Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 12:47
ID: 12354



C4D - Modellskalierung sehr störrisch

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi,

ich bin nun dank Tipps zum 3Ds-Export aus Autocad bei C4D gelandet.
Allerdings machen mir schon die einfachsten Bedienelemente zu schaffen.
Und zwar versuche ich der Objekt-(Modell)skalierung Herr zu werden. Damit meine ich eins der vier Icons rechts oben im Ansichtsfenster. Die Reaktion des Programms auf das Drücken und Ziehen der Maus könnte man als sehr entscheidungsfreudig und eher systemlos bezeichnen.
Allerdings habe ich es bisher nur mit der Maus selbst versucht. Vermutlich wird es aber irgendeine Tastenkombination geben - hoffe ich .
Deswegen wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mich auf die richtige Spur bringen könntet.

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 13:28
ID: 12356



Social Bookmarks:

Hi Max, (so ein Name und dann mit Cinema arbeiten )
unten im Koordinaten Manager kannst Du numerisch skalieren,
separat in jede Richtung, oder wenn Du auf den Pfeil neben Größe klickst
unter Abmessung bzw. Abmessung+ absolute Werte eingeben
(nicht vergessen: auf Anwenden klicken, sonst werden die
Änderungen nicht angewendet )
antwortet
Matthias

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 16:00
ID: 12358



Social Bookmarks:

Hi Matthias,
Zitat:
Hi Max, (so ein Name und dann mit Cinema arbeiten )
Es hat dir auf den Lippen gebrannt, oder?

Ich weiß nicht, ob ich mich da falsch ausgedrückt habe. In AutoCad oder VIZ würde ich zur gesuchten Funktion <i>zoomen</i> sagen. In C4D heißt es offensichtlich und verwirrender Weise <i>skalieren</i>.
Ich möchte mich als in ein Gebäude langsam hereinzoomen, ohne dass ich bei der ersten Scrollradbewegung schon auf der Rückseite des Gebäudes bin, bzw. sich die Zoomfunktion nicht entscheiden kann in welche Richtung sie sich bewegen soll.

Gruß

M4D

Anbei ein Bild der Schaltfläche die zur Verwirrung führt.
Angehängte Grafiken
 
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 18:57
ID: 12362



Social Bookmarks:

[OT] ja Max, der brannte [/OT]



das hört sich an als hast Du die Editorkamera in Gang, vielleicht
solltest Du Dir erst mal eine echte Kamera in die Szene ziehen und aktiv
schalten(Kameras-Szene Kameras-Kamera), dann schaltest Du um auf
Ansicht-alle Ansichten und kannst die Kameras in den anderen Viewports
(Seitenansicht, Aufriss, Grundriss) bewegen. Das ganze Spektakel siehst Du
dann live im Viewport Perspektive. Vielleicht fällt Dir die Navigation so
leichter...


vorschlägt
Matthias

[edit] wo Du von Tasten redest: drück mal + bzw. - sind aber
glaub´ ich 25% Schritte.[/edit]

Geändert von Kieler (15.12.2005 um 19:23 Uhr).

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 20:57
ID: 12368



Social Bookmarks:

Hallo Max,

also wenn es darum geht eine geeignete Perspektive zu suchen, die Du später tatsächlich verwenden willst, dann solltest Du als erstes - wie planmatsch es bereits sagte - statt der Editor Kamera eine "richtige" Kamera setzen und diese unter Szenen Kameras auswählen. (Die Editor Kamera eignet sich eigntlich nur während des Bauens.)
Du kannst diese Kamera auch durch die Symbole (oben rechts) bewegen, es empfiehlt sich aber fast immer, die Kamera in den Ansichtsfenstern und im Grundriss zu verschieben und den Zoomfaktor im Attribute-Manager einzustellen.

Kleiner Geheimtipp:
Die Tasten 1, 2 oder 3 gedrückt halten und Du kannst mit einem Linksklick genauso - bzw. viel besser - navigieren, wie/als mit den kleinen Symbolen oben rechts!

