Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 37
newbie: Offline


newbie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.07.2008
Uhrzeit: 21:49
ID: 29684



Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

mich würde interessieren ob ich normal gezeichnete Linien in Autocad in Polylinien umwandeln kann um sie im Illustrator als Schnittmasken zu benutzen.

Beispiel z.b. ein Viereck gezeichnet aus 4 einzelnen Linien und die würde ich gerne zu einer Polylinie machen, also wenn ich eine Linie davon anklicke das auch alle 4 markiert sind. Heißt das überhaupt Polylinien?


danke schon mal!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.07.2008
Uhrzeit: 21:59
ID: 29685



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

alle vier linien auswählen, PE (pedit), O (f. mehrere Objekte), V (Verbinden), tausend mal enter, geht doch ganz intuitiv ;-)

Gruß, Matthias

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 37
newbie: Offline


newbie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.07.2008
Uhrzeit: 22:14
ID: 29686



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

also irgendwie funktioniert das bei mir nicht ;-)

PE eingeben - enter

O - mehrere objekte, enter

Objekte ausgewählt, enter

v drücken, enter ;-)

und dann will der fuzzytyp wissen? was ach immer das ist.. und es klappt ein Menü auf in dem ich auf verbinden klicken kann ... bleibt aber wirkungslos

Prost und Enter!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.07.2008
Uhrzeit: 22:28
ID: 29687



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

ach ja, hatte gerade kein acad greifbar, hier läuft vectorworks...

fuzzytyp ist die toleranz. Wenn Du z.B. 0.1 eingibst, können die einzellinien, deren endpunkte nicht ganz aufeinander liegen, aber näher als 0.1(m) zueinander liegen, trotzdem zu einer polylinie zusammengefügt werden.

handbuch / online-hilfe beschreibt's aber auch...

und ja, meine bionade schmeckt auch ganz gut. ebenfalls prost.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 09:35
ID: 29694



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Tipp:
Man kann auch zuerst eine einzelne Linie umwandeln und dann mit dem Befehl
ABRUNDEN (_fillet) zwei Linien, die sich nicht berühren miteinander
verbinden. Die zweite Linie nimmt dann die Eigenschaften der ersten Linie an.
Beim ABRUNDEN nicht vergessen den Radius 0 einzustellen, voreingestellt
sind wohl 10.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 37
newbie: Offline


newbie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 15:24
ID: 29709



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Irgendwie ja recht kompliziert finde ich ;-)

Danke für die Antworten.

Ich brauchs nur wegen Illustrator und den Schnittmasken. Gibts vieleicht noch einfachere Wege als die hier beschriebenen?

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 15:47
ID: 29710



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

hört sich ALLES komplizierter an als es ist, ehrlich!

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.417
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 15:58
ID: 29711



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von newbie Beitrag anzeigen

v drücken, enter ;-)

und dann will der fuzzytyp wissen? was ach immer das ist.. und es klappt ein Menü auf in dem ich auf verbinden klicken kann ... bleibt aber wirkungslos
v drücken???

Als bei mir werde ich gefragt:
Code:
Linien und Bogen in Polylinie umwandeln? [Ja / Nein]
Und wenn ich das mit Ja beantworte, habe ich Polylinien.

"fuzzytyp" hört sich eher nach Verbinden an...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 16:00
ID: 29712



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
hört sich ALLES komplizierter an als es ist, ehrlich!
das mag sein, aber es ist auf jeden Fall alles wesentlich komplizierter, als es sein müsste... Usability sieht definitiv anders aus.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 16:05
ID: 29713



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
v drücken???

Als bei mir werde ich gefragt:
Code:
Linien und Bogen in Polylinie umwandeln? [Ja / Nein]
Und wenn ich das mit Ja beantworte, habe ich Polylinien.

