Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.09.2017
Uhrzeit: 16:17
ID: 56601



Eingangstür und Bodenaufzug

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

In einem Eingangsbereich soll eine Haustür eingesetzt werden. Direkt hinter dem Bereich wo die Eingangstür hin soll ist ein Bodenaufzug zum Keller (ca. 1m x 1m) in den Boden gelassen. Der Aufzug wird benutzt. Ist es nach dem geltendem Baurecht überhaupt möglich eine Tür dort hinzusetzen?
Welche Alternativen gibt es? Würde mich sehr über eine fachmännische Antwort freuen!

Ich habe eine Skizze mit draufsich beigefügt:


Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.170
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 05.09.2017
Uhrzeit: 19:27
ID: 56602



AW: Eingangstür und Bodenaufzug

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich denke das kommt drauf an.
Handelt es sich um einen Rettungsweg, der bei Betrieb der Hebebühne nicht benutzbar ist? Was sagt das Brandschutzkonzept dazu?

Wie ist das brandschutztechnische Abschottungsprinzip zwischen unterer und oberer Anfahrt der Hebebühne?

Ist sichergestellt, dass keine Gefahren für Passanten z.B. durch Absturz bestehen?

Um hier über Alternativen zu diskutieren, ist die Imformationslage zu dünn... (Es wäre zum Beispiel eine Alternative, die Hebebühne auszubauen und die Decke zu verschließen...)

In welcher Funktion fragst du?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.09.2017
Uhrzeit: 14:14
ID: 56607



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Ich denke das kommt drauf an.
Handelt es sich um einen Rettungsweg, der bei Betrieb der Hebebühne nicht benutzbar ist? Was sagt das Brandschutzkonzept dazu?

Wie ist das brandschutztechnische Abschottungsprinzip zwischen unterer und oberer Anfahrt der Hebebühne?

Ist sichergestellt, dass keine Gefahren für Passanten z.B. durch Absturz bestehen?

Um hier über Alternativen zu diskutieren, ist die Imformationslage zu dünn... (Es wäre zum Beispiel eine Alternative, die Hebebühne auszubauen und die Decke zu verschließen...)

In welcher Funktion fragst du?



Ja, es handelt sich um einen Rettungsweg. Es ist der einzige Eingangsbereich zu mehreren Wohnungen. Wenn die Hebebühne in Betrieb ist kann man seitlich (siehe Skizze) vorbei gehen. Wenn aber eine zusätzliche Tür eingebaut und erstmal geöffnet werden muss bin ich mir nicht sicher.
Ganz wichtig zu erwähnen wäre, dass die Hebebühne nicht umgebaut werden kann. Diese ist fest installiert und soll dort auch bleiben.

Geändert von a.zimmerer (08.09.2017 um 14:17 Uhr). Grund: zusatz

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.09.2017
Uhrzeit: 23:56
ID: 56616



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

In welcher Skizze kann man sehen, dass man seitlich an der Hebebühne vorbeigehen kann?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.09.2017
Uhrzeit: 18:02
ID: 56618



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
In welcher Skizze kann man sehen, dass man seitlich an der Hebebühne vorbeigehen kann?.

Die Tür ist noch nicht eingesetzt. Momentan sind links und rechts ca 60 cm frei.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 15.09.2017
Uhrzeit: 12:12
ID: 56626



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Haben die Wohnungen einen zweiten baulichen Fluchtweg, den man als ersten Fluchtweg deklarieren könnte?

Das wäre m.E. die einzige Möglichkeit dies genehmigt zu bekommen.

Aber 60 cm Fluchtweg (und es wird wohl weniger, wenn die lichte Breite genau bemessen wird) wird nicht ausreichen.
Wie soll denn geflüchtet oder gerettet werden wenn der Bodenaufzug den Weg versperrt?

Ich glaube da muss der Bauherr noch etwas Geld besorgen...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.09.2017
Uhrzeit: 12:27
ID: 56637



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
Haben die Wohnungen einen zweiten baulichen Fluchtweg, den man als ersten Fluchtweg deklarieren könnte?

