Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2006
Uhrzeit: 22:50
ID: 14928



Allplan Crashkurs?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Leute,

auf Grund eines Bürowechsels muss ich mich als langjähriger Autocad/ADT Nutzer in Allplan einarbeiten. Mein zukünftiger Chef meint mit einem Schmunzeln im Gesicht, dass sie bisher jeden Acad-Nutzer umbiegen konnten . Auch bekomme ich jemanden zur Seite gestellt, der mich in der Einstiegsphase unterstützen wird.
Meine Frage ist, ob es neben den Allplan-Handbüchern gute Literatur gibt, die den ganzen Prozess noch ein wenig beschleunigen kann.
Vielleicht findet sich auch der ein oder andere der die Reise schon hinter sich hat und ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern kann (bezüglich des Umstiegs). Würde mich freuen!
Ansonsten hoffe ich mal, dass es sowas wie ne Demo gibt. Ich habe nämlich gerade mal 2 Wochen für den Einstieg. Und nach einem 24 Stunden Tag könnte ich dann zu Hause noch ein wenig rumspielen.

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 155
audovis: Offline

Ort: Berlin

audovis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.04.2006
Uhrzeit: 23:30
ID: 14929



Social Bookmarks:

Allplan Schritt für Schritt

Allplan 2D

Allplan 3D


Ich weiß jetzt nicht, ob das Erste die beiden folgenden einschließt, aber mit den letzten beiden Büchern kommst Du recht schnell auf gute Ergebnisse. Es gab auch mal für eine frühere Version eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf CD.

Ich habe angefangen, nur 2D mit dem reinen AutoCad zu lernen, hab aber nebenbei noch ein anderes Programm benutzt, was ähnlich aufgebaut war, wie Allplan, weshalb mir die Umstellung nicht so schwer gefallen ist.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim neuen Job.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.04.2006
Uhrzeit: 00:03
ID: 14931



Social Bookmarks:

Kann man sich ohne probleme mit der programm hilfe beibringen, die erklart schritt fur schritt die einzelnen werkzeuge.......

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.04.2006
Uhrzeit: 00:26
ID: 14932



Re: Allplan Crashkurs? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Maks

Meine Frage ist, ob es neben den Allplan-Handbüchern gute Literatur gibt, die den ganzen Prozess noch ein wenig beschleunigen kann.
Nein. Selbige Frage hatte ich vor einem halben Jahr auch. Die Grundlagen hat man aber schneller raus, als man lesen kann. Die Fragen, die man dann noch hat, findet man dann i.d.R. auch nicht mehr in der Literatur...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2006
Uhrzeit: 10:48
ID: 14934



Social Bookmarks:

Ich danke euch!

das macht auf jeden Fall Mut . Ich vermute mal, dass die Grundbearbeitungsfunktionen der Programme ähnlich sind. Allerdings habe ich mal jemanden bei der Arbeit mit Allplan zuschauen können. Die "millionen" Fenster die da durchlaufen werden mussten, nur um Layer und Teilbildansichten zu ändern (heißt das so?), machen mir schon ein wenig Angst. Weil man ja auch manchmal sehen will, was man gezeichnet hat .
Zitat:
Kann man sich ohne probleme mit der programm hilfe beibringen, die erklart schritt fur schritt die einzelnen werkzeuge.......
Das wäre ja mal eine außergewöhnliche Hilfe.

@audovis
Mal schauen, ob ich die Bücher irgendwo in einer Bibliothek finde.
Zitat:
Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim neuen Job.
So wie es aussieht, werde ich den wohl haben.

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 155
audovis: Offline

Ort: Berlin

audovis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.04.2006
Uhrzeit: 11:46
ID: 14937



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Maks
Ich danke euch!

Die "millionen" Fenster die da durchlaufen werden mussten, nur um Layer und Teilbildansichten zu ändern (heißt das so?), machen mir schon ein wenig Angst. Weil man ja auch manchmal sehen will, was man gezeichnet hat .

Max
Ach was, so schlimm ist das gar nicht. Du kannst Dir verschiedene Ansichten gleichzeitig auf dem Bildschirm ansehen und die verändern sich natürlich auch gleichzeitig. Und Teilbilder an- und ausgeschaltet bekommst Du in zwei einfachen Schritten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 02.04.2006
Uhrzeit: 13:20
ID: 14938



Social Bookmarks:

Also ich hatte anfangs grosse Schwierigkeiten bei der Umstellung von Allplan auf ArchiCAD. Bin aber auch eher ein Gewohnheitstier. Mittlerweile arbeite ich mit Allplan nur noch manchmal privat, sonst hauptsächlich mit ArchiCAD, und jetzt fällt mir das Arbeiten mit Allplan wiederum schwer, obwohl ich schon 6 Jahre damit gearbeitet habe.
Mit AutoCAD kann ich es aufgrund weniger AutoCAD-Erfahrung nicht vergleichen.

Am Schwierigsten, könnte ich mir vorstellen, fällt Dir am Anfang, das Modifizíeren von Bauteilen, Linien, etc., da Du in Allplan nicht unbedingt zuerst das zu bearbeitenden Teil auswählst, sondern erst das passende Werkzeug anwählst und dann das eigentliche Objekt. Mir fehlt mittlerweile ein allgemeines Zeigewerkzeug (Mauspfeil) wie in ArchiCAD.
Die Teilbildverwaltung wird auch etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber ich denke, dass das neue Büro dort eine eigene Struktur verwenden wird, die man sich schnell angewöhnen kann. Relativ praktisch ist das Planzusammenstellungmodul, wo man schnell seine Pläne raushauen kann. Bei grossen Projekten und vielen Plänen gilt es aber hier die Übersicht zu behalten. Das 3-D Modellieren finde ich auch ganz gut.
Praktisch sind auch die definierten Ansichten aus 8 verschiedenen Positionen, die helfen beim Arbeiten die Übersicht beim Positionieren von Decken, Wänden etc. zu behalten.
Zwischen den Eingaben für die x, y und z-Koordinaten wanderst Du mit der Tab-Taste hin und her und setzt die positiven oder negativen Vorzeichen vor die Zahlen (bei z.B. ArchiCAD ist das umgekehrt).