"fuzzytyp" hört sich eher nach Verbinden an...
Wenn Du nur ja antwortest, bekommst Du vier einzelne Polylinien, hier geht's aber darum, eine einzige Polylinie aus den vier Einzellinien zu erstellen. Deshalb Verbinden.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 17:26
ID: 29714



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Matthias Beitrag anzeigen
das mag sein, aber es ist auf jeden Fall alles wesentlich komplizierter,
als es sein müsste... Usability sieht definitiv anders aus.
stimmt, noch einfacher wär´ Voicecontrol!
Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.
Ich blende alle Layer bis auf den entsprechenden aus, dann rufe ich den Befehl
auf, mehrere Objekte gewählt, Fenster aufgezogen, Verbinden geklickt und dann
zweimal bestätigt. Es sind vielleicht ein paar Klicks, aber ist doch alles
selbsterklärend.
Die Fuzzy Geschichte deutet darauf hin, dass die Zeichnung schlecht vorbereitet
ist, wenn dann noch mehrere Linien übereinander liegen ist Handarbeit
angesagt...

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.417
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 17:28
ID: 29715



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

upps, wieder nur die hälfte gelesen... sorry
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 20:44
ID: 29719



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
stimmt, noch einfacher wär´ Voicecontrol!
Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.
[...] Es sind vielleicht ein paar Klicks, aber ist doch alles
selbsterklärend.
Die Fuzzy Geschichte deutet darauf hin, dass die Zeichnung schlecht vorbereitet
stimmt schon, Fuzzy muß man normal nicht verändern (nur "abnicken"), wenn sauber gezeichnet ist.

Aber trotzdem ist es reichlich umständlich (v.a. wenn man noch mit acad2004 oder früher arbeiten muß, wo's die anklickbaren kontextmenüs noch nicht gibt und wirklich jeder schritt per tastatur+enter eingegeben werden muß).

In Vectorworks wähle ich für die selbe Aufgabe die vier linien aus (ein fenster aufziehen, allerdings ohne vorher ebenen isolieren zu müssen, weil objekte von anderen ebenen nicht [oder nur wenn gewünscht] gegriffen werden), und dann Menüpunkt Ändern->Verbinden [oder alt+N, V] und fertig ist die Polylinie.

Das Bedienkonzept von Autocad ist demgegenüber doch reichlich antiquiert. "Kurzbefehle" über Mehr- bis Vielbuchstabenfolgen + Enter sind imho wirklich nicht mehr zeitgemäß. In vielen anderen Programmen (z.B. alle Adobe-Apps, Cinema4D, Vectorworks), lassen sich die häufigsten Befehle über eine einzelne Taste (ohne Enter ) aktivieren, wodurch ein ganz anderer Workflow möglich ist. Autocad will auch oft eine ganze Palette von Einstellungen zumindest bestätigt haben, um einen Befehl auszuführen. Bei anderen Programme werden halt einfach die zuletzt benutzten (oder die Standardwerte) benutzt, falls man sie nicht explizit ändert (aber wenn ich sie nicht ändern will, muß ich sie auch nicht extra bestätigen). Das wäre ja so, wie wenn ich in Photoshop jedesmal die Pinselspitze, deren Größe und Deckkraft neu bestätigen müsste, nur weil ich zwischendurch eine neue Ebene angelegt habe.

Und wieso deaktiviert Autocad eine Auswahl fast immer, wenn ein Befehl ausgeführt wurde? Wenn ich die selben Objekte nach dem Rotieren noch spiegeln, verschieben und duplizieren will, muß ich sie viermal neu auswählen. Blödsinn.

Und wieso kann/muß man bei manchen Befehlen die Objekte zuerst auswählen, bei anderen (wie bei PE) geht aber nur mitten im Befehl. Völlig inkonsistent.

waren jetzt nur ein paar kleine beispiele, aber lassen wir das (bevor ich mir noch den schönen Abend versaue), das Problem ist ja (umständlich) gelöst, der rest wird ziemlich OT und ein App-War führt hier auch nicht weiter (und auch ich muß trotzdem gelegentlich mit autocad zeichnen. zum glück heute nicht.).

