Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.03.2010
Beiträge: 28
Microraptor: Offline


Microraptor is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.03.2010
Uhrzeit: 20:34
ID: 38339



Ausführungsplanung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wie beginnt man allgemein LPH 5, Ausführungsplanung? Kann mal jemand den Verlauf schildern?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.172
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 17.03.2010
Uhrzeit: 22:56
ID: 38341



AW: Ausführungsplanung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß nicht, ob es da ein allgemein übliches Vorgehen gibt.
Bei uns:
-(nochmaliges) Sichten der Ergebnisse der LP3 + 4
-(nochmaliges) Sichten der Planung der Fachplaner
-Sichten der Auflagen aus der Baugenehmigung
-Erstellen einer ersten Pendenzenliste
-Erstellen von Plan- und Dokumentenliste, die die zu ersellenden Unterlagen abschätzt
-erste Bauherrensitzung, erste Fachplanersitzung
-Maßstabsprung 1:100 nach 1:50, Plandummys möglichst bereits für alle Pläne anlegen
-Einarbeiten von Statik, Haustechnikplanung etc in Pläne soweit noch nicht geschehen
-vorrangig Grundrisse auf ersten Stand bringen zur "Versorgung" der Fachplaner
-usw

Das alles geschieht auch nicht immer in dieser Reihenfolge und manches auch parallel.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.03.2010
Uhrzeit: 10:13
ID: 38347



AW: Ausführungsplanung #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich beschränke mich mal zuerst auf die Planungsabläufe:


Die 100stel Pläne ins 50stel übernehmen:

1. Schritt: Grundrisse aufblähen

- Darstellen von Wandschichten
- Anlegen von Konstruktionsachsen
- Detailliertere Ansicht von Fenster- und Türrahmen (Zargen, Anschläge etc)
- Innenliegende Massketten aller Wände, Türen etc.
- Nachprüfen der Massketten (Einzel- und Gesamtmasse)

2. Schritt: Schnitt

- Grundlegende Festlegung aller Geschossroh- und Fertigkoten,
- Darstellen aller Schichten und Übergänge von Horizontal auf Vertikal detailgetreu zeichnen
- Überprüfen von Vertikaler und Horizontaler Bauteilen und Anschlüssen
- Überprüfen der Höhen nach detaillierter Schichten
- Einmassen von Fensterbankhöhen (Roh-Fertig, Innen-Aussen)
- Kontrolle der Schnittstelle Konstruktion und Entwurf

Ansichten:

- Detailgetreue Darstellung von Fensterprofilen
- Ausarbeitung Fassadenraster, Fügung von Fassadenverkleidungen (Fugenbild) etc
- Übernahme aller Kotenbemassung aus Schnitten
- Kontrolle Schnittstelle Innen-Aussen-Entwurf

Detailplanung:

- Erstes Detail: Treppen. Ausarbeiten der Knickkanten des Treppenlaufes, der Untersicht (Achtung: bei Nichtbeachtung entstehen gerne "Dreiecksansichten" des Laufes im darunterliegenden Flur/Treppenhaus)
- Fensteranschlüsse vertikal / horizontal
- Innentüren (wenn man sich denn die Mühe macht oder Stangenware einsetzt)
- Konstruktiv relevante Details klären (Fassaden, Stahlbau, Innenausbau)

Der praktische Ablauf im Detail sprengt jetzt den Rahmen meiner Motivation, als erstes sollte man einen groben Zeitplan für Planung und Ausführung festlegen.
Danach nach und nach Schnittstellen von Statik und Haustechnik managen,
Firmen für Konstruktive Unklarheiten konsultieren,
Richtpreise und Ausschreibung,
Angebote einholen,
Aufträge vergeben,
Baustelle überwachen,
Abnahme und Fertigstellung.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.03.2010
Uhrzeit: 10:32
ID: 38368



AW: Ausführungsplanung #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Microraptor Beitrag anzeigen
Wie beginnt man allgemein LPH 5, Ausführungsplanung? Kann mal jemand den Verlauf schildern?
Im Gegensatz zu meinen Kollegen würde ich damit anfangen festzustellen, was es alles zu Planen gibt, bevor ich mich unkoordiniert mit Details beschäftige...
(Na gut, personal cheese nennt wenigstens überhaupt die Pendenzenliste)

Dazu übrigens auch das aktuelle Thema http://www.tektorum.de/hochbau-konst...r-planung.html
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 20.03.2010
Uhrzeit: 09:33
ID: 38387



AW: Ausführungsplanung #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Der Übergang in die LPH. 5 Ausführungsplanung ist schwer zu definieren. Es gibt auch meist keinen exakten Zeitpunkt für Anfang und Ende, ab dem man sagen kann, das und nur das ist jetzt Ausführungsplanung nach LPH. 5.
Es ist wie bei den anderen Leistungsphasen oft ein fließender Übergang und kein klar abgegrenzter Prozess.
Es gibt Details und Notizen aus der Entwurfsphase, die man schon zur Ausführungsplanung zählen muß. Genauso gibt es während der eigentlichen Bauausführung zahlreiche Änderungen und Ergänzungen, die zur LPH. 5 gezählt werden müssen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 22.03.2010
Uhrzeit: 13:40
ID: 38400



AW: Ausführungsplanung #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich gehe durch die Art der Fragestellung davon aus, dass es ihm mehr um die Planung (im Sinne von Zeichnen) ging als um Organisatorische Methodik

......aber vielleicht meldet er sich selbst nochmal zu Wort?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.03.2010
Beiträge: 28
Microraptor: Offline


Microraptor is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.04.2010
Uhrzeit: 12:58
ID: 38574



AW: Ausführungsplanung #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
Ich gehe durch die Art der Fragestellung davon aus, dass es ihm mehr um die Planung (im Sinne von Zeichnen) ging als um Organisatorische Methodik

......aber vielleicht meldet er sich selbst nochmal zu Wort?

Hallo nochmal, es ging mir um die Organisation. Habe schon in der Ausführungsplanung gearbeitet, bin aber bei einem Bewerbungsgespräch auf vollkommen andere Ansichten eines Gesprächspartners gekommen (gehe darauf nicht weiter ein), was mich dazu bewegt hat, diese Frage reinzustellen. Die hier geschriebenen Angaben stimmen mit meinen überein, ich war einfach in dem Moment etwas fassungslos
Vielen Dank für die Antworten!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®