.

Jetzt macht sie ihr Praktikum - Überraschung! - in Deutschland...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 6
Frank L. Wright: Offline


Frank L. Wright is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 13:28
ID: 18684



Social Bookmarks:

Also bei meinen Studienkollegen verläuft die Kurve von 250-300€ in Thüringen über 400€ in Nürnberg bis 500€+Spesen in Ulm

Also denk sind 1000€ illusorisch oder selten

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 17:42
ID: 18696



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Frank L. Wright

Also denk sind 1000€ illusorisch oder selten
von vorne herein schon, aber nach 2 - 3 Monaten - wenn man also noch länger bleibt und ehr zu einem studentischen Mitarbeiter wird - sollte das schon drin sein. Auf den Monat gerechnet sind das keine 6 EUR Stundenlohn bei einer 40 Std. Woche...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 18:26
ID: 18697



Social Bookmarks:

den stundenlohn sollte man schon beachten, sprich bei Pauschalen nachrechnen.

Andere Frage: Wo werden denn studentische Hilfskräfte zu 40 Wochenstunden eingestellt? Das ist doch gar nicht zulässig, dann muss man doch wiederum nachweisen können, dass man hauptsächlich studiert und nebenher arbeitet, was bei einer 40 Stundenwoche nicht der Fall ist.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 18:28
ID: 18698



Social Bookmarks:

Bei einem Praktikum ist das durchaus zulässig.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 18:30
ID: 18699



Social Bookmarks:

klar bei einem Praktikum schon, nur dann ist man Praktikant und keine studentische Hilfskraft.

Und bei einer studentischen Hilfskraft darf eben ein bestimmter Stundensatz wie bei allen Nebenhobs nicht überschritten werden.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Architekten Gehälter 2007 dreome Beruf & Karriere 260 31.07.2009 17:13
Gehälter Tidals Beruf & Karriere 7 17.08.2005 21:50
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®