Zusammenfassend kann man sagen, dass man mit Allplan schon erfolgreich arbeiten kann und auch sehr gut professionelle Zeichnungen erstellen kann, was die realtiv hohe Verbreitung in deutschen Architekturbüros zeigt. Die Organisationsstruktur aus Layern, Teilbildern und Zeichnungen ist sehr flexibel auf kleine und grosse Projekte adaptierbar. Reines 2-D-Zeichnen für kleinere Sachen ist überhaupt kein Problem, genauso wie reines 3-D-Arbeiten. Allerdings glaube ich, dass Allplan nicht zu den CAD-Programmen gehört, die unbedingt schnell zum fertigen Ergebnis führen, aber das hängt auch sehr mit der persönlichen bzw. der büroeigenen Organisation zusammen.


Zum Erlernen des Programms kann ich ebenfalls nur Learning-bei-Doing empfehlen, wobei sich ein Allplan-Crack einen Tag für Dich Zeit nehmen sollte um Dir die Grundzüge des Programms zu erklären.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.04.2006
Uhrzeit: 16:49
ID: 14957



Social Bookmarks:

Hi Archimedes,

vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag.
Zitat:
da Du in Allplan nicht unbedingt zuerst das zu bearbeitenden Teil auswählst
Was heißt "nicht unbedingt"? Ist es trotzdem möglich, oder gar nicht? Auf jeden Fall klingt das erstmal wie eine Umgewöhnung zum Unlogischeren. Wenn ich dieses Werkzeug dann aber nicht für jede zu bearbeitende Wand neuanklicken muss, wird es schon wieder interessanter.
Zitat:
Allerdings glaube ich, dass Allplan nicht zu den CAD-Programmen gehört, die unbedingt schnell zum fertigen Ergebnis führen
Das war der ADT auch nie . Von daher werde ich mich wohl mit Allplan sehr (un-)wohl fühlen.
Zitat:
wobei sich ein Allplan-Crack einen Tag für Dich Zeit nehmen sollte um Dir die Grundzüge des Programms zu erklären.
Den bekomme ich ja auch an die Seite. Also kann nichts schief gehen.

Gruß

Max

__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 04.04.2006
Uhrzeit: 13:21
ID: 14977



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Maks

Was heißt "nicht unbedingt"? Ist es trotzdem möglich, oder gar nicht? Auf jeden Fall klingt das erstmal wie eine Umgewöhnung zum Unlogischeren. Wenn ich dieses Werkzeug dann aber nicht für jede zu bearbeitende Wand neuanklicken muss, wird es schon wieder interessanter.
Bei Allplan führen manchmal verschiedene Wege zum selben Ziel.

Du kannst, wie beschrieben, zuerst das Werkzeug auswählen und dann das Objekt, aber Du kannst auch mit der rechten Maustaste direkt das Objekt auswählen, dann stehen Dir aber nicht alle möglichen Funktionen zur Verfügung.

Das Werkzeug wählst Du nur einmal an und kannst dann mehrere Objekte, Bauteile (z.B. Wànde) nacheinander berarbeiten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 04.04.2006
Uhrzeit: 16:18
ID: 14983



Social Bookmarks:

Zitat:
Allerdings glaube ich, dass Allplan nicht zu den CAD-Programmen gehört, die unbedingt schnell zum fertigen Ergebnis führen

Das kann man so nicht sagen, es kommt immer darauf an, was man will:

2d Strichzeichnungen sind in Allplan wohl auf keinen Fall übermässig aufwendiger, und Punkto 3d Eingabe würde ich mal gerne wissen, welches Programm da noch einfacher bzw. noch schneller ein vergleichbares 3d- Modelling bringt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 04.04.2006
Uhrzeit: 17:04
ID: 14984



Social Bookmarks:

Da ich Beide kennenlernen durfte, würde ich Folgendes behaupten:

Bei "normalen" 3-D-Baukörpern aus Wànden, Decken und Dächern ist ArchiCAD schneller.

Bei freieren 3-D-Formen hat nemetschek Allplan die Nase vorne.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 102
Moffett_CRX: Offline

Ort: Munich
Hochschule/AG: Papas Sohn

Moffett_CRX is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.04.2006
Uhrzeit: 08:13
ID: 15016



Social Bookmarks:

Freie Formen sind in ARCHICAD mit MAXONFORM auch kein Probem mehr.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.04.2006
Uhrzeit: 09:32
ID: 15019



Social Bookmarks:

klar, nur daß man eben diesen Aufsatz noch dazu kaufen mus........

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.04.2006
Uhrzeit: 09:57
ID: 15022



Social Bookmarks:

Ja, das ist wohl leider so. Aber die Zusatzprogramme oder Plugins (wie z.B. ArchiTerra, ArchiGlazzing lassen sich problemslos integrieren.

Kann mir jemand konkret sagen was eine Vollversion von MaxonForm kostet?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.04.2006
Uhrzeit: 12:26
ID: 15024



Social Bookmarks:

was kostet eigentlich Archicad selbst?

Ist die Start Version für 3 000 eine Vollversion oder fehlen da einige Funktionen?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
projekte von Allplan 2005 zu Allplan 2004 Leonie Präsentation & Darstellung 5 03.07.2008 11:27
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®