Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 21:10
ID: 29721



Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Leute,

*seufz* ich bin wieder mal am Verzweifeln.
Dieses mal wegen mangelnder Informationen zu automatischen Schiebetüren -
sei's der Neufert, oder das Google-Orakel: Die Informationen sind so
oberflächlich, dass konstruktiv größtenteils nichts geklärt ist.

Ich hab' eine 24er-Mauerwerkswand aus Klinkern mit 8 cm Außendämmung.
Geplant ist eine 2-flügelige automatische Schiebetür deren Türblätter aus
Isolierverglasung sind. Im Geöffneten Zustand sollen die Türblätter in der
Wand verschwinden. Wie breit muss eine Tasche sein, dass ein Türblatt
in ihr verschwinden kann ? Reicht eine Wanddicke von 24 cm da überhaupt aus, oder sollten's besser 36,5 sein ?
Wie stellt man eine automatische Schiebetür im Maßstab 1:100 im Grundriss
und in der Ansicht dar ?

Beste Grüße,
Eulogy

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 21:45
ID: 29723



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich wüsste nicht, wie Du überhaupt eine automatische Schiebetür in einer gemauerten Wand verschwinden lassen willst, denn

1.) Wie soll den ein 24er Mauerwerk funktionieren, wenn da ein Schlitz reinkommt? 7cm Mauerwerk, 10cm Luft für Tür und dann wieder 7cm Mauerwerk?
Also wenn müsste sowohl vor als auch hinter dem Türspalt ein vollständiges Mauerwerk gemauert werden.
Also vielleicht würdet Du mit zwei Läufer-Schichten im Türbereich, gegen eine 36er Wand so kommen, dass in der Mitte theoretisch genug platz für eine Tür wäre.

2.) Nun hast Du aber ein ganz neues Problem: Wo sitzt den der Motor? Eigentlich nämlich in der Wand. Da wirst du ihn am m.E. kaum einbauen können, noch später warten können - für den Fall, dass dem Motor die Fugenbreite ausreichen würde.
D.h. Du musst Dir etwas ausdenken was revisionierbar ist.
Es wäre also vielleicht denkbar, Deine Mauerwerksidee umzusetzen, wenn Du auf der innenseitig liegenden Läuferschicht eine Aussparung im Mauerwerk vorsieht (also eine Art Fenster), in der der Motor sitzt und die mit einer Revisionsklappe verdeckt ist. Ob allerdings ein 36er Mauerwerk breit genug ist weiß ich nicht.


Eine Schiebetür würde so wie im Anhang darstellen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-tuer.gif  
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 21:47
ID: 29724



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

P.S. Vielleicht hilft Dir BauNetz.de weiter. Dort in die Suche einfach "automatische Schiebetür" eingeben und dann gucken, was die Hersteller so sagen.
Auch und ich sehe gerade, über die Anzeigen rechts oben wirst du auch fündig was Hersteller angeht... :P
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 21:50
ID: 29725



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich habe eben mal in einer Zeichnung von 2004 nachgeschaut, war eine
automatische Tür von Dorma. Der Kämpfer, wie die den Kasten mit dem Antrieb
nennen, hatte eine Tiefe von 202 mm und eine Höhe von 200 mm, vielleicht hilft
Dir das ja weiter...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-antrieb.jpg  

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.07.2008
Uhrzeit: 00:00
ID: 29734



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hatte es nicht für möglich gehalten, aber baunetz.de hat mir tatsächlich
weiter geholfen ! GEZE. Diese Firma stellt automatische Türsysteme her,
die lediglich 7 cm hoch sind, und 18,8 cm in die Tiefe gehen.
Was die Gestaltung der Wand angeht, bin ich wie gesagt flexibel.
Ob 24 cm oder 36,5 cm pder 49 cm spielt da keine Rolle, das bestimmt einzig
und allein der Installationsaufwand der Schiebetür. Zur Not wär' es sogar
okay, wenn ich auf das Mauerwerk verzichte und die automatische Schiebetür
als das einsetze, wofür es ursprünglich gedacht ist: Als Bestandteil einer
gläsernen Fassade.
Ich plane eine Schiebetür; da muss ich nicht das Rad neu erfinden.
Ich will nur sicherstellen, dass ich kein Luftschloss bau', wenn ich es in
meinen Entwurf integriere - das ist alles.

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 09.07.2008
Uhrzeit: 00:21
ID: 29735



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

GEZE ist einer der großen Player im Bereich der Automatic-Glasschiebetüren, Dorma auch und dann noch Record.

Florian hat aber recht - du musst die Sache revisionierbar machen - ansonsten könnte dir ja die Scheibe im Schlitz stehen bleiben und du kommst nicht mehr dran.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.02.2007
Beiträge: 79
Eulogy: Offline


Eulogy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.07.2008
Uhrzeit: 00:29
ID: 29737



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ja, das bedenk' ich jetzt auch mit... ich bin gerade am tüfteln, wie ich das Türsystem mit der Wand in Einklang bringen kann... wenn ich einfach nicht weiter komm', meld' ich mich ...

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 09.07.2008
Uhrzeit: 08:38
ID: 29739



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von FoVe Beitrag anzeigen
...du musst die Sache revisionierbar machen...
nach meinen persönlichen Erfahrungen mit o.g. Tür halte ich das für eine sehr
gute Idee

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 09.07.2008
Uhrzeit: 14:22
ID: 29753



AW: Grundsätzliches zu automatischen Schiebetüren #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Man könnte auch eine normale Aussenwand mit vorgesetzer Leichtbauwand ausführen, in der die Tür und Mechanik verschwindet. Das halte ich für Realistischer als eine Aussparung zu mauern, wo man dann noch mit Bauphysik zu kämpfen hat.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Glas-Schiebetüren tenorvision Konstruktion & Technik 15 25.03.2007 13:13
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®