Registriert seit: 07.05.2003
Beiträge: 182
Patrick: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Angestellter

Patrick is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.05.2003
Uhrzeit: 18:37
ID: 1842



Dateien in AutoCAD einbinden?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Weiß irgendjemand wie man in AutoCAD eingefügte und mühsam skalierte Pixelbilder (zB. eingescannte Pläne) in die AutoCAD-Datei einbindet, dass also nicht nur der Pfad abgespeichert wird?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Patrick

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Experte
 
Registriert seit: 30.04.2003
Beiträge: 12
thst: Offline

Ort: Berlin

thst is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.05.2003
Uhrzeit: 22:28
ID: 1843



Dateien in AutoCAD einbinden?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was haben Sie denn damit vor?

Um Pixeldaten mit CAD zu kombinieren gibt es elegantere Wege, deshalb die Frage …

Gruß thst

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 07.05.2003
Beiträge: 182
Patrick: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Angestellter

Patrick is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.05.2003
Uhrzeit: 13:36
ID: 1848



Social Bookmarks:

Hallo thst,
ich habe ein eingescanntes JPEG (Lageplan) auf die richtige Größe in AutoCAD skaliert, damit -ersteinmal- den Lageplan in verschiedenen Maßstäben als EPS auszugeben. Das Problem ist der Datenaustausch, man muss immer die DWG-Datei und alle eingefügten Bilder austauschen. Bei einem eingefügten Pixelbild mag das ja noch gehen, die entsprechende Grenze bleibt ja erhalten und die passende Skalierung geht ganz fix, wenn man das richtige Pixelbild hat. Bei mehreren eingefügten Bildern ist das schon ziemlich mühsam.
Darum habe ich gefragt ob jemand da eine bessere Lösung kennt.
Ich bin aber auch offen für die angesprochenen
Zitat:
elegantere Wege
, die Du angesprochen hast.

Vielen Dank,

Patrick

Mit Zitat antworten
ehem. Experte
 
Registriert seit: 30.04.2003
Beiträge: 12
thst: Offline

Ort: Berlin

thst is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.05.2003
Uhrzeit: 15:04
ID: 1850



Social Bookmarks:

Wenn ich Sie richtig verstehe, missbrauchen Sie AutoCAD fürs Layout …

Leider unternehmen immer mehr CAD Hersteller den Versuch aus Ihren Paketen eine „Eierlegende Wollmilchsau“ zu machen. ArchiCAD -> Plotmaker, AutoCAD -> Papierbereich oder Allplan -> Plandesign. Das klappt recht gut, solange die eigenen Vektorformate verarbeitet werden. Sollen dann andere Formate (insbesondere Pixel oder EPS) eingebunden werden, gibt es häufig Schwierigkeiten.

Ich versuche Programme nur so zu nutzen, wofür sie auch ausgelegt sind.

1. z.B. AutoCAD für CAD – Export als DXF

2. DXF in z.B. Freehand einlesen und Strichstärken und Farben zuordnen. Export als EPS

3. EPS in z.B. Indesign importieren. Hier können auch dann problemlos die Pixelformate importiert werden.

Einer der ganz großen Vorteile ist, dass in einem Layout Programm dann alle eingebundenen Grafiken problemlos (und unabhängig voneinander) ausgetauscht werden können. Sie müssen natürlich entscheiden, ob sich der Aufwand für die vorgesehene Aufgabe lohnt, doch wenn Sie sich streng an die vorgegebenen Schnittstellen halten, sollte auch in einem zeitlich eingeschränkten Produktionsprozess alles glatt gehen und Sie sind vor unliebsamen Überraschungen gefeit.

Gruß thst

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 25.05.2003
Uhrzeit: 18:52
ID: 1851



Social Bookmarks:

Ich denke in dem Fall geht es nicht um Plandesign, sondern darum weitere Informationen, die man in einem Satelitenbild oder Pixel-Kartatsterpaln hat, als zweite Ebene im CAD zu erhalten.
Die Daten sollten dennoch gut auszutauschen sein - also so, dass nicht bei jedem mal die Bilddatei neu dazugeladen werden muss.

Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 07.05.2003
Beiträge: 182
Patrick: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Angestellter

Patrick is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.05.2003
Uhrzeit: 19:53
ID: 1861



Social Bookmarks:

Genau darum geht es. In diesem konkreten Fall wollte ich den eingescannten Lageplan in verschiedenen Maßstäben auf A3 als EPS ausgeben. Der eingescannte Plan ist 7MB groß, die EPS jeweils 6,6MB. Ich habe 3 EPSs erstellt, macht 19,8MB!!! Deutlich zu viel um es per Email auszutauschen oder es per Modem runterzuladen.
Es wäre also viel praktischer wenn man den eingescannten Plan in AutoCAD einbinden könnte, da man sich so eine Menge Daten sparen kann. Die EPSs kann sich ja jeder selber kurz erstellen.

Also, wenn jemand darauf eine Antwort weiß.....

bis dahin,

Patrick

Mit Zitat antworten
ehem. Experte
 
Registriert seit: 30.04.2003
Beiträge: 12
thst: Offline

Ort: Berlin

thst is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.05.2003
Uhrzeit: 21:47
ID: 1862



Social Bookmarks:

Bilder (Pixeldaten) können in Acad nur zugeordnet werden (ähnlich XREF). Es wird also nur der Pfad abgespeichert. Befehl -> Bild. Ein Einbetten ist so aber nicht möglich.

Von der Möglichkeit des OLE (MS - OLE - objekt) würde ich die Finger lassen, da es nicht zuverlässig funktioniert und dies auch keine wirkliche Hilfe ist.

Wenn es Ihnen darum geht einen Plan mit Pixeldaten in drei verschieden Größen auszugeben, ihn aber nur einmal im Acad zu haben, so können Sie dies mittels Papierbereich und mehreren Layouts problemlos tun. Versenden Sie die DWG mit den verschiedenen Layouts und den Lageplan getrennt. Die Skalierung des Scans wird über die Layouts gesteuert, so benötigen Sie ihn nur einmal ...

War es das was Sie meinten?

Gruß thst

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 07.05.2003
Beiträge: 182
Patrick: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Angestellter

Patrick is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.05.2003
Uhrzeit: 11:21
ID: 1867



Danke! #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo thst,

vielen Dank, das war genau meine Frage.

Schönen Tag noch,

Patrick

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
AutoCAD blockiert Verzeichnisse und Dateien Florian Präsentation & Darstellung 5 28.09.2007 23:16
musik dateien jaka Präsentation & Darstellung 6 14.05.2007 13:29
pne, pae-dateien little Präsentation & Darstellung 10 11.08.2006 13:02
.dwg Dateien Burkhard Präsentation & Darstellung 1 27.10.2005 14:28
Brennen von CAD-dateien dk0815 Präsentation & Darstellung 4 09.06.2004 15:24
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®