Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 5
Ines: Offline


Ines is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.10.2003
Uhrzeit: 12:05
ID: 2470



Unterschied ArchiCad / AutoCad

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

ich arbeite in meinem studium mit ArchiCad muß nun auf AutoCad umsteigen - ist AutoCad sehr verschieden? umständlicher?
vielen dank

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.12.2002
Beiträge: 54
eiermann1952: Offline

Ort: (A) innsbruck

eiermann1952 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.10.2003
Uhrzeit: 21:05
ID: 2472



Re: Unterschied ArchiCad / AutoCad

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

ich habe auch über jahre archicad benutzt, bis zu dem tag an dem sie den dxf export aus der studversion endgültig abgeschafft hatten...

mit autocad bin ich wirklich zufrieden, äußerst genau, leider erklären sich die buttons nicht von selbst ; (

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 102
Moffett_CRX: Offline

Ort: Munich
Hochschule/AG: Papas Sohn

Moffett_CRX is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.10.2003
Uhrzeit: 07:28
ID: 2475



Social Bookmarks:

Ich ziehe (in fast allen Lebenslagen) ArchiCAD AutoCAD vor.
Wenn man jedoch die Systeme wechseln muß ist es einfacher von ArchiCAD auf AutoCAD umzusteigen als umgekehrt.

Solltest Du in der glücklichen Lage sein mit AutoCAD 98 oder 2002 arbeiten zu dürfen hast Du es sehr einfach.

Die Tastaturkürzel von ArchiCAD hast Du - so nehme ich an - im Kopf
Diese mußt Du jetzt nur noch in AutoCAD auf Dein gewohntes System umstellen.
(Findest Du übrigens unter "Werkzeugkasten -> Tastatur")

Ein paar Kürzel lassen sich nicht 1 zu 1 übertragen (ist halt ein Amiprogramm) aber da findet man auch Alternativen.

Grüße DAvid

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 34
Katharina: Offline


Katharina is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.11.2003
Uhrzeit: 10:27
ID: 2711



Social Bookmarks:

Hallo !

Fang bloss mit AutoCAD an solange du noch studiert !!!!!!
ICh hab mit ArchiCAD angefangen, was imgrunde nicht schlecht ist. Man kann "mal eben" eine 3D Ansicht zeichnen und mal eben .....
ArchiCAD ist sozusagen für den Anfang recht nett und einfach, aber später beschränkt es die Arbeit doch sehr, insbesondere, wenn es um Detailzeichnungen und Layout geht.
Unterschiede sind nicht allzu gravierend: in ArchiCAD sind meist mehrere Schritte in einem zusammengefasst. Bei AutoCAD ist es teilweise etwas umständlicher, aber wesentlich umfangreicher ! Ich hab zwei Monate jeden Tag mit AutoCAD gezeichnet und kann's jetzt einigermaßen.

Viel Erolg !

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.11.2003
Uhrzeit: 21:35
ID: 2714



Social Bookmarks:

Zitat:
aber später beschränkt es die Arbeit doch sehr, insbesondere, wenn es um Detailzeichnungen und Layout geht
Abgesehen davon daß man mit ArchiCAD sehr wohl schnell und äußerst effektiv Detailzeichnungen erstellen kann (freilich in 2D und im neuen Projekt) kann ich in AutoCAD keinen nennenswerten Vorteil in Hinblick auf Layoutfunktionen erkennen. Richtig gute Sachen lassen sich m.E. nicht mit der Alles-in-Eins-Lösung erstellen (man denke an Bitmaps, die partiell transparent erscheinen sollen. Auch VectorWorks hat da neulich bei uns "die Hosen runterlassen" müssen )

gruß,
jan

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 18.11.2003
Uhrzeit: 10:25
ID: 2715



