Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 4
Abaddon: Offline


Abaddon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.07.2010
Uhrzeit: 16:30
ID: 40101



Frage zu HOAI

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo, ich bearbeite gerade Prüfungsfragen zu Baurecht.
Nun bin ich auf folgende Frage gestoßen:
Im Architektenvertrag für ein Einf.WH wird als Beschaffenheit eine Kostenobergrenze von netto EUR 320.00,- vereinbart. Wegen gestiegener Handwerkerlöhne und Materialkosten belaufen sich die Kosten laut Kostenfestellung später auf netto EUR 400.000,-.

- Welcher Betrag darf der Architekt in diesem Fall für die anrechenbare Kosten zur Berechnung des Honoras zugrunde legen?

So und ich meine: Alte HOAI 400.000,-
Neue HOAI 320.000,-.

Stimmt das? Konnte leider nichts genaues im Internet finden.

Danke im voraus für eure Hilfe.

mfg

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.341
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 22.07.2010
Uhrzeit: 14:04
ID: 40114



AW: Frage zu HOAI

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Abaddon Beitrag anzeigen
So und ich meine: Alte HOAI 400.000,-
Neue HOAI 320.000,-.

Würde ich erstmal auch so sehen. Allerdings dürfte, aus meiner Sicht, nach alter HOAI die tatsächliche Bausumme die vereinbarte Bausumme um nicht mehr als 15% überschreiten, da man sonst dem Architekten eine flasche Kostenschätzung vorwerfen könnte, da man Inflation und gewisse Preissteigerungen schon im Vorfeld berücksichtigen kann. Daher würde ich denken, daß das Honarar nach alter HOAI auf Basis von 320.000 + 15% = 368.000 € (natürlich netto) ermittelt wird. Kann ich allerdings nicht ohne Weiteres belegen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
HOAI Novellierung Blumenschein Planung & Baurecht 1 28.06.2010 14:38
EIne minimale Frage - Frage des Monats - Architekturtheorie April 2010 fstocker Entwurf & Theorie 3 14.04.2010 14:11
Hoai Blumenschein Konstruktion & Technik 0 18.08.2009 11:10
Hoai tami Planung & Baurecht 2 20.02.2006 13:09
HOAI §15, Teilleistungen chrisly Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 1 04.02.2006 23:44
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®