Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 2
Julie_Schatz: Offline


Julie_Schatz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.08.2007
Uhrzeit: 22:33
ID: 25112



Facharbeit Bereich Architektur Modellbau

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann. Ich mach zurzeit meine Facharbeit, besser gesagt ich versuche mich zum anfangen zu bringen.

Mein Thema ist: Aussen und Innengestaltung meines Traumhauses mit virtuellem Rundgang

Also ich muss ein Modell bauen. Ich hab nen ungefähren Plan von meinem Haus den ich vor ein paar Jahren gezeichnet habe, nur ich glaub der passt irgendwie gar nicht. Ich bin noch vollkommener Neuling auf diesem Gebiet und langsam wird sie Zeit knapp.

Ich frage mich die ganze Zeit was für einen Maßstab ich verwenden sollte. Ich kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen.

Ich weiß auch gar nicht wie ich überhaupt anfangen soll. Ich habe zwar ein Programm mit dem ich vor habe zu arbeiten, nämlich archicad, aber irgendwie raff ich gar nichts.

Kann mir irgendwer von euch vielleicht helfen?

Ich kann auch mal meinen Pseudo Plan hochladen, falls jemand vielleicht mal drüberschauen möchte.

LG Julie

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.08.2007
Uhrzeit: 22:44
ID: 25113



Re: Facharbeit Bereich Architektur Modellbau

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

In CAD Programmen zeichnet man in der Regel im Maßstab 1:1. Wenn etwas 1m lang ist, dann zeichnest Du das auch so. Der Maßstab wird dann beim Layouten erst festgelegt. Da würde ich dann wahrscheinlich 1:100 wählen.

Florian

Zitat:
Originally posted by Julie_Schatz

Ich frage mich die ganze Zeit was für einen Maßstab ich verwenden sollte. Ich kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen.
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 2
Julie_Schatz: Offline


Julie_Schatz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.08.2007
Uhrzeit: 22:48
ID: 25114



Social Bookmarks:

Das Problem ist dass ich das Haus ja auch noch innen gestalten möchte, also die einzelnen Räume einrichten. Da brauch ich dann schon nen größeren maßstab als 1:100 oder?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 9
martin doreth: Offline


martin doreth is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.08.2007
Uhrzeit: 23:02
ID: 25115



Social Bookmarks:

der übliche maßstab für einen entwurf ist in der tat 1:100
weitere gängige maßstäbe sind u.a. 1:50, 1:20 und 1:5
gerade bei kleinen objekten und detailierterer darstellung
ist dann wohl zu 1:50 zu raten.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 10.08.2007
Uhrzeit: 00:22
ID: 25116



Social Bookmarks:

Der Maßstab sollte sich nach der Detaillierung richten. Nichts ist schlimmer als ein leerer 1:50 oder 1:20 Plan.

In ArchiCAD kannst du auch später noch den Maßstab einstellen.
Am besten bevor der Plan beschriftet wird.

FST

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.08.2007
Uhrzeit: 23:12
ID: 25124



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by martin doreth
der übliche maßstab für einen entwurf ist in der tat 1:100
weitere gängige maßstäbe sind u.a. 1:50, 1:20 und 1:5
gerade bei kleinen objekten und detailierterer darstellung
ist dann wohl zu 1:50 zu raten.
Das ist wohl etwas pauschal.
Der Entwurfsmaßstab beim Vorentwurf (Wettbewerb) richtet sich etwas nach der Größe des Objektes.
Flughäfen, Stadien etc. werden dabei i.d.R. 1:500 geplant.
Bürogerbäude, Forschungszebntren, Bibliotheken u.ä. 1:200.
1:100 wird eigentlich erst bei Beauftragung geplant.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
DIN 18234 - Brandschutz im Bereich von Dachdurchdringungen Archimedes Planung & Baurecht 0 12.06.2008 09:42
CAD 2 Modellbau Florian Präsentation & Darstellung 5 04.04.2007 14:53
Differenzierungsvorschläge für den Bereich Stadt- & Landschaftsplanung Florian Café 25 21.02.2005 23:02
!!! Modellbau !!! Jochen Vollmer Präsentation & Darstellung 2 08.06.2004 09:21
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®