Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 61
martindre: Offline


martindre is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.12.2007
Uhrzeit: 20:26
ID: 26186



Anwendung DIN-Normen im priv. Schulbau

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

noch eine frage zum thema schulbau:

bei dem entwurf den ich im rahmen meiner diplomarbeit mache, sind
auch kleinere rechtliche themen als entwurfsgrundlage zu klären.

es soll eine schule (3-4 kleinere klassen, kunst und gruppenräume) für hörgeschädigte entwickelt werden. die schule wird von einem privaten verein getragen.

könnt ihr mir sagen, ob trotz des privaten trägers die schule als "öffentliches gebäude" zu bezeichnen ist und von daher entsprechende din-nomen
des öffentlichen bauens (z.b. din 18024 - barrierefreiheit und din 58125 - schulbau) baurechtlich anzuwenden sind?
sicherlich wird "hörgeschädigten-gerecht" geplant. aber interessant wäre
ob die schulbau-normen und din normen zur behindertengerechtigkeit zwingend anzuwenden sind.

vielen dank
gruß
dadre

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all

Beitrag
Datum: 05.12.2007
Uhrzeit: 21:16
ID: 26188



Social Bookmarks:

Ich weiß nicht wie das bei Vereinen ist, ich würde aber davon ausgehen, dass solche Vorhaben immer irgendwie staatlich gefördert werden und dann ist das nach den Regeln eines öffentlichen Baus zu bauen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.10.2007
Beiträge: 12
grege78: Offline


grege78 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.12.2007
Uhrzeit: 14:49
ID: 26200



Social Bookmarks:

Geh davon aus, dass es ein öffentlices Gebäude ist. Vereine sind öffentliche Institutionen.

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 10.12.2007
Uhrzeit: 17:32
ID: 26227



Social Bookmarks:

Du mußt davon ausgehen, dass hier die Nutzung als Grundlage für die Normen gilt.

Sonst wäre ja z.B. ein Schulträger aus dem P-P-P Bereich ( Privat Public Partnership ) nicht dazu verpflichtet, das Gebäude normgerecht herzurichten.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Optimaler Rechner für ArchiCAD-Anwendung Archimedes Präsentation & Darstellung 23 09.07.2008 15:36
Rlt Anlage im Schulbau Icke Konstruktion & Technik 4 17.01.2008 22:10
Schulbau martindre Planung & Baurecht 3 17.11.2007 19:28
Din-Normen amarylle Planung & Baurecht 24 19.09.2006 23:04
Anwendung von ArchiCAD (Uni-Umfrage) xerklon Präsentation & Darstellung 9 12.12.2004 15:29
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®