Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 21:40
ID: 21509



Social Bookmarks:

Hi Planmatsch,

gegen selbstständige Ideentätigkeit habe ich nichts. Mir persönlich sind Bauherren mit einer eigenen Vorstellung willkommen. Allerdings höre ich aus Cincinnati's Unterton Verachtung und Beratungsresistenz heraus.
Ich kenne diese Art Bauherren aus dem Bauunternehmen, aus dem ich komme. Das sind die Bauherren, die immer Probleme machen, weil sie nicht fähig sind, sich auf Bauen als Prozess einzustellen, sondern Bauen mit dem Zusammenbauen vorkonfektionierter Produkte verwechseln.
Inzwischen kann man ja bei Fertighausherstellern auch so ein Haus "umsetzen". Mit Planen hat das aber nichts zu tun, sondern nur mit Aussuchen.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 21:43
ID: 21510



Social Bookmarks:

@Cin: ich wusste ja um die Klischees, aber dass es so schlimm ist... :eek:

@mika: sicher, die "Verachtung" ist auch mir nicht entgangen...

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 21:59
ID: 21513



Social Bookmarks:

Vielleicht wäre es mal an der Zeit seinen eigenen Geschmack zu überdenken und sich mal mit offenen Augen den hochmodernen und ganz außergewöhnlichen Architektenhäusern zu nähern!

Ich hab schon oft genug erlebt, wie schnell sich Geschmäcker ändern können (bei Verwandten, Freunden und Bekannten).
Wenn du erst Mal die Hintergründe zu sehen beginnst, warum diese Entwürfe so aussehen und welche Vorteile sie haben, glaube ich wird sich deine Meinung schnell ändern. Du müsstest einfach nur ein paar Stunden über deinen Schatten springen und wirklich offenen und interessiert auf uns zu gehen - dann kann dir hier auch geholfen werden. Wenn du in einen Fehlbau investieren willst wie alle deine Nachbarn in deiner Umgebung, dann geh weiter mit verschlossenen Augen durch die Welt und merke in ein paar Jahren, was man alles hätte besser machen können.

Wenn du in einem Forum für Studenten des Bauwesens um Rat fragst werden dir diese wohl kaum empfehlen, so zu bauen wie alle Nachbarn in deiner Umgebung, nur damit du dich dann später in der Masse verstecken kannst. Das sollte dir klar sein! Nur damit du dich nachher nicht vor irgendwelchen Typen am Stammtisch, die es selbst nicht der Mühe wert gefunden haben, sich ein wenig mit etwas Offenheit über die größte Investition in ihrem Leben Gedanken zu machen, rechtfertigen musst, wird dir hier niemand dazu raten dir deine Wohnwünsche (von denen du wahrscheinlich noch gar nichts weißt) zu verbauen.


Ich gebe dir ein paar Beispiele, dann entscheide ob du Rat von uns willst oder du dich deinen zukünftigen Nachbarn anschließt und was schön romantisches mit nur ja keinem Funken Lebensqualität in die Landschaft stellst!

Also:
Was bevorzugst du als Fortbewegungsmittel: ein neues Auto oder einen neuen Zugswaggon beide mit Klima und allen Annehmlichkeiten oder eine Pferdekutsche?

Mit was arbeitest du lieber? Mit einem neuen Computer oder mit einer mechanischen Schreibmaschine??

Was wäre dir lieber? In deiner Freizeit Sport machen, ausgehen,... oder keine Zeit für solche Sachen zu haben, weil du 16 Stunden am Tag am Feld oder in einer Industriehalle arbeiten musst?

Wenn du diese Fragen so beantwortest wie jeder vernünftige Mensch, dann frage ich mich, warum du in einem Haus wohnen willst, dass aus solchen Zeiten stammt! Vielleicht gibt es ein Phänomen, welches hinter alledem steht?

Ja genau, der FORTSCHRITT!!!!!!!!!!

Also gibt dem Fortschritt eine Chance und du wirst mit Lebensqualität belohnt werden!!

Wenn du weitere Fragen hast sind hier sicher einige inkl. mir für dich da! Wenn nicht, dann nicht!!

LG Roman

gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 29
Cincinnati: Offline


Cincinnati is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 22:06
ID: 21514



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by planmatsch
[B]@Cin: ich wusste ja um die Klischees, aber dass es so schlimm ist...
.. na schau ....
man lernt nie aus ..
und aus diesem Grunde suche ich mir vorher meinen Grundriss aus und der "Architekt" hat und darf dann seinen Kommentar abgeben ..

anschließend darf er ihn dann zeichnen wie ich es will ....
das nennt man dann wohl "künstlerische Freiheit"

gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 29
Cincinnati: Offline


Cincinnati is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 22:09
ID: 21515



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Roman20

Ja genau, der FORTSCHRITT!!!!!!!!!!
.. ja genau der Fortschritt endet dann am Gericht .. wenn Sachverständige und Gutachter dem Architekten Planungsfehler in der Konstruktion vorhalten, weil er ja nun mal auf seine fortschrittlichen "Gestaltungsmöglichkeiten" gepocht hat ....

und genau das will ich vermeiden ...

gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 29
Cincinnati: Offline


Cincinnati is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 22:20
ID: 21517



