Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.03.2005
Beiträge: 1
naise: Offline

Ort: Wien

naise is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.03.2005
Uhrzeit: 16:29
ID: 7608



Hand - Schattenkonstruktion in der Perspektive

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bin Maturantin im Fach Darstellende Geometrie.

Perspektive kenne ich, Schatten in allen mögliche Rissen und normaler Axonometrie auch.

Die Koppelung der beiden fehlt mir noch.

Kann mir jemand nützliche Links bzw. Tipps geben?

liegrü michie

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




hs
 
Benutzerbild von hs
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 330
hs: Offline

Ort: Stuttgart

hs has a spectacular aura about hs has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 30.03.2005
Uhrzeit: 08:30
ID: 7636



Schatten in der Perspektive

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Tut mir leid für die verzögerte Antwort - ich habe Dir gerade ein E-Mail geschickt mit einem Link auf mein DG-Skript.

Bei Parallelbeleuchtung (Lichtstrahlen sind parallel, z.B. beim Sonnenlicht) haben die Lichtstrahlen, die ja alle unter dem gleichen Winkel einfallen, auch einen Fluchtpunkt, der unter oder über dem Horizont liegt (Rücken- bzw. Gegenlicht).
Über bzw. unter diesem Fluchtpunkt für die eigentlichen Lichtstrahlen liegt auf dem Horizont der Fluchtpunkt für die Grundrissprojektion der Lichtstrahlen, also z.B. für Schatten von Vertikalen auf der Standfläche.

Am elegantesten lässt es sich konstruieren, wenn man sich den Schlagschatten einer Geraden immer als Schnitt der schattenempfangenden Ebene mit der Lichtebene vorstellt, die durch die an der Geraden entlangstreichenden Lichtstrahlen entsteht. Dann ist der Fluchtpunkt der Schattengeraden der Schnittpunkt der Fluchtgeraden der beiden Ebenen (z.B. bei der Standfläche der Horizont). Um die Fluchtgerade einer beliebigen Lichtebene zu ermitteln, müssen nur die Fluchtpunkte der schattenwerfenden Geraden und der Lichtstrahlen miteinander verbunden werden - bei senkrechten Kanten ist die Fluchtgerade eine Senkrechte durch die Lichtfluchtpunkte.
__________________
Beste Grüße
Horst Sondermann

MacOSX 10.6.8, ArchiCad 15, Cinema 4D R13, Vectorworks 2011, Adobe CS 5

ArchiCad-Videos auf Rendertalk.de

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Hand aufs Herz: Bauleitung... holger Beruf & Karriere 11 29.01.2010 12:03
3-D Perspektive BertholdManns Beruf & Karriere 1 06.11.2007 11:09
Zeichnen von Hand Nightfly Präsentation & Darstellung 6 30.08.2007 11:25
perspektive in vector works anne81 Präsentation & Darstellung 1 10.07.2006 20:49
Cinema4D-Perspektive serta wenecker Präsentation & Darstellung 3 27.06.2006 01:16
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®