Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 64
filo: Offline


filo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.12.2005
Uhrzeit: 17:28
ID: 12345



Social Bookmarks:

planmatsch:
Danke! das waren genau die infos, die ich gesucht habe!
(hatte zuerst den Link übersehen...*schäm*)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.12.2005
Uhrzeit: 18:21
ID: 12346



Social Bookmarks:

naja Du warst hier ja nicht der erste "Threadüberflieger"
Freut mich, dass es Dir geholfen hat!

Geändert von Kieler (18.12.2005 um 20:57 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 14.12.2005
Uhrzeit: 22:06
ID: 12347



Social Bookmarks:

Ich versuch's dann halt auch mal:

Also bzgl. der Normen zur Kosten-, Flächen- und Raumermittlung hat sich in jüngster Vergangenheit bisschen was getan.


Zum BRI (Brutto-Rauminhalt):

Er ist das Produkt von Gebäudegrundfläche (brutto) mal Höhe.

Soweit ist das ja klar. Er gliedert sich in die bekannten Teile a,b und c.

Nicht eingerechnet werden Tief- oder Flachgründungen, Lichtschächte, Aussentreppen- und rampen, Eingangsüberdachungen, Dachüberstände, Schornsteine etc....


Es gibt nach neuester Norm eine wichtige Änderung:

Der Begriff "Luftgeschoss" (Bereich b) und dessen Ermittlung entfällt, dadurch soll die Berechung erleichtert werden.

Das dürfte doch in Deinem Fall interessant sein.


Für die Berechnung der Bereiche c ist maßgebend ob diese Flächen über einem Geschoss liegen oder aus dem Gebäude auskragen.



Mein Buchtipp für alle die es genau wissen und nicht nur raten wollen:

"Normengerechtes Bauen" 19. überarbeitete Auflage von 2005
ISBN: 3-481-01894-0




Noch eine Anmerkung zur Kostenermittlung:

Ich berechne bei der Kostenschätzung für das Bauwerk nur das Volumen der Bereiche a und mulitpliziere es mit einem Erfahrungswert von vorhergegangenen ähnlichen Bauwerken (Ähnliche Ausstattung) oder mit mehreren Vergleichswerten aus Baudatenbanken oder von Kollegen die regional aussagekräftig und zutreffend sind (BKI ist da oft nicht aussagekräftig bzw. genau genug).

Die Kosten für z.B. eine Dachterrasse oder auskragende Bauteile wie Balkone oder Treppenanlagen schätze ich separat und schlage sie auf (dafür hat man oft Referenzwerte die auf Flächen und Ausführung bezogen sind).

So kenne ich es als gängige Praxis.



edit: "Hatte ganz übersehen, dass das Rätsel schon gelöst war....vielleicht interessiert es ja trotzdem noch..."

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Raumluftzustand ermitteln replicant Konstruktion & Technik 3 15.09.2003 13:20
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®