Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 19.12.2012
Uhrzeit: 08:25
ID: 48802



AW: Architekturbranche: Droht eine Krise? - Eure Einschätzungen #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von FoVe Beitrag anzeigen
Mit Abschwächung des Großobjektebereichs sind dort IMHO viel zu viele "Steuerer" unterwegs. Die werden sich auch irgendwie im "Normalen" Bereich plazieren wollen.
Ob der EFH Markt noch weiter stabil bleibt? Ich kann es mir nicht vorstellen.
Ja, genau da sehe ich auch die Probleme. Bei den kleinen Projekten wird es weniger bei den Großen aber auch. Alle wollen oder müssen ausweichen um genügend Arbeit zu haben, aber wohin? Das wird ein hauen und stechen geben. Der Sanierungsbereich selbst ist zwar da und wird auch langsam wachsen, aber es wird bei Weitem nicht genug zu tun geben für alle die bisher vorwiegend mit Neubauten und großen Erweiterungen beschäftigt waren.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 14.04.2013
Uhrzeit: 09:09
ID: 49939



AW: Architekturbranche: Droht eine Krise? - Eure Einschätzungen #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Da ich Ende des vergangenen Jahres (2012) etwas schwarz gemalt habe und für dieses Jahr einen Rückgang bei denen Aufträgen vorhergesagt habe, möchte ich mal nachhören, wie es sich allgemein entwickelt.

Unser Büro hat bisher keinerlei Einsprüche zu verzeichnen gehabt, wobei es eine leichte Verschiebung gibt. Diese hat bei uns aber vermutlich auch Ursachen in der eigenen Ausrichtung. Es gibt etwas weniger private Neubauten, dafür mehr im öffentlichen und gewerblichen Bereich zu tun. Der Bereich Sanierung/Umbau ist bei uns immernoch ein recht kleiner Teil. Tatsächlich haben wir zu ca. 75% mit Neubauten und Erweiterungen zu tun.

Ich habe allerdings etwas den Überblick verloren, was die Kollegen im näheren Umfeld so tun. Gefühlsmäßig ist es schon so, dass es dieses Jahr insgesamt bei den Architekten abnehmen könnte.

Auf dem Baumarkt ist momentan freilich noch nicht zu merken, weil sich durch den recht harten und langandauernden Winter Projekte aufgestaut oder sich um bis zu 4 Monate verzögert haben. Wir haben derzeit Baustellen im Rohbau (über 350 m ü. NN), die wir von Mitte Dezember bis Anfang April wegen Schnee und Frost eingestellt hatten.

Wie schätzt Ihr die Lage ein?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Eine Architektur-Aufgabe, brauche dringend eine Lösung ! Hugo_Boss Planung & Baurecht 8 08.03.2011 21:49
Eure Meinung Toshi Innenarchitektur & Design 2 15.02.2010 12:51
Ein kleines Postamt und Eure Hilfe!? EmyLiJo Entwurf & Theorie 6 25.03.2003 13:37
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®