Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1
alexei: Offline


alexei is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.12.2010
Uhrzeit: 13:26
ID: 41884



Rampe

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich würde gerne in einem Gebäude mit Rampen, statt Treppe die Geschosse erschließen. Wäre da eine Rampe über 6% möglich, wenn Fahrstuhle vorhanden sind?

mfg
alexei

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.12.2010
Uhrzeit: 17:15
ID: 41908



AW: Rampe

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

6% ist das max. zugelassene Gefälle für behindertengerechte Rampen. Aufzüge dürfen im Brandfall nicht benutzt werden.

Wenn Du diese also als Rettungsweg brauchst, vermute ich, dass das nicht funktioniert.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 20.12.2010
Uhrzeit: 18:15
ID: 41913



AW: Rampe #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

die Vermutung ist nicht richtig.
Vergleiche zB Geschosswohnungsbau mit Treppen: Im Rettungsfall muß dort ein Rollstuhlfahrer sogar über die Treppe raus!
Wir hatten einen ähnlichen Fall gerade, und haben die Rampe steiler gemacht bzw auf Podeste verzichtet. Das geht prinzipiell, die maximale Steigung weiss ich aber nicht.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.12.2010
Uhrzeit: 14:46
ID: 41939



AW: Rampe #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Stimmt, da hast Du auch wieder recht mit dem Geschoßwohnungsbau...

Aber wie sieht es dann in öffentlichen Gebäuden aus? Ich denke mal, dass es sich hierbei um eines handelt... oder??

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 21.12.2010
Uhrzeit: 15:07
ID: 41941



AW: Rampe #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

wenns zB um Museen geht, ist Richard Meier der richtige Ansprechpartner.
Das Museum für Kunsthandwerk in Frankfurt und das MACBA in Barcelona haben solche Rampen: zu lang und recht steil.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
PKW-Rampe konstruieren. Hilfe? Archimedes Konstruktion & Technik 8 26.04.2012 18:34
Rampe in Nemetschek Allplan StarlightJD Präsentation & Darstellung 2 04.01.2009 17:39
rampe im gelände Crypton Planung & Baurecht 4 04.01.2009 15:16
Erzeugen einer Oval/Ellipsen-Spiralförmigen Rampe in Cinema Florian Präsentation & Darstellung 10 18.02.2007 17:09
rampe für autos martindre Konstruktion & Technik 5 09.10.2004 00:37
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®