Grüsse
Flo
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-bild-2.gif  
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 22:10
ID: 12373



Social Bookmarks:

Hallo ihr zwei,

das mit den Kameras ist genau der Tip den ich haben wollte . Und zwar nicht, weil ich gleich ausgesuchte Szenen einstellen wollte, sondern weil ich angefangen habe VIZ(Max) und C4D zu vergleichen. Das schwierige beim Lernen neuer Programme ist meist nicht unbedingt die Bedienung an sich sondern die Philosophie die dahinter steckt. Und wenn die einigermaßen einleuchtet und man die Vorteile der anderen Arbeitsweise entdeckt, dann läßts sich viel einfacher lernen.

Wenn ich das mit den Kameras richtig verstanden habe, dann sollte ich mir für den Fall der Perspektivsuche eine "Müllkamera" einrichten um die ggf. schon positionierten nicht wieder zu verschieben?

Das wird auf jeden Fall ein spannendes WE. Ich habe mir gerade die Demo für zu Hause besorgt. Dann werde ich mir mal die Tutorials von H. Sondermann anschauen.

Gruß

Max

PS: Sogar eine Liste mit den Shortcuts ist vorhanden . Ich fange an das Programm zu mögen!
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 15.12.2005
Uhrzeit: 22:25
ID: 12374



Social Bookmarks:

Ich kann das Deutsche Handbuch sehr empfehlen. Gibts bei Maxon auch zum Download.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
hs
 
Benutzerbild von hs
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 330
hs: Offline

Ort: Stuttgart

hs has a spectacular aura about hs has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 16.12.2005
Uhrzeit: 07:20
ID: 12377



Social Bookmarks:

Ich navigiere nur noch mit der Alt-Taste: linke MT drehen, mittlere MT verschieben, rechte MT zoomen. Ist ergonomisch einfacher. Die Navigation mit Editor- und "echter" Kamera macht keinen Unterschied, ausser, dass man einer Kamera natürlich mit einstellbaren Koordinaten besser Herr wird. (zB W.P = 0°)).

Zum Thema Navigation gibts noch einen bescheidenen Beitrag an dieser Stelle:

http://www.architekturdarstellung.in...navigation.php
__________________
Beste Grüße
Horst Sondermann

MacOSX 10.6.8, ArchiCad 15, Cinema 4D R13, Vectorworks 2011, Adobe CS 5

ArchiCad-Videos auf Rendertalk.de

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.12.2005
Uhrzeit: 12:03
ID: 12381



Social Bookmarks:

Vielen Dank für die Tipps
Zitat:
rechte MT zoomen
Genau das ist ja die Funktion die bei mir sehr &bdquo;störrisch&ldquo; reagiert.
Wenn ich die Kombination Alt+rechteMT oder das entsprechende Icon benutze und die Maus nach <u>vorne</u> verschiebe, dann zoomt mich Cinema nach eigenem Ermessen in die Scene oder aus der Scene heraus und zwar noch in der selben Bewegung.
Das gleiche Problem tritt bei der Rückwärtsbewegung der Maus auf. Auf jeden Fall gelingt es mir damit nur sehr schwer gezielt einen bestimmten Punkt anzuzoomen.

@Florian

Die Hilfe ist auch auf einer der vielen Installations-CDs draufgewesen.

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.12.2005
Uhrzeit: 18:16
ID: 12393



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by hs
...Die Navigation mit Editor- und "echter" Kamera macht keinen Unterschied,...
...würde ich so nicht sagen wollen.
Ich kann ja auch die Lichtquellen (usw.) als Kamera benutzen, doch ist das
ja nur zur deren Ausrichtung gedacht, obwohl das Verhalten in der
Perspektive identisch mit dem der Kamera ist.
Ähnlich verhält es sich mit der Editor-Kamera.
Wenn ich mit vier Viewports arbeite, kann ich die Editorkamera nur im
Perspektive Fenster sinnvoll benutzen, in den anderen kann ich sie nicht
wie eine normale Kamera anfassen und manipulieren, was ich oft mache,
um sie grob zu positionieren. Die exakte Ausrichtung erfolgt dann über
Koordinaten, und/oder im Perspektive Fenster.
Wenn ich aber nur einen Viewport benutze, dann kann ich mit der
Editorkamera praktisch nichts anfangen, da die eingestellte Ansicht nach
Umschalten auf Draufsicht oder Seitenansicht und nochmaliges
Rückspringen in die Zentralperspektive wieder die voreingestellte
Perspektive liefert, ganz zu schweigen davon, dass sie nicht animierbar ist,
Brennweite, Blur usw. nicht verändert werden können.
Fazit: Bis auf die Steuerung in der Perspektive gibt es keine
Gemeinsamkeiten.