Gruß, Matthias

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 21:42
ID: 29722



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Matthias Beitrag anzeigen
....wenn man noch mit acad2004 oder früher arbeiten muß,
wo's die anklickbaren kontextmenüs noch nicht gibt...
Nur der Ordnung halber: ACAD 2004 hat die schon...
Zitat:
...In vielen anderen Programmen (z.B. alle Adobe-Apps, Cinema4D, Vectorworks),
lassen sich die häufigsten Befehle über eine einzelne Taste (ohne Enter )
aktivieren,...
so auch in AutoCAD, kannst Dir dafür dann sogar noch Deinen eigenen Icon
basteln.
Zitat:
...
Und wieso deaktiviert Autocad eine Auswahl fast immer, wenn ein Befehl
ausgeführt wurde? Wenn ich die selben Objekte nach dem Rotieren noch
spiegeln, verschieben und duplizieren will, muß ich sie viermal neu auswählen.
Blödsinn....
damit sich keiner beschwert, dass man nach einem Befehl immer alles
abwählen muss
Zitat:
...Und wieso kann/muss man bei manchen Befehlen die Objekte zuerst
auswählen, bei anderen (wie bei PE) geht aber nur mitten im Befehl. Völlig
inkonsistent...
wieso? PE kann man sowohl vor als auch nach der Auswahl aufrufen.
Ansonsten Pickfirst aktivieren:
Zitat:
Zitat von F1
0 Deaktiviert PICKFIRST. Sie wählen nach der Eingabe eines Befehls Objekte
aus.
1 Aktiviert PICKFIRST. Sie wählen vor der Eingabe eines Befehls Objekte
aus.
Zitat:
..., aber lassen wir das (bevor ich mir noch den schönen Abend versaue),...
oha, wenn Du Dir mit einer Diskussion über AutoCAD den Abend versaust,
solltest Du vielleicht mal den Burn-Out-Thread lesen

Zitat:
...das Problem ist ja (umständlich) gelöst,...
ich find´s immer noch nicht umständlich, obwohl ich für AuutoCAd auch das
ein oder andere Dutzend Verbesserungsvorschläge hätte

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.07.2008
Uhrzeit: 22:33
ID: 29730



AW: Linien in Polylinien umwandeln? AutoCad #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
Nur der Ordnung halber: ACAD 2004 hat die schon...
ja, aber nur auf Rechtsklick, nicht automatisch, d.h. es brauchte wieder einen Klick zusätzlich. Und wenn der Rechtsklick als "Befehl beenden/bestätigen" und/oder "Befehl wiederholen" definiert ist (was auch manches beschleunigt), kommt's gar nicht. In 2006 geht dann ja auch beides zusammen, da das Menü von alleine auftaucht.


Zitat:
so auch in AutoCAD, kannst Dir dafür dann sogar noch Deinen eigenen Icon
basteln.
ja, aber afaik nur in Kombination mit strg, weil alle einzeltasten natürlich direkt in der befehlszeile landen. Icons brauche ich ja nicht, wenn ich Kurztasten habe... -> aufgeräumter Bildschirm


Zitat:
damit sich keiner beschwert, dass man nach einem Befehl immer alles abwählen muss
das geht andersrum aber eleganter. In VW drücke ich zum Hinzufügen zur Auswahl die Shift-Taste [wie bei Autocad mit PICKADD=0], die Auswahl bleibt so lange bestehen, bis ich (ohne Shift-Taste) eine neue Auswahl erstelle. "Aktiv" abwählen muß man dann nichts.

Zitat:
wieso? PE kann man sowohl vor als auch nach der Auswahl aufrufen.
Ansonsten Pickfirst aktivieren:
pickfirst kenne ich, das funktioniert grundsätzlich auch mit PE, aber nicht (wie in obigem Problem notwendig) mit mehreren Objekten. Da muß (zumindest in acad2004, bei neuen Versionen weiß ichs nicht auswendig) auch trotz pickfirst=1 nachträglich ausgewählt werden.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
diagonale linien in pdf aus autocad Lang Präsentation & Darstellung 1 26.03.2008 17:12
verdeckte Linien in Autocad 2005 Blumenschein Präsentation & Darstellung 1 31.05.2007 16:59
dwg aus autocad in archicad - doppelte linien andreastischler Präsentation & Darstellung 4 12.05.2007 14:52
überlagerte Linien AutoCAD 2006 Bintux Präsentation & Darstellung 8 11.11.2006 14:01
Linien und Polylinien verbinden in AutoCAD Florian Präsentation & Darstellung 7 14.09.2004 14:00
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®