Das wäre m.E. die einzige Möglichkeit dies genehmigt zu bekommen.
Die Wohnungen haben keinen zweiten baulichen Fluchtweg. Dieser ist der einzige Eingang zu den Wohnungen.
Welche Behörde stellt hier eigentlich die Genehmigung aus bzw. prüft und bescheinigt mir das es so nicht gemacht werden kann?

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.09.2017
Uhrzeit: 16:54
ID: 56638



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Bauaufsicht oder das Bauordnungsamt ist die genehmigende Behörde, allerdings stellt die Baugenehmigung Dich nicht frei von der Verantwortung.

Das also z.B. einzuzeichnen und nicht als Abweichung zu formulieren und darauf hoffen, dass es z.B. nicht gesehen wird, könnte auch zum nachträglichen Entzug einer Genehmigung führen.

Da es sich hierbei um ein Rettungsthema handelt, wird die Behörde da vermutlich keine Genehmigung erstellen, wenn nicht z.B. die Feuerwehr dies als unbedenklich einstuft. Das werden die aber nicht tun - falls Du mit einem kleinen Mehrparteienhaus überhaupt einen Termin bei der Feuerwehr bekommst...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.09.2017
Uhrzeit: 20:43
ID: 56639



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
Die Bauaufsicht oder das Bauordnungsamt ist die genehmigende Behörde, allerdings stellt die Baugenehmigung Dich nicht frei von der Verantwortung.

Das also z.B. einzuzeichnen und nicht als Abweichung zu formulieren und darauf hoffen, dass es z.B. nicht gesehen wird, könnte auch zum nachträglichen Entzug einer Genehmigung führen.

Da es sich hierbei um ein Rettungsthema handelt, wird die Behörde da vermutlich keine Genehmigung erstellen, wenn nicht z.B. die Feuerwehr dies als unbedenklich einstuft. Das werden die aber nicht tun - falls Du mit einem kleinen Mehrparteienhaus überhaupt einen Termin bei der Feuerwehr bekommst...

Erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Mir gehts auch nicht darum mich aus der Verantwortung
zu ziehen, sondern vorab zu prüfen ob ich eine Tür
einsetzen kann (unbedenklich) oder nicht. Wie wäre
dann mein nächster Schritt? Ich müsste zum Bauordungsamt
oder "Bürgerberatung der Bauaufsicht" und dort nachfragen,
ob ich das so machen darf?

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: 13:38
ID: 56641



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bürgerberatung klingt gut.

Handelt es sich bei dem Gebäude eigentlich um einen Bestand oder um eine Neuplanung?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.09.2017
Uhrzeit: 15:10
ID: 56644



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
Bürgerberatung klingt gut.

Handelt es sich bei dem Gebäude eigentlich um einen Bestand oder um eine Neuplanung?
Es handelt sich bei dem Gebäude um einen Bestand.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 24.09.2017
Uhrzeit: 22:42
ID: 56646



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Und wie ist das bisher gelöst???
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 7
a.zimmerer: Offline


a.zimmerer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2017
Uhrzeit: 18:12
ID: 56651



AW: Eingangstür und Bodenaufzug #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Na, bisher ist keine Tür eingebaut. Man kann also im Notfall um den Lastenaufzug "herum gehen". Man muss auch dazu sagen, dass mit den Aufzug nur 1x mal die Woche der Müll aus dem Keller hochgebracht wird. Es ist also nicht so, dass er ständig verwendet wird. Kommt allerdings eine Tür direkt vor dem Lastenaufzug rein wird die Sache problematisch, da man dann ja eben nicht mehr drum herum gehen kann im Falle eines Notfalls. Kann man eigentlich einfach die Tür einbauen oder muss ich den Plan vorher von jemanden (Bauamt,Feuerwehr) abnehmen lassen?

Geändert von a.zimmerer (27.09.2017 um 18:14 Uhr). Grund: ergäntzung

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Eingangstür in Glasfassade Pat Konstruktion & Technik 6 23.08.2006 23:54
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®