In der Praxis hat man doch sowieso immer mehrere Kameras in Gang


@Max: Einseitige Bildung schadet dem intellektuellen Gleichgewicht
Hier noch ein paar Lern-Links für die langen Winterabende



Allgemeines Zu Cinema:

http://c4dtreff.de/tutorials/

http://www.c4dtutorials.com/index.php

http://www.maxoncomputer.com/tutoria...ory=TECHNIQUES


Kunstuni Linz (sehr viele Grafik-Tuts) :



http://www.dma.ufg.ac.at/dma/dma/pan...319D6E0978EADE



Beleuchtung allgemein, GI Fake etc, e-light (Max):




http://home.wanadoo.nl/r.j.o/skyraider/e-light.htm
http://www.the123d.com/tutorial/3dsmax/fake-gi1.shtml
http://www.raymax.com/
http://www.xenomorphic.co.uk/doc_globalillumination.htm
http://www.xenomorphic.co.uk/doc_ray...ea_shadows.htm
http://www.xenomorphic.co.uk/doc_moonlight.htm


und zuletzt die supercoolen Smoke3d Tuts zur Architekturvisualisierung in allen Lebenslagen:



http://www.cgarchitect.com/resources...3d/default.asp

Mit Zitat antworten
hs
 
Benutzerbild von hs
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 330
hs: Offline

Ort: Stuttgart

hs has a spectacular aura about hs has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 18.12.2005
Uhrzeit: 08:55
ID: 12452



Social Bookmarks:

@Maks: Alt+RMT funktioniert bei mir einwandfrei, allerdings sollte man die Maus nach rechts und links und nicht vor- und rückwärts verschieben.
Das Zoomen bedeutet eine Kamerafahrt senkrecht zur Bildschirmebene.
Bei der Verwendung des Zoom-Navigationsbuttons am oberen Fensterrand gibts noch eine Alternative: mit rechter Maustaste ändert man nicht die Entfernung der Editorkamera, sondern deren Brennweite.

@Planmatsch: dass sich eine Editorkamera schlecht fixieren lässt, ist schon klar. Es ging nur um die Navigation, deren interaktive Variante (d.h. ohne Eingabe von Positions- und Lagekoordinaten, Brennweite, Film-Offset) bei Editor- und echter Kamera eben auf die gleiche Weise erfolgt.
Übrigens können Brennweite und Film-Offset einer Kamera selbst bei zugewiesenem Schutz-Tag verändert werden.

Ein Detail: mit Shift-STRG-Z lassen sich auch Ansichten rückgängig machen, auf diese Weise lässt sich auch zu früheren Einstellungen der Editorkamera zurückkehren.

Ich verwende übrigens auch "echte" Kameras, die sich im Übrigen mit dem Stage-Objekt sehr schön auf die Zeitleiste setzen lassen.
__________________
Beste Grüße
Horst Sondermann

MacOSX 10.6.8, ArchiCad 15, Cinema 4D R13, Vectorworks 2011, Adobe CS 5

ArchiCad-Videos auf Rendertalk.de

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.12.2005
Uhrzeit: 10:26
ID: 12453



Social Bookmarks:

Jo, is´ schon klar.
Ohne das nun zu breit zu treten, wir haben Max ja nur empfohlen eine echte
Kamera einzusetzen, weil man mit der Editorkamera etwas eingeschränkt ist.
Die Steuerung in der Perspektive ist identisch...
zustimmt
Matthias

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.12.2005
Uhrzeit: 12:30
ID: 12458



Social Bookmarks:

Jaaaaa
Zitat:
Alt+RMT funktioniert bei mir einwandfrei, allerdings sollte man die Maus nach rechts und links und nicht vor- und rückwärts verschieben.
Genau das ist es, was ich vermisst habe. Es ist zwar ungewöhnlich für eine Zoombewegung die Maus nach links oder rechts zu bewegen, aber nur so lange bis ich mich daran gewöhnt habe .

Vielen Dank für den entscheidenden Tip

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
sehr dunkle Wandfarbe mit Lehmfarbe möglich ? Eulogy Innenarchitektur & Design 4 01.07.2008 19:26
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®