MSP
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 5
MSP: Offline


MSP is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.12.2009
Uhrzeit: 12:00
ID: 36669



Ziegelkonstruktion - Öffnung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

morgen.

muss einen ziegelturm(nur normalformatziegel 250x120x65mm) mit aussichtsplattform und einer öffnung entwerfen. der turm ist soweit fertig, aber ich habe etwas bedenken wegen der statik der öffnung( darf auch keinen unterzug o.ä. verwenden).
wie groß kann die öffnung, zB bei einem rundbogen sein damit die öffnung trotzdem noch stabil ist.
habe auch überlegt eine trapezförmige öffnung zu konstruieren, bei der der nächstliegende stein jeweils um 1/4 verschoben ist.

hat irgendjemand konkrete vorschläge dazu?
danke im vorraus,
mfg

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.173
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 07.12.2009
Uhrzeit: 13:46
ID: 36670



AW: Ziegelkonstruktion - Öffnung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich kann Dir nur sagen, dass 250x120x65 das Reichsformat und nicht das Normalformat ist. Oder Du kommst aus Österreich?

Mit Zitat antworten
MSP
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 5
MSP: Offline


MSP is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.12.2009
Uhrzeit: 17:17
ID: 36749



AW: Ziegelkonstruktion - Öffnung #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja komme aus österreich. habe die öffnung jetz nach rücksprache mit meinem betreuer realisieren können.

habe nur noch eine konkrete frage zum mauerverband.
da mein turm als ein stück gebaut wird(also keine wände, sondern massiver ziegelkörper) habe ich mir überlegt, das ganze mittels festungsbernad(stromverband) zu realisieren.
habe auch bilder dazu im internet gefunden, welche leider nur für ein paar ebenen detailliert dargestellt sind, und auch keine weiteren "regeln" bzw. anleitungen vorhanden sind.



und nun wollte ich fragen, ob ich die schrägen ziegelverbände bis zum ende meines turmes( 8m hoch) durchziehen soll, oder wie auf dem bild

- 1 schicht normaler verband
- abwechselnd 2 mal je 1 schicht kreuzverband
- und dann wieder 2 mal normalen verband

oder eben den kreuzverband bis zum ende meines turmes durchziehen soll?
und ist diese art von bau auch mit nem holländischen verband auf der außenseite vereinbar?


mfg

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.12.2009
Uhrzeit: 19:37
ID: 36774



AW: Ziegelkonstruktion - Öffnung #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

mehr hier: Die Konstruktionen in Stein - Google Bücher

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®