Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 23.04.2009
Uhrzeit: 07:46
ID: 33501



AW: Jobaussichten, oder falsche Perspektive? #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von adaminbaum Beitrag anzeigen
Das ist ja das Verflixte im Beruf,
man muss kämpfen, um die schönen Ideen und 6B Zeichnungen in die Realität zu retten.
Ohne eisernen Willen und viel Kraft wird dir dein Entwurf Stück für Stück auseinander genommen.
Was dir die Behörde nicht nimmt ,schaffen dann die Fachingenieure. Oft hört man von den Beteidigten:
Das geht nicht, das kann man nicht machen. Das ist viel zu teuer etc. Zum Schluss geht es dann meistens
doch.
Dafür muß man als Architekt zumindest soviel Ahnung und Erfahrung von Konstruktion und Technik haben, daß man den Fachingenieuren und reinen Technikern auch mal widersprechen kann und sie zu Alternativen anregen bzw. zwingen kann. Läßt man da den "reinen Künstler und Dekorateur (böses Wort)" ohne technischen Background durchblicken, haben diese Leute leichtes Spiel und Du wirst müde belächelt. Deine ästehtisch geniale Gesamtlösung löst sich dann schnell in einzelne Fragmente auf.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 23.04.2009
Uhrzeit: 08:37
ID: 33503



AW: Jobaussichten, oder falsche Perspektive? #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

genau, und nicht zu vergessen, die Umsetzung ist meist schon ohne
Widerstände schwer genug!

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 140
Schmetterling*: Offline


Schmetterling* is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.04.2009
Uhrzeit: 16:27
ID: 33544



AW: Jobaussichten, oder falsche Perspektive? #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Natürlich spielt für Architekten die Gestaltung/Design eine wichtige Rolle. Denn wir übernehmen bei einem Hausbau auch die schöne Aufgabe und lassen uns was schönes einfallen und überlegen, wie man das umsetzen kann. Würden wir das nicht machen, wären wir ein stinknormaler Bauingenieur. Denn der beschäftigt sich fast nur noch damit, wie man das zum Stehen bringen kann. Also Physik und Mathe pur. Das ist auch der Grund, weshalb man als Architekt mit anderen koordinieren muss. Nämlich weil sich andere in dem Feld besser auskennen. Ist doch so, oder etwa nicht?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
3-D Perspektive BertholdManns Beruf & Karriere 1 06.11.2007 11:09
perspektive in vector works anne81 Präsentation & Darstellung 1 10.07.2006 20:49
Cinema4D-Perspektive serta wenecker Präsentation & Darstellung 3 27.06.2006 01:16
Hand - Schattenkonstruktion in der Perspektive naise Präsentation & Darstellung 1 30.03.2005 08:30
Falsche Bildgröße in PlotMaker archinoah Präsentation & Darstellung 1 31.10.2002 13:56
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®