Tee
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 9
Tee: Offline


Tee is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.01.2008
Uhrzeit: 00:20
ID: 26522



Maximale Höhe für Pfosten-Riegel-Fassade

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen

ist es möglich eine "Standard" Pfostenriegel-Fassade 9m hoch auszubilden? Also Pfosten sollen die Fassade tragen, werden oben und unten an Decke bzw Boden befestigt. Ich vermute mal schon, aber ich suche noch eine Bestätigung. Wie tief werden dann die Pfosten werden? "Standard" ~15cm oder viel mehr. Platz ist genug da nur mal zum grob über den Daumen zeichnen)
Material spielt ausnahmsweise keine Rolle. Gibt es eine netten Link wo man das nachschmökern kann? Hat die Anzahl der Riegel einen Einfluss auf die Pfostentiefe oder ist das mehr oder weniger gleichgültig?
Danke für Tipps und Hinweise
Tee

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 11.01.2008
Uhrzeit: 11:45
ID: 26524



AW: Maximale Höhe für Pfosten-Riegel-Fassade

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Problem werden die Windlasten sein, da sind 9m schon ordentlich.
Wir haben gerade eine ca. 7,50 m hohe Fassade realisiert (6m breit). Dazu haben
wir auf halber Höhe einen Riegel eingezogen, der die Windkräfte aufnimmt und die
Fassade in zwei 3,75m hohe Teile teilt. (Windzone 3)
Da Aluminium zu riesigen Profilen geführt hätte, haben wir die Unterkonstruktion
aus Stahlprofilen gebaut.
Das waren 140 er U und IPE Profile.
Wir haben auch über Unterspannung nachgedacht.

Mit Zitat antworten
Tee
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 9
Tee: Offline


Tee is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.01.2008
Uhrzeit: 13:04
ID: 26526



AW: Maximale Höhe für Pfosten-Riegel-Fassade #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Erst mal danke für deine Antwort

Ja, Riegel sind auch da (Bis zu drei).Ich weiß nicht, wie das mit der Windlast im Atrium ist (nur das soll raumhoch verglast werden). Spielt die Windlast im Geschlossenen Atrium (Kantenlänge etwa 6.5mx6.5m) noch eine Rolle oder kann man das dann vernachlässigen?

Danke für alle Antworten
Gruß
Tee

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.01.2008
Uhrzeit: 12:54
ID: 26543



AW: Maximale Höhe für Pfosten-Riegel-Fassade #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das ist doch ein statisches Problem.
Hier setzen die Windkräfte an und müssen statisch in die
Pfosten eingeleitet werden. Also - je länger der Pfosten, umso mehr "Durchbiegung".
Wahrscheinlich wird jeder zweite, dritte Pfosten verstärkt werden müssen.
Ich würde kombinieren. Die Standartprofile als Befestigungspfosten für Glas etc. und dann eben noch Verstaärkunsgprofile jeden dritten Pfosten.
Oder angeschlossene Querwände.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Kann man Pfosten-Riegel-Konstruktionen statisch überhaupt was zumuten ? Eulogy Konstruktion & Technik 13 13.07.2008 12:17
rampen : maximale steigung 3dgeplagt Konstruktion & Technik 3 29.12.2006 00:56
Pfosten-Riegel Pat Konstruktion & Technik 10 21.07.2006 00:22
Pfosten-Riegel Konstruktion Franzi Konstruktion & Technik 3 17.02.2006 13:32
Zweigelenkrahmen: Stiel dicker als Riegel Stigmartha Konstruktion & Technik 0 08.02.2005 12:13
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®