Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 13
hitman_3: Offline


hitman_3 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.11.2015
Uhrzeit: 10:11
ID: 55005



Außenmauerwerk, Hörl&Hartmann, Schlagmann oder ganz was anderes ?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo liebes Forum,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Mauerziegel für eine Aussenwand. Dabei darf der Schallschutz (in der nähe eine Zugverbindung) und die Wärmedämmtechnischen Eigenschaften natürlich nicht zu kurz kommen.

Nun wollte ich Fragen, ob von euch schon mal jemand mit dem Hörl&Hartmann UNIPOR WS10 CORISO gearbeitet hat ?? Dieser würde einen RW, Bau, ref (dB) von 52 erzielen und hätte dabei einen U-Wert von 0,25 W/(m2K). Als alternative könnte ich auch einen Schlagmann Poroton S10 verwenden. Der hätte von der Schalldämmung und vom U-Wert genau die selben Werte. (Rohdichte wäre jedoch vom Unipor 0,9. Beim Poroton S10 dagegen 0,75)

Hat jemand mit einen oder gar mit beiden Ziegel schon mal gearbeitet ?? Oder würdet ihr mir gleich einen ganz anderen Ziegel empfehlen ??

Über antworten würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Umstieg auf anderes cad-Programm dk0815 Präsentation & Darstellung 7 12.04.2011 12:59
möchte noch was anderes Studieren conqueror Studium & Ausbildung 7 16.05.2008 17:26
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®