Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.02.2003
Uhrzeit: 22:40
ID: 1250



RGB oder CMYK ?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

muß mal wieder grundlagenforschung betreiben:


mir is immer noch nich klar, ob ich meine zeichnungen(illustrator)
in CMYK oder RGB modus verwandeln soll?

eigentlich war ich mir sicher die CMYK einstellung zu verwenden, da ich
ja ein printmedium verwende und farben eim plot addiert werden!


nun hab ich aber gehört, daß manche plotter(hp 5000)angeblich besser mit RGB oder sRGB(wasn das schon wieder?) klarkommen?!

was soll das?
was stimmt nun?
was verwendet ihr fürs layout?


gruß holger
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.02.2003
Uhrzeit: 23:58
ID: 1253



CMYK

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nunja, es gibt 5 bzw. 6 Farben Drucker, die dann die höhere Farbvariation von RGB auch recht gut umsetzen können.
Aber ich würde Dir für den Druck immer CMYK empfehlen, da CMYK einen etwas kleineren Farbraum hat - was du aber eigentlich nicht siehst - und falls Du diesen dann in RBG umwandelst, werden alle Farben unverändert bleiben.
Wandelst Du aber einen RGB Farbraum in einen CMYK um, kann es passieren, dass einige Farben sich verändern, vorallem die Blautöne werden lila-braun-grau irgendwas...
D.h. wenn Dein Monitor recht gut kalibiriert ist, kanns Du im CMYK Modus auch schon zu Hause abschätzen, ob Dein druck etwas wird, während wenn Du die sachen als RGB abgibst besteht auch bei den 6 Farbendruckern die Gefahr, dass die Farben sich verändern.
Richtig rellevant ist soetwas aber mehr für Fotos, bzw. Renderings. Anbei habe ich mal einen Ausschnitt aus einem unserer ersten Visualisierungen gehängt. Der obere Teil zeigt das Bild im RGB Modus und der untere Teil wurde mal in CMYK gewandelt, bevor es wieder in der RGB Datei montiert wurde.
Wie Du sehen kannst, ist vorallem der Himmelbereich etwas grau bzw. blaß geworden.
Dieses Bild haben wir dann übrigens auf so einem 6 Farben Drucker drucken lassen. Das Ergebniss war OK. Ein zweites haben wir dann auf einer Xerox Lasern lassen, dass war dann weniger OK, da wir es hier auch nicht mehr geschafft haben die Farbigkeit in die CMYK Datei zu bekommen. (In dem Bild gab es noch blaue Vorhänge, die dabei aschgrau wurden )
Wenn wir von vorneherrein auf einen reinen CMYK Bereich geachtet hätten wäre das nicht passiert.

Hoffe das konnte Dir etwas helfen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
RGB oder CMYK ?-cmyk-rgb.jpg  
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 214
holger: Offline

Ort: Düren
Hochschule/AG: Dipl.-Ing.(FH) Architekt

holger is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.02.2003
Uhrzeit: 13:47
ID: 1256



Social Bookmarks:

jou danke !

gruß holger
__________________
-------------------
Schönen Gruß
Holger

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2002
Beiträge: 5
architektur.tm: Offline

Ort: Borken

architektur.tm is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.02.2003
Uhrzeit: 18:55
ID: 1268



RGB/CMYK #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe folgende Erfahrungen gemacht:

Kurz: Für Tinte RGB und für Laser CMYK! Das Druckergebniss bei RGB und Tinte war besser, da Hier mit "satteren" Farben gearbeitet wird, die Ergebnisse RGB auf Laser waren enttäuschend (Fotodruck). Auch bei reinen Schwarzen Lienien war CMYK leicht grünlich bei Tinte und beim Laser tief schwarz. Die Fotos im CMYK sind beim Laser den eingescannten Originalen am nächsten gekommen. Ich kann es technisch nicht erklären, ist halt eine reine Erfahrung, die auf unzählige Probedrucke zurückzuführen ist! (Wenn man sich etwas mit den professionellen Lasergeräten beschäftigt, sieht man, dass diese das RGB-System "nur" interpolieren und da nen CMYK draus machen!)

MfG

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.12.2002
Beiträge: 54
eiermann1952: Offline

Ort: (A) innsbruck

eiermann1952 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.03.2003
Uhrzeit: 14:51
ID: 1442



Social Bookmarks:

sobald ich ein fertiges layout habe, wird alles als tiff bei 150dpi und cymk gesichert. seitdem ich so arbeite hatte ich nie mehr probleme beim plotten.

vorallem bei dunklen plänen ist cmyk wegen der farbzusammenstellung besser als rgb. du verbrauchst viel weniger farbe und das blatt wellt sich nicht.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Farbart: CMYK aber Farbmodus RGB? -> Illustrator Farbmanagement Florian Präsentation & Darstellung 9 21.05.2008 09:56
RGB -> CMYK Konversion Tom Präsentation & Darstellung 3 07.11.2006 16:47
Fh Potsdam oder Fh Berlin/ Bacchelor, Master oder Dipl.-Ing bene Beruf & Karriere 0 17.08.2003 22:47
CMYK oder RGB für Belichtungen? todd64 Präsentation & Darstellung 3 28.01.2003 17:25
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®