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by jcr
Abgesehen davon daß man mit ArchiCAD sehr wohl schnell und äußerst effektiv Detailzeichnungen erstellen kann (freilich in 2D und im neuen Projekt) kann ich in AutoCAD keinen nennenswerten Vorteil in Hinblick auf Layoutfunktionen erkennen.
Dem kann ich soweit nur zustimmen.
Was die Detailzeichnung in ArchiCAD angeht, muß ich Dich allerdings verbessern
So wie ein Projekt in ArchiCAD getrennte Zeichnungen für Schnitte und Ansichten hat, gibt es das auch für Details. Im Navigator / Projektmappe kann man dann das gewünschte Fenster aufrufen, anlegen und löchen.
(Den Grundriss erstellt man aber zu diesem Zeitpunkt meistens so und so auch nurnoch als 2D Zeichnung - egal welches Programm man nutzt. Es macht wenig Sinn alle Türen, die man in sein Gebäude einbaut für die 3D Darstellung als Bibliothek zu bauen...)
Der Vorteil bei einer solchen Projektdatei (Projektmappe sozusagen) ist, dass man auch als Team daran arbeiten kann. Dazu macht man aus dieser Datei eine Teamworkdatei, richtet einen Administrator, Teamleiter und die normalen Benutzer ein - dazu muß man keine Anleitung lesen.
Dann muss jeder, der an der Datei arbeiten will anfangs angeben, in welchem Bereich (Welches Detail / Stockwerk, Schnitt) er arbeitet. Der Teil ist dann für denjenigen reserviert. Kein Anderer kann daran arbeiten - angucken können es aber trotzdem alle. Das ganze hat den Vorteil, dass man am Ende nicht hundert verschiedene Stände auf x Rechnern hat und dann rausfinden muß, welches die aktuelle richtige Version ist...
Weiter Vorteil an diesen Projektmappen ist, die gebündelte Ausgabe mit dem Projektmanager. D.h. wenn man in Plotmaker mal einen Plansatz erstellt hat - mit Plankopf etc. - und sich einige Pläne ändern, muss man nicht alles neu erstellen oder einzeln ersetzen, sondern ersetzt automatisiert alle Zeichnungen.

Mein persönliches Gefühl zum Thema AutoCAD ist übrigens, dass dieses Programm hauptsächlich von den alten Hasen benutzt wird - bzw. benutzt gelassen wird
Junge Büros setzten zunehmend VectorWorks ein und viele große Büros ArchiCAD oder Nemetschek. Ich denke das liegt daran, das VW recht kostengünstig für den Anfang ist und A & N Programme sind, die schnell zu erlernen sind, was bei häufig wechselndern Mitarbeitern wichtig ist.
Bei AutoCAD sollte man sich darüber bewusst sein, das dieses Programm NICHT für den Architekten entwickelt wurde, sondern aus dem Maschinenbau kommt. D.h. diese Grundversion ist totaler Quatsch, wenn man produktiv als Architekt arbeiten will. Der Architektual Desktop würde dann schon mehr Sinn machen - den benutzen aber komischerweise die wenigsten Leute die ich kenne, die mit AutoCAD arbeiten.

Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.11.2003
Uhrzeit: 11:01
ID: 2717



Social Bookmarks:

Zitat:
Im Navigator / Projektmappe kann man dann das gewünschte Fenster aufrufen, anlegen und löchen.
Man lernt nie aus... danke! Das Teamwork-Dings geht aber nur in der Teamwork-Version, oder? Wenn man die nicht hat...

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 18.11.2003
Uhrzeit: 15:07
ID: 2721



Social Bookmarks:

Die Studentenversion enthält auch die Teamwork Geschichte - auch wenn das beim erstellen einer neuen Arbeitsmappe ausgegraut ist.
Einfach eine pne Datei erstellen - oder das gewünschte Projekt öffnen - und unter Teamwork in eine solche Datei umwandeln.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
dwg aus autocad in archicad - doppelte linien andreastischler Präsentation & Darstellung 4 12.05.2007 13:52
ArchiCAD versus AutoCAD Nonilla Präsentation & Darstellung 12 26.02.2007 10:55
AutoCAD vs. ArchiCAD vs. VectorWorks Frank L. Wright Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 8 02.10.2006 21:56
unterschied apartment/wohnung piscator andere Themen 2 31.05.2006 18:55
Unterschied Uni & FH architectus Studium & Ausbildung 8 28.07.2003 19:24
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®