Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 02.12.2010
Uhrzeit: 17:44
ID: 41703



Rutschfestigkeitsklasse für Thermoholzdielen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nabend,

ist hier schon mal jemanden eine Angabe für die Rutschfestigkeitsklasse bei geriffelten Thermoholzdielen unter gekommen ?

Im Zusammenhang mit Thermoholzdielen wird von den Anbietern immer auf die hohe Rutschfestigkeit hingewiesen. Aber bezogen auf was.

Konkret geht es um eine große Dachterrasse, die gleichzeitig auch 1. Rettungsweg ist. Laut Baugenehmigungsbehörde ist Holz an sich erstmal kein Problem. Nur wurde ich darauf hin gewiesen, dass die Nutzung auch bei Nässe gefahrlos möglich sein soll, und man dazu bei Thermoholz keine Kenntnisse habe. Ich geh jetzt mal davon aus, dass die Rutschfestigkeit hier ein aussagekräftige Größe ist. Und ich würde gerne den R-Wert z.B. R10 angeben.

Wie liegt eigentlich der R-Wert für Betonsteine ?
Wäre wahrscheinlich ein aussagefähiger Vergleich. Oder was meint Ihr ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.12.2010
Uhrzeit: 13:20
ID: 41718



AW: Rutschfestigkeitsklasse für Thermoholzdielen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

hab eben mal mit Thermoholz Deutschland telefoniert.

Es gibt selbst von Seiten der Innungen keine Angaben über die Rutschfestigkeitsklassen.

Hauptsächliche Begründung war die Abnutzung der Oberfläche, durch die dann die Angabe später verfälscht werden würde.

Gruß

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2010
Uhrzeit: 15:06
ID: 41719



AW: Rutschfestigkeitsklasse für Thermoholzdielen #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Bosmeg Beitrag anzeigen
Hallo,

hab eben mal mit Thermoholz Deutschland telefoniert.

Es gibt selbst von Seiten der Innungen keine Angaben über die Rutschfestigkeitsklassen.

Hauptsächliche Begründung war die Abnutzung der Oberfläche, durch die dann die Angabe später verfälscht werden würde.

Gruß
Hehe, da wird sich der Herr Regul jetzt wundern.
Ich habe da heute auch angerufen. Er hat mir das gleiche gesagt.
Wir haben inzwischen überlegt, eine Art Flucht-Trasse aus Gitterrost auszubilden. Letztlich müssen wir abwägen, ob sich bei Regen jemand auf die Fresse packt und uns dann verklagt. Anderseits, wenn das dann auf Gitterrost oder Betonstein passiert, sind die Verletzungen wahrscheinlich schwerer.

Ich konnte immerhin in Erfahrung bringen, dass Thermoholz im Gegensatz zu thermisch unbehandeltem Holz weniger Wasser aufnimmt, und daher wahrscheinlich weniger glitschig als unbehandeltes Holz ist. Ob Betonsteine jetzt noch weniger glitschig sind, weiß ich aber noch nicht. Gottseidank fordert die Bauaufsicht keine Rutschfestigkeitsklasse.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.12.2010
Uhrzeit: 17:39
ID: 41721



AW: Rutschfestigkeitsklasse für Thermoholzdielen #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Heha, vermutlich schon

Gitterroste gibt´s doch auch mit so einer Art verzahnten Oberfläche als extra rutschhemmend. Denke mit denen bist auf der sicheren Seite

Mit den normalen MW 30/10 z.B. hast bei Frost immer so bischen das Potential auf die Schnauze zu fliegen...ich zumindest

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®