Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 16.03.2010
Uhrzeit: 17:21
ID: 38300



Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

Zurzeit sind viele Gehwegplatten etc. nach Einsatz von Streusalz beschädigt.

Wie genau entsteht ein Schaden bei einer Natursteinplatte nach einem Streusalzeinsatz?

Da Lösungen einen geringeren Schmelzpunkt als Eis haben, taut die bestreute Fläche langsam auf.
Die salzhaltige Lösung dringt in den Stein ein. Das Wasser verdunstet, das Salz bleibt zurück und kristallisiert. Dadurch entsteht ein Druck, der die Oberfläche der Platte beschädigt.

Ist das soweit richtig beschrieben?
Wenn ja, warum setzt der Kristallisationsprozess ein?

Vielen Dank für Infos,
Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.172
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 16.03.2010
Uhrzeit: 18:52
ID: 38303



AW: Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Durch das Verdunsten des Wassers entsteht eine übersättigte Lösung.
Siehe auch: Mineralienatlas Lexikon - Kristallwachstum

Was sind das denn für noble Gehwegplatten aus Naturstein?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 16.03.2010
Uhrzeit: 21:41
ID: 38308



AW: Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es handelt sich um Platten aus Anröchter Sandstein.
In der Tat sehr chic.
Für mich stellt sich jetzt aber die Frage, ob man diese überhaupt einbauen kann, wenn ich die im Winter nicht normal nutzen kann.

Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 17.03.2010
Uhrzeit: 01:36
ID: 38311



AW: Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zumindest in Berlin ist das Streuen von Salz im privaten eh Bereich verboten.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.03.2010
Uhrzeit: 11:23
ID: 38314



AW: Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

wenn schon Wasser in die Platten eindringt sehe ich kurzfristig die Gefahr eher
im Frost, aber Du hast schon Recht auch durch Kristallisationsdruck ist die
Gefahr gegeben. Was man sich meistens nicht vor Augen führt ist die extreme
Volumenvergrößerung durch Kristallisation. Man kann leicht drei Gläser voll Salz
in einem Glas Wasser auflösen!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 17.03.2010
Uhrzeit: 14:17
ID: 38326



AW: Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Hat denn jemand Erfahrungen mit Anröchter Natursteinplatten?
Eignen sich diese für Gehwegplatten im Außenbereich?

Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 900
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 17.03.2010
Uhrzeit: 14:45
ID: 38329



AW: Gehwegplatten Beschädigung durch Streusalz #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Blumenschein Beitrag anzeigen
Hallo,

Eignen sich diese für Gehwegplatten im Außenbereich?

Gruß
--
Blumenschein
Hallo zusammen,

ich befürchte diese eignen sich nicht!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Höchstleistung durch Guarana? smeremann Beruf & Karriere 13 15.06.2010 11:57
Kühlung durch Hitze serta wenecker Konstruktion & Technik 4 29.05.2009 02:02
Unzufrieden mit Ausführung durch Firma juli Innenarchitektur & Design 10 19.02.2008 22:47
Licht leiten durch ein prisma chg Konstruktion & Technik 3 22.06.2006 20:52
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®