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by planmatsch
einen Bauherrn, dem es offensichtlich an architektonischer Bildung mangelt,
was nichts Schlimmes oder Ungewöhnliches ist, es ist nur einfach Fakt und
Normalfall.
.. ja ..... du hast Recht .......
aber von der Technik und der Ausführung verstehe ich viel mehr als einige andere hier im Forum ...
und bitte soll ich mich dann auf ein Risiko einlassen mit einem "künstlerischen Architekten" der sich sein Denkmal bauen möchte , der nicht in der Lage ist seine Planung in die Konstruktion umzusetzen und dann auf meine Kosten und ich muß mich dann noch später etliche Jahre rumärgern und kämpfen ?

und Baurechtsprozesse können Jahrzehnte dauern in Deutschland.

gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 29
Cincinnati: Offline


Cincinnati is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 22:39
ID: 21519



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika

Was Du suchst ist was anderes. Geh doch mal zu Kampa oder Schwörer oder zu dem Bauunternehmen in Deiner Gemeinde oder Nachbargemeinde
.. im Prinzip hast du vollkommen Recht ..
ich dachte nur .. vielleicht hat ja jemand Interesse an einer solchen Aufgabe .. da könnte er dann gleich für die Zukunft und den Arbeitsalltag lernen > so wie "planmatch" es genau beschrieben hat !! , aber anscheinend ist den Architekten der Plan eines Einfamilienhauses zu schwer , was ja auch verständlich ist , denn die Planung und Ausführung eines Einfamilienhauses ist nun mal eines der schwierigsten Aufgaben für einen Architekten ... was viele Architekturstudenten aber nicht glauben und nicht Wahrhaben wollen ..


ich finde es lustig hier mit Euch

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 22:46
ID: 21520



Social Bookmarks:

Lieber Cincinnati!

Was hast du ??? -warum postest du hier?????????????????????????????????????????????? ??????????????????????????????????
Komplexe??? Haben dich deine Eltern nicht Architektur studieren lassen und jetzt rächst du dich in heimtückischer Weise an allen die was mit Architektur am Hut haben?????


Wenn du eh alles weißt und soviel Ahnung von Allem hast dann werd glücklich und lass uns in Ruhe!!!!!!
Und wenn du soviel Ahnung von Technik und Ausführung hast, dann berate uns doch bitte in Zukunft in hochbautechnischen Fragen! Wir können ja sicher noch bei einigen Themen was von dir lernen! Die richtige Kategorie um zu posten hast du ja schon gefunden!! Gratulation!!!

Ein Vorschlag: Vielleicht ist's besser du postest in einem Hardwareforum und streitest ein bisserl AMD vs.Intel herum - da kannst du dann auch erzählen was du nicht schon alles für tolle Sachen in der Welt gesehen hast und Allen sagen wie man es richtig macht - und da hast du Gesprächspartner die dein Niveau haben!!


Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 05.02.2007
Uhrzeit: 23:04
ID: 21523



Social Bookmarks:

also ich finde wir sollten deutschland durchweg mit einem teppig von küppelwalmigen, ziegelgedeckten, vorgartengeschmückten Passivhäusern zersiedeln wo dann jeder seinen eigenes süppchen kocht und genau das macht was er für richtig hält ... ha und dann ja dann bauen wir vielleicht noch nen erker überall ran und ... tja was noch .. ein turm ... das ist die lösung .. jeder in seinem eigenem schloß...
als sahnehäubchen obendrauf überlegt sich dann noch Cincinnati welchen bauingenieur er beauftragt, der ihm einen ökonomischen und optimierten plan ausarbeitet wie jedes dieser architektonischen wunderhäuser an einem eigens aufgeschüttetem hang stehen kann

gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 29
Cincinnati: Offline


Cincinnati is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.02.2007
Uhrzeit: 03:40
ID: 21532



Social Bookmarks:

.. flash ..
du könntest mein Architekt werde ....

 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.02.2007
Uhrzeit: 09:23
ID: 21533



Social Bookmarks:

Ok C´, Du hast gewonnen, ich mach´s!
Wo sind die Grundrisse?

 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 06.02.2007
Uhrzeit: 09:24
ID: 21534



Cincinnati #27 (Permalink)
Social Bookmarks:

..was die Wünsche der Bauherren und - damen anbelangt - klar, die müssen wir Planer und Ausführende berücksichtigen.
Kunden sind eine aussterbende Rasse.

Aber mal ehrlich - es ist der Albtraum eines Jeden - einen Bauherren zu bekommen, der alles Besser kann, alles Richtig macht, alles Günstiger bekommt, alles in Eigenleistung machen möchte, sich immer schon um Alles gekümmert hat - kurz - für Alles zu haben ist aber zu NICHTS zu gebrauchen ist.
Die mögen wir ganz besonders.

Ob wir deine Postings hier auch lustig finden?

Gruß

Martin

 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.02.2007
Uhrzeit: 09:32
ID: 21535



Social Bookmarks:

OK, statt immer nur zu nörgeln bleiben wir entspannt und kreativ, also C´ wie
wär´s mit diesem?
Ist zwar nicht aus meinem Portfolio, aber ich bin sicher wir kriegen das schon hin!
Oder ist Dir das zu schlicht?

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.02.2007
Uhrzeit: 14:36
ID: 21538



Social Bookmarks:

Oh gott wo hast du den denn ausgegraben???

Wohnen grenzt an Schlafen...... und dann noch dieser gräßliche Turm...... naja. sollte besser gehen.

 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.02.2007
Uhrzeit: 14:46
ID: 21539



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by noone
... und dann noch dieser gräßliche Turm...
nana, das wollen wir doch jetzt aber mal ausdiskutieren

Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Thema geschlossen

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®