tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 03.04.2007
Uhrzeit: 15:42
ID: 22885



CAD 2 Modellbau

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hat jemand einen Vorschlag, wie ich aus meinen ArchiCAD Plänen sinnvolle Schneidevorlagen für den Modellbau erstellen kann?

Ich habe dabei zwei maßgebliche Probleme:

1.) Ich habe eine spiralförmige Rampe, die natürlich in der Projektion eine andere länge hat, als die, die ich zum bauen brauche.

2.) Alle Wände sind gekrümmt und haben Öffnungen darin. Dafür würde ich gerne eine Abwicklung erstellen. Leider geht das mit ArchiCAD nicht so gut. Es gibt zwar die Möglichkeiten, eine Raumansicht zu erstellen, das sind aber auch letztlich nur Schnitte. D.h. Drei gleich große Öffnungen haben in der Ansicht dann unterschiedliche breiten
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 04.04.2007
Uhrzeit: 08:31
ID: 22897



Social Bookmarks:

Zur Rampe: Das ist Dargeo.
Da sich in der Abwicklung die Breite der Rampe nicht ändert, sondern nur die
Länge, sollte die Konstruktion der Ellipse nicht schwer sein.
Ich weiß ja nicht in welchem Maßstab Du bauen wirst, aber ich vermute dass
die Abwicklung hinterher nicht von der Projektion zu unterscheiden sein wird,
denn Rampen haben ja eine sehr lange Länge im Vergleich zur Steigung.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 73
.vik: Offline

Ort: augsburg
Hochschule/AG: tutor/webdesign/3D/wettbewerbe

.vik is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.04.2007
Uhrzeit: 10:06
ID: 22899



Social Bookmarks:

hallo Florian,

ich würde versuchen das 3D-Modell aus ArchiCAD zu exportieren und in z.B. Blender reinladen.
Mit Blender kannst du sehr schnell Abwicklungen von komplexen Körpern erstellen.
Dann kannst du sie an dein Massstab anpassen und kannst sofort mit Modellbau anfangen.

Das mache ich mit VectorWorks: als 3ds (oder VRML, kml, kmz, obj, stl, dxf) exportieren. Die UVs mit Blender als jpg rendern. In VW reinladen, Massstab anpassen - fertig!

Gruß und viel Erfolg beim Bauen

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.04.2007
Uhrzeit: 10:09
ID: 22900



Social Bookmarks:

Ich würde auch versuchen, dass in einem 3D Programm zu machen. Objekt einladen und die Aussenwandpolys als UV Map abwickeln. Ich weiss jetzt nicht, wie gut Cinema das kann. Fürs reine Abwickeln könntest Du aber auch die 30 Tage Demo von Modo (www.luxology.com) nehmen und das Ergebnis dann als OBJ in Cinema laden.

Florian

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 04.04.2007
Uhrzeit: 14:40
ID: 22911



Social Bookmarks:

Zitat:
Mit Blender kannst du sehr schnell Abwicklungen von komplexen Körpern erstellen.
Zitat:
Fürs reine Abwickeln könntest Du aber auch die 30 Tage Demo von Modo (www.luxology.com) nehmen und das Ergebnis dann als OBJ in Cinema laden.
Hmm, ich weiß nicht, ob ich die nerven habe, in so kurzer Zeit mich in eines der Programme einzuarbeiten. Ich habe in den fünf Wochen, die mir bleiben vermutlich genug anderes zu tun... Oder kann einer von Euch das so schnell Schritt für Schritt erklären?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 73
.vik: Offline

Ort: augsburg
Hochschule/AG: tutor/webdesign/3D/wettbewerbe

.vik is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.04.2007
Uhrzeit: 14:53
ID: 22912



Social Bookmarks:

hier ist alles erklärt:

ganz unten
http://www.blender.org/tutorials-hel...materiallight/

oder gleich avi runterladen:
http://www.ibiblio.org/bvidtute/mytut/uvtut.avi

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Modellbau noah.clein Präsentation & Darstellung 3 30.11.2005 10:57
modellbau / plexiglas conner Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 4 29.06.2005 16:44
Modellbau/Fassade Archi80 Präsentation & Darstellung 1 27.01.2005 16:58
!!! Modellbau !!! Jochen Vollmer Präsentation & Darstellung 2 08.06.2004 09:21
Holz im Modellbau SoNici Präsentation & Darstellung 1 08.12.2003 